Matratze Jugendliche

Jugendmatratze für Jugendliche

Wenn Sie die richtige Jugendmatratze wählen, sollten Sie besonders vorsichtig sein. Weil Kinder und Jugendliche in der Regel länger schlafen als ihre Eltern, sollte die Matratze eine gewisse Festigkeit aufweisen. Da sie ihre Matratze mit einem Haartrockner erwärmen wollte, setzte ein Teenager ein Haus in Brand. Bei der Suche nach Matratzen für Jugendtests erhalten Sie unterschiedliche Suchergebnisse. Für den Austausch von Matratzen für Gewerbetreibende einer Übernachtungseinrichtung besteht keine gesetzliche Verpflichtung.

Jugend-Matratzen

In welchem Lebensalter braucht Ihr Baby eine eigene Matratze? Jetzt ist es an der Zeit, ein grösseres Doppelbett und eine neue Kindersitzmatte zu erstehen. Kindermatratzen sollten nicht viel häufiger als 12/13 Jahre verwendet werden. Abhängig von der Entwicklungsstufe des Kleinkindes sollte man den Kauf einer neuen Matratze während der Geschlechtsreife in Betracht ziehen.

Welche ist die richtige Matratze für Ihr Haus? Je kleiner und heller Ihr Baby ist, umso straffer wird die Matratze. Sie können jede unserer Kindersitzmatten weiterempfehlen, aber nicht jede Matratze paßt zu jeder anderen. In verschiedenen Grössen und mit verschiedenen Materialen wie z. B. Hartschaum und Latex bieten wir Ihnen verschiedene Modelle an.

Was Sie bei der Wahl Ihrer persönlichen Matratze beachten sollten, finden Sie hier. Größere und leichtere Personen können wir unsere Kindersitzmatte "Sana-Classic" aussuchen. Bei Kindern, die wenig Einfluss auf die Matratze haben, ist das Liegegefühl wohltuend fest. Wenn deine Juniorin oder dein Sohn grösser wird und mehr Körpermasse auf die Matratze legt, wird sie oder er mehr komprimiert.

Bei niedrigem Eigengewicht wird die Matratze als straffer wahrgenommen. Wenn Ihr Baby mehr Druck auf die Matratze ausübt, sorgen die 7-Zonen-Körperstützsysteme für eine entsprechende Senktiefe im Hüft- und Schulternoberkörper. Aufgrund der unterschiedlichen Liegenschaften kann diese Matratze bis ins hohe Lebensalter mit guter Sorgfalt eingesetzt werden. Das meistverkaufte Format einer Matratze für Jugendliche ist 90x200 cm.

Die Kindermatratzen sind in den üblichen Maßen von 80 cm bis 140 cm breit erhältlich. Die Jugendmatratze "Sana-Classic" aus echtem Latex ist in der Größe 200 und in den Längen 210 und 220 cm erhältlich. Natürlicher Latex aus 100% Naturkautschuk hat eine gute Punktlastizität und ist ein hochwertiger Werkstoff.

Dank ihrer hohen Punktlastizität fügt sich die Kindersitzmatte bestens in den körperlichen Bereich ein und gewährleistet maximalen liegtkomfort. Alternativ zu unseren Naturlatexmatratzen können wir Ihnen unsere Hartschaummatratze "Dormisana-Basic" anbieten, wenn Sie als Bezugsmaterial vorzugsweise Hartschaum verwenden. Bei richtiger Betreuung können alle unsere Kindermatratzen für einen Zeitraum von mindestens 12-15 Jahren benutzt werden. Empfehlenswert sind unsere Bettmatratzen "Dormisana-Basic" aus Hartschaum und die Kinderbettmatratze "Sana-Classic" aus Latex bis zu einem Gewicht von max. 90kg.

Für Allergiker ist die Wahl des passenden Bezugs für die Kindersitzmatte von größter Bedeutung. Alle unsere Latexmatratzen werden optional mit einem qualitativ hochstehenden, abwaschbaren Überzug angeboten. Es ist unser Ziel, Ihnen die besten Federkerne zu einem angemessenen Pauschalpreis zu unterbreiten. Aber nicht nur für uns sind unsere Federkerne überzeugend. Bei vielen Versuchen der Stichting Warmentest und Öko-Test waren unsere Latexmatratzen die Sieger.

Für die bestmögliche Betreuung der Kleinkindermatratze empfiehlt sich der Bio-Lattenrost "Standardflex", der sich aufgrund seiner geringen Gesamthöhe von ca. 40 Millimetern für Bette mit einer geringen Einbautiefe eignet. Sie können alle Lamellenrahmen in der richtigen Grösse für die entsprechende Kindersitzmatte erstehen. Ab einer Einbautiefe von 13 cm empfiehlt sich dieser Spaltenrahmen.

Mehr zum Thema