Matratze Härtegrad 1 Testsieger

Die Matratze Härtegrad 1 Testsiegerin

Die Härte einer Matratze ist neben dem Matratzenmaterial eines der wichtigsten Kaufkriterien. Der Matratzen-Test auf einen Blick: 1. Matratzenform:Schauen Sie genau hin: Unabhängig von seiner Körpergröße von 1,95 Metern sollte Tom nach einer großen Matratze Ausschau halten. 1. Platz.

Bodyguard-Matratze vom Bett1.

Brechmatratzen auf einen Blick " Sortiment & Historie

Das mittelständische Familienunternehmen wurde 1932 in Beningen am Neckar mit Sitz in der Nähe von Berlin und Berlin am Main eröffnet. Mit der Zeit wurde das Sortiment um Lattenroste, Boxsprungbetten und Kopfkissen ergänzt. Im Mittelpunkt stehen nach wie vor bodenständige Produkte, die die Kundschaft des dt. Produzenten nach wie vor sehr schätzt.

Latexmatratzen aus Deutschland - 1932 gründet Emil Breakle das Werk in Beningen am Neckar - zunächst als Polsterei. Ab den 1960er Jahren konzentrierte sich die Firma nun endlich auf die Produktion von Lattenrosten und kurz darauf kam auch das Angebot hinzu. 1975 expandierte das Werk nach Northeim und liess sich nach der Wende auch in der thüringischen Stadt Weil-Hohenölsen nieder.

Inzwischen werden bei der Firma Brockle mehr als 10000 Stück pro Tag hergestellt - 1999 lag das Tagesproduktionsvolumen noch bei 7.500 Stück pro Tag. Dennoch konnte das Unter-nehmen bereits damals einen Jahresumsatz von rund 200 Mio. DEM erwirtschaften. Im Jahr 2002 konnte die Firma einen Anteil von 15 Prozentpunkten an den in Deutschland hergestellten Federkernen erreichen - im Jahr 2010 wurden bereits 20 Prozentpunkte aller inländischen Federkerne von der Firma Bremle hergestellt.

Mit Otto-Versand, Dänisches Bettenlager, Walze und Möbel Boss liefert sie heute. Die Firma produziert vor allem Latexmatratzen - und auch in diesem Segment hat das dt: eine große Auswahl: Die Firma Brockle produziert neben Gel-, Form-, Luft- und Viscoschaummatratzen auch Kaltschaum- und Taschenfedermatratzen.

Zu den exklusivsten Breckle-Angeboten zählen vor allem der Gelschaum, der Formschaum und die Luftschaummatratzen: Die gelgefüllte Schaummatratze passt sich den jeweiligen Schwellenbedürfnissen an und kann sowohl auf Boxsprungbetten als auch auf handelsüblichen Lattenrost eingesetzt werden. Der Luftschaum im inneren Kern schafft ein angenehmes, feuchtigkeitsfreies Raumklima, so dass die Matratze schnell lüften kann.

Die Matratzenfedern für die konventionellen Kaltschaum- und Visko-Matratzen von Bremle werden ebenfalls in der Breckle-eigenen Schaumstofffabrik hergestellt, und die Matratzenfedern mit Taschenfederkernen werden ebenfalls in den Breckle-eigenen Werken in Deutschland hergestellt. Nicht umsonst werden die Sprungkerne, Sackfederkerne, Schäume und Formschaumstoffe, die in Breckle-Matratzen verwendet werden, alle im eigenen Haus hergestellt.

Bei der Herstellung der Federmatratzen werden ausschliesslich lösemittelfreie Kleber eingesetzt, was nicht nur der Natur, sondern auch unserer eigenen Gesundung zugute kommt. Dennoch müssen Sie bei einer Matratze, einem Matratzenrost, einem Boxsprungbett oder einem Breckle-Kissen nicht auf Bequemlichkeit verzichten: 7 Stufen stellen sicher, dass die (Lauf-)Taschenfedermatratze und die Viscoschaummatratze optimal an den körpereigenen Gegebenheiten angepasst sind, und auch der Überzug jeder Matratze kann durch besondere Merkmale auszeichnen.

Allergiker kommen auch mit einer Matratze von der Firma Brockle auf ihre Kosten: Vor allem die Luftschaummatratze besticht durch ein Höchstmaß an Sauberkeit, das durch die offene Porenstruktur garantiert ist. Um ein optimales Schlafgefühl zu gewährleisten, können Sie bei der Matratze von Breakle auch die Härte der Matratze wählen: Je nach Ausführung sind die Federkerne des dt. Fabrikats in den Härtegraden 1 - 5 lieferbar.

Sinnvolle Zeugnisse dürfen nicht fehlen - auf der Suche nach den besten Bettwäsche und Bettmatratzen wird man natürlich formell von der Reklame der Produzenten überwältigt - wirklich bedeutsam über die Produktqualität sind dabei die Zeugnisse von unabhängigen Instituten ausgeschlossen. Die Firma hat bereits mehrere Zertifizierungen erhalten. Darunter fällt zum Beispiel die 1977 ins Leben gerufene Verleihung des "Blauen Engels", die damit das am längsten bestehende Qualitätssiegel für Umwelt- und Konsumentenschutz ist.

Das Prüfsiegel "Textiles Vertrauen" ist neben dem Blaublättern eines der Zertifikate, die Brückle im Lauf der Jahre erhalten hat. Diese Versiegelung versprechen eine umweltschonende und hautsympathische Veredelung der Stoffe - so können die Verbraucher auf der Komfort-Schaummatratze genauso gut und unbedenklich wie auf den Kopfkissen der Firma Bremle durchschlafen.

Breckles Latexmatratzen aus der LLQ LongLifeQuality-Kollektion sind ebenfalls bereits in der Schadstoffklasse A nach RAL, dem Gütezeichen der Bundesvereinigung Möbelindustrie, eingestuft worden. Dieses Zertifikat bestätigt, dass Breckle-Matratzen aus der jeweiligen Sammlung mit niedrigen Emissionen hergestellt wurden, was nicht nur der Umgebung, sondern auch den Abnehmern der Matratze zugute kommt.

Zusätzlich zu den Zertifizierungen bestätigen die Preise auch, dass ein Betrieb wie die Firma Breakle einwandfrei und kundenorientiert arbeitet. Weil eine Prämie einzigartig ist und im Unterschied zu einem Zeugnis in der Praxis in der Regel nur ein Jahr gültig ist, liefern sie auch einen wichtigen Hinweis darauf, wie sich ein Betrieb und sein Leistungsangebot im Lauf der Jahre entwickelt haben.

2009 wurde die Breckler Schaumformmatratze von der Sparte Unterhaltungselektronik von der Sparte Gesundheit von der Sparte Gesundheit mit einer Gesamtbewertung von 2,1 (gut) von zehn Latexmatratzen zum Testsieger gekürt. Testsieger ist die Matratze aus der Serie MyBalance LaPur, die in unterschiedlichen Härten und Abmessungen verfügbar ist. Außerdem konnte Bremse mit einer vollen Hall of Fame bedauerlicherweise noch nicht aufleuchten.

Diese kann jedoch im Lauf der Zeit durch weitere Preise ergänzt werden, die die Qualität der Firmenmatratzen, -lattenrahmen, -betten nachweisen.

Mehr zum Thema