Matratzen Concord Agb

Die Matratzen Concord Agb

An dieser Stelle finden Sie die Adresse, Telefonnummer und Öffnungszeiten der Matratzen Concord (Schweiz) AG in Visp. Die matratzen direct AG (Gesellschaft des Anbieters), Vorstand: Aufsichtsratsvorsitzender: Handelsregister: wird aufgelöst. Die matratzen direct AG (Gesellschaft des Anbieters), Vorstand: Aufsichtsratsvorsitzender: Handelsregister: wird aufgelöst. Für die Geschäftsverbindung zwischen der matratzen direct AG und dem Auftraggeber gelten ausschliesslich die nachstehenden Allgemeinen Geschäfsbedingungen in der zum Zeitpunkt des Auftrags geltenden Ausführungsform. Entgegenstehende Bestimmungen des Auftraggebers werden nicht akzeptiert, es sei denn, die matratzen direct AG erklärt sich ausdrÃ?

?cklich mit deren GÃ?ltigkeit.

Die Kunden sind Konsumenten, soweit der Verwendungszweck der bestellten Waren und Dienstleistungen nicht in erster Linie auf ihre gewerbliche oder selbständige berufliche Betätigung zurückzuführen ist. Die Kunden können aus dem Angebot des Lieferanten Produktgruppen aussuchen, insb. Matratzen, Beläge und Lattenroste, und diese über den Button "In den Warenkorb" in einem sogenannten Einkaufswagen einlagern.

Bevor er die Order abschickt, kann der Auftraggeber die Angaben nach Belieben verändern und ansehen. Die Antragstellung und Übermittlung kann jedoch nur erfolgen, wenn der Auftraggeber diese AGB durch Anklicken des Buttons "Ich bin mit den AGB einverstanden" angenommen und damit in seinen Auftrag miteinbezogen hat. Die Matratzen direct AG sendet dem Auftraggeber dann eine automatisierte Eingangsbestätigung per E-Mail, in der die Kundenbestellung im Detail aufgelistet ist und die der Auftraggeber über die Druckfunktion "Drucken" drucken kann.

Mit dieser automatischen Eingangsbestätigung wird nur der Eingang der Kundenbestellung beim Dienstleister nachgewiesen und gilt nicht als Anerkennung des Antrages. Ein Vertragsabschluss kommt erst zustande, wenn die matratzen direct AG eine Abnahmeerklärung abgibt, die mittels einer separaten E-Mail (Bestell- und Versandbestätigung) versandt wird. Mit der Bestell- und Absandbestätigung wird dem Auftraggeber der Auftragstext (bestehend aus Auftrag und Allgemeinen Geschäftsbedingungen) von der matratzen direct AG auf einem permanenten Speichermedium (E-Mail oder Papierausdruck) zugestellt (Vertragsbestätigung).

Dazu sind die Auftragsnummer und ein Kundenlogin notwendig, die dem Auftraggeber bei der Einrichtung eines Benutzerkontos übermittelt werden. Wenn für die betreffende Waren in unserem Online-Shop keine oder keine abweichende Lieferfrist genannt wird, beläuft sie sich auf ca. 5-10 Arbeitstage. Verfügt der Kunde zum Bestellzeitpunkt nicht über Kopien des vom ihm gewählten Produktes, wird die matratzen direct AG den Käufer hierüber umgehend in einer gesonderten E-Mail informieren.

Ist das vom Auftraggeber in der Auftrag angegebene Erzeugnis nur zeitweilig nicht lieferbar, wird die matratzen direct AG den Auftraggeber hierüber in einer gesonderten E-Mail umgehend informieren. Wird die Lieferung um mehr als zwei Kalenderwochen verzögert, hat der Auftraggeber das Recht, vom Vertrage zurÃ? Unberührt bleibt das gesetzlich vorgeschriebene Rücktrittsrecht des Auftraggebers (siehe § 9 dieser Vertragsbedingungen).

Die matratzen direct AG ist in diesem Falle auch zum Rücktritt vom Vertrage ermächtigt. Er wird in diesem Falle bereits erbrachte Leistungen des Auftraggebers sofort zurückerstatten. Die matratzen direct AG beliefert nur solche Kundschaft, die ihren Wohnsitz (Rechnungsadresse) in einem der nachstehend aufgeführten Staaten hat und eine Lieferanschrift im gleichen Staat haben kann:

Die Matratzen direct AG versendet nur per Versandhandel. Der Liefergegenstand bleibt bis zur völligen Bezahlung aller Verpflichtungen aus dem Auftragsverhältnis im Besitz der matratzen direct AG. Mit der Vorbehaltsware ist der Auftraggeber zur sorgfältigen Behandlung der Vorbehaltsware gegenüber Dritten verpfändet. Die auf der Internetseite der matratzen direct AG angegebenen Preisangaben enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

In der Bestellung werden dem Auftraggeber die jeweiligen Transportkosten mitgeteilt und sind vom Auftraggeber zu zahlen, sofern der Auftraggeber nicht von seinem Rücktrittsrecht keinen Gebrauch macht. Die Matratzen direct AG übernimmt das Transportrisiko, wenn der Käufer ein Konsument ist. Die folgenden Zahlungsmethoden sind für den Käufer verfügbar: Die Zahlung des Rechnungsbetrages erfolgt durch den Auftraggeber über den Online-Anbieter PayPal.

Hier muss der Kundin oder der Kundin eine Registrierung erfolgen, sich mit seinen Login-Daten authentifizieren und dann den Zahlungsauftrag an die matratzen direct AG einreichen. Während des Bestellvorgangs werden dem Kunden weitere Informationen zur Verfügung gestellt. Außerdem ist es in Kooperation mit der Firma Klarena AB möglich, zwischen den nachfolgenden Zahlungsmethoden zu wähl: Die Bezahlung an Klarenna wird durchgeführt:

Klare Rechnung: Beim Rechnungskauf mit Klare erhalten Sie immer die Waren zuerst und haben immer eine Laufzeit von 14 Tagen. Ratenkauf Klarna: Mit dem Finanzservice von Klarnas können Sie Ihren Auftrag in Monatsraten von mind. 1/24 des Gesamtbetrags (aber mind. 6,95 ) einlösen. Weiterführende Produktinformationen zum Ratenkauf von Klarena einschließlich der Allgemeinen Bedingungen und der European Standard Information for Consumer Credit erhalten Sie hier.

Matratzen direkt stellt die oben aufgeführten Zahlungsmethoden in Kooperation mit der Firma Klarena AB zur Verfügung, die diese im Zuge von Klarena Checkout bereitstellt. Hier kann der Nutzer die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Klarenna Checkout einsehen. Für die Nutzung der Software gelten die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Hier kann sich der Auftraggeber über die Firma Klarena AB aufklären. Die Firma Klarena AB verarbeitet die personenbezogenen Daten des Auftraggebers in Einklang mit den anwendbaren Datenschutzvorschriften, die der Auftraggeber in den Datenschutzvorschriften von Klarenna AB einsehen kann.

Mit der Entscheidung, die Zahlungsdienste von Klarnas in Anspruch zu nehmen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Klarnas die für die Zahlungsabwicklung sowie für eine Identitäts- und Kreditprüfung erforderlichen Angaben zuleiten. Ihre Zustimmung zu dieser Nutzung personenbezogener Nutzungsdaten können Sie von Klarena zu jeder Zeit wiederrufen. Die in seinem Benutzerkonto hinterlegte Zahlungsmethode kann der Auftraggeber bei Bedarf zu jeder Zeit umstellen.

Die matratzen direct AG haften für Sachmängel nach den jeweils anwendbaren Rechtsvorschriften, insb. den §§ 434 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB). Für Unternehmer gilt eine Garantiezeit von 12 Monaten für die von der matratzen direct AG gelieferter Ware. Die matratzen direct AG übernimmt für die von ihr angelieferten Waren nur dann eine weitere Gewährleistung, wenn dies in der Artikelbezeichnung des betreffenden Artikels explizit angegeben wurde.

Für vom Kunden zu vertretende Fehler, z.B. Schimmelpilzflecken, die durch Wärme- und Feuchtigkeitsansammlung unter der Bettdecke materialunabhängig auftreten, gibt es keine Gewähr. Farbänderungen an Matratzenschaumstoffen sind üblich und gelten nicht als Defekt. Das Gleiche trifft auf die Bildung von Falten im Bezug der Bettdecke durch eine Anpassung der Lattenrost zu.

Die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen des Auftraggebers ist grundsätzlich untersagt. Davon unberührt bleiben Schadenersatzansprüche des Bestellers aus der Verletzung von Leben, Körper oder der Gesundheit oder aus der schuldhaften Erfüllung grundlegender vertraglicher Verpflichtungen (Kardinalpflichten) sowie die Ersatzpflicht für andere Schadensfälle, die auf einer vorsätzlichen bei der matratzen direct AG, ihren gesetzli -chen Vertretern oder -hilfsorganisationen liegenden schuldhaften Vertragspflichtverletzung basieren.

Die matratzen direct AG haften bei der schuldhaften Verstoß gegen wesentliche vertragliche Verpflichtungen nur dann für den vertragstypisch voraussehbaren Sachschaden, wenn dieser durch einfache Fahrlässigkeit entstanden ist, es sei denn, es geht um Schadenersatzansprüche des Auftraggebers aus der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit. Die matratzen direct AG haftpflichtig. Die Beschränkungen der Abs. 1 und 2 sind auch zugunsten der Rechtsvertreter und Verrichtungsgehilfen der matratzen direct AG anzuwenden, wenn Forderungen unmittelbar gegen sie erhoben werden.

Mehr zum Thema