Matratze Hart Weich

Die Matratze Hart Weich Weich

Es sagt dir, wie hart oder weich es ist. Das Prinzip ist: nicht zu hart und nicht zu weich. Überharte Matratzen sind für den noch weichen Knochenbau von Säuglingen nicht geeignet. Dazu ist es wichtig, dass die Matratze nicht zu weich oder zu hart für sich selbst ist. Ist der beste Härtegrad, um Rückenschmerzen weich, mittel oder hart zu vermeiden?

¿Ist meine Matratze zu hart oder zu weich? Scotty, du bist tot.

Hallo, ich habe mir eine neue Matratze angeschafft und habe ein paar Tage darauf geschlafen, bisher ist alles in Ordnung, nur am Morgen habe ich leichte Rückenschmerzen, ich muss zugeben, dass die Matratze, die ich zuvor hatte, zu weich für mich war und die neue Matratze viel strapazierfähiger ist.

Handelt es sich um eine Gewohnheitsänderung für ein paar Tage oder ist die neue Matratze zu hart für meinen Nacken? Die Härte einer Matratze ist nur zweitrangig zu berücksichtigen, da sie die Bevorzugung einer Person betrifft. Vor allem aber ist es wichtig, dass sich die Rückenmark und damit der gesamte Körper in einer gerade stehenden Lage wiederfinden.

Stellt er dann fest, dass Ihre Rückenlehne (leicht) gebeugt ist, kann es sein, dass die Matratze Ihren rückwärtigen Bereich nicht richtig unterstützt. Die Akklimatisierung kann, wie bereits in einem früheren Beitrag angesprochen, einige Zeit in Anspruch nehmen, vor allem, wenn Sie zuvor schlecht bettet waren. So hatte ich zum Beispiel auch mit meiner Matratze Schwierigkeiten, weil ich im Beckenbereich zu weit in die Matratze gesunken bin und somit keine gerade Rückenlage garantiert werden konnte.

In meinem Falle wird der Bauch durch die Kokosfasern besser unterstützt und der Bauch ist viel besser. Die Matratze ist eine eigene Unternehmensphilosophie, und es kann nie schaden, Fachleute zu fragen. Tatsächlich sind harte Latexmatratzen immer besser für den ganzen Nacken. Damals hatte ich mir eine etwas festere Matratze zugelegt und gedacht, dass ich anfangs zwei Woche lang auf Beton lag und einige Schwierigkeiten damit hatte und angespannt aufwachte, aber danach habe ich mich daran gewöhnen und nirgendwo besser schlafen können als in meinem Doppelbett und meinem Rückenkissen und es ist viel gesundheitsfördernder als auf einer Soft-Matratze liegt.

Die Matratze ist wahrscheinlich nicht besonders spannend, ob sie zu hart oder zu weich ist, aber es ist im allgemeinen Sinne, eine komfortable Matratze zu haben! Tauschen Sie die Federkerne wieder aus, bis Sie eine geeignete Matratze gefunden haben!

Mehr zum Thema