Matratze Kosten

Die Matratzenkosten

Sprung zu Was kostet eine gute Seniorenmatratze? - Bei einer guten Matratze hängt es natürlich von Ihren Anforderungen ab, wie viel Sie dafür bezahlen müssen. Aber wohin mit der alten Matratze? Im Folgenden erfahren Sie, welche Entsorgungsmöglichkeiten es gibt und was die Entsorgung der Matratze kostet. Was kostet die Entsorgung der Matratze?

Wie viel kosten eine gute Matratze?

Bei der letzten Anschaffung einer Matratze habe ich mir im Voraus gerade diese Fragen stellen müssen. Wie viel kosten eine gute Matratze? 100 EUR, wie mir einige kreischende Werbespots bringen wollen bzw. 500 EUR (für 80x200cm)? Nach dem Versuch, diese Anfrage im Netz zu beantworten, um ein Budgetrahmen für den Erwerb unserer neuen Bettmatratzen festzulegen, war ich nur eingeschränkt geschickt.

Das kommt ganz allein auf die eigenen Bedürfnisse, Markenwünsche, Erlebnisse anderer oder ganz deutlich auf das Geld an, ich gestehe, dass ich ein wenig mit der Anschaffung einer neuen Matratze zu kämpfen hatte. Weil eine Matratze kein erotisches Lifestyle-Produkt ist. Bisher fand ich 300 EUR teurer.

So kann ich mit dem iPod oder iPod gut im Cafe und der Matratze Platz nehmen.... nun, es wird schwer werden. Außerdem ist ein neuer Fernseher (natürlich zu teuer, weil großartige Markenartikel) teurer und ich bin lieber bereit, dafür etwas ausgeben. Um einen Wochenendausflug zu reservieren, der mir ein unterhaltsames Erlebnis ist.

Doch zurück zum Thema Matratze: Sie ist heiß! Eine gute Matratze hält Sie nicht davon ab, guten oder sogar besseren Geschlechtsverkehr zu haben. Wie viel kosten eine gute Matratze? Berechnen wir: Selbst wenn ich eine Matratze für 500 EUR erstelle und sie im Durchschnitt 10 Jahre lang benutze, sind das 50 EUR Investition pro Jahr, 4,17 EUR pro Jahr.

Berechnet auf die Zahl der Übernachtungen im Jahr - nur 0,24 EUR pro Übernachtung. Natürlich kosten die Matratzen nur 300 EUR, sie zahlen sich noch mehr aus. Wenn mein iPhone zu Grunde geht, habe ich vielleicht 400 EUR zerstört. Viele meiner Freundinnen und Kollegen erwerben immer das neueste Modell des iPads, d.h. in 10 Jahren sprechen wir über 4000 EUR.

Tägliche iPad-Nutzung von 1,09 WE. Eine etwas teurere und damit qualitativ hochwertigere Matratze ist aus dieser Sicht nicht mehr so aufwendig. So bemerke ich vor dem Kauf meiner neuen Matratze, die in der Tat dafür sorgt, dass ich viel besser schlafen kann (über den restlichen Teil sage ich nicht), dass ich viel bereitwilliger war, mir überteuertes ChiChi zu schenken als etwas, von dem ich viel mehr habe.

Abschließend die Fragestellung, was eine gute Matratze kostet: Genauso viel wie mein guter Schlafrhythmus ist mir wichtig!

Mehr zum Thema