Matratze für übergewichtige

Die Matratze für übergewichtige Menschen

Eine XXL-Matratze für das Übergewicht gibt es nicht. Für übergewichtige Menschen ist die Bariatric Mattress die ideale Matratze. Aber auch als Matratze für übergewichtige Menschen. Was ist bei einer XXL-Matratze zu beachten? Wenn Sie übergewichtig sind, sagen wir Ihnen, worauf Sie beim Kauf von Matratzen achten sollten.

Latexmatratzen für übergewichtige Menschen: Sofort die richtigen XXL-Matratzen bestellen.

Sie benötigen für den Sleeping Beauty Sleep in XXL eine Matratze mit speziellen Ausstattungen. Die Matratzenexperten Melanie Frank und Nedja Landsee sind an Bord und im Doppelbett, um uns zu sagen, worauf wir beim Einkauf einer Matratze für das Übergewicht achten sollten. Das Familienunternehmen ist seit 30 Jahren im Einsatz.

Bei den Betreibern handelt es sich um Spezialisten auf dem Gebiet der hochwertigen Schlafanlagen für den Gesundheits-, Hotel- und Privatsektor. Außerdem werden die Bettmatratzen ausschließlich in Bayern hergestellt und sind somit ein echtes Made in Germany Produkt. Das Unternehmen hat eine eigene Webseite, die viele unterschiedliche Dienstleister und Produzenten zum Themenbereich Fettleibigkeit und Fettleibigkeit zusammenführt. Im Online-Shop Simplybig können Sie sich in einem Online-Kaufhaus für große Formate mit allem, was das XXL-Herz begehrt, versorgen - von der Campingausrüstung über den Toilettensitz bis zur XXL-Matratze ist alles inklusive.

Durch das zusätzliche Gewicht benötigen Sie eine besonders stützende und standfeste Matratze. Herkömmliche Federkerne werden nicht nur bei übermäßigem Gewicht sehr rasch durchgesetzt, sondern können dem Schlafenden zusätzliche Schmerzen im Rücken bereiten. Als Empfehlung für eine XXL-Matratze empfielt sie eine Matratze ab ca. 140 kg. Ab wann ist mir klar, dass ich eine neue Matratze benötige? Darauf hat die Matratzenspezialistin Melanie Franken die Antwort: "Meistens bemerkt man es bei Rückratzen.

Danach findet man die Vertiefung in der Matratze oder man fühlt bereits z.B. den Lamellenrost. Die Matratze ist zudem sehr schmutzig, was auch ein Anlass für einen Neukauf sein könnte. Im Matratzenurwald gibt es eine außergewöhnliche Vielfalt an Formen und Kombinationen. Damit Sie dort nicht den Blick verpassen, haben wir die für Sie wichtigen Spezies aufgelistet:

Deine Schlafeigenschaften haben einen starken Einfluss auf die notwendigen Merkmale deiner künftigen Matratze. Was sollte die Matratze haben? Einig sind sich die Experten: Qualitativ hochwertige und gute Betreuung sind das A&O beim Kauf von Matratzen. Darüber hinaus sind Langlebigkeit und Tragekomfort entscheidende Faktoren bei der Auswahl einer Matratze. "â??Es hilft nicht, wenn die Matratze wackelig ist und eine lange Lebensdauer hat, aber fÃ?r den Ruhesuchenden ist es wirklich unangenehm.

"sagt sie, meine liebe Frau. Als Matratzeneinkäufer sollten Sie Ihre Schlafeigenschaften genau wissen, betont Nadja Landsee. Wer nur nebenbei schlaft, hat andere Ansprüche an die Matratze als ein reinrassiger Rückschläfer. Wundlastfeste Matratzen können eine besonders empfindliche Druckentspannung bewirken. Ein Hauptgrund für Übergewichtige, eine ihrem Gewicht entsprechende Matratze zu kaufen, ist die Entlastung des Körpers.

Die Eigenmasse drückt während des Schlafes stark auf das Körpergewebe, und eine Fehlmatratze kann in solchen Faellen zu Druckstellen (Dekubitus) fuehren. "Melanie Frankes Worte: "Es wirkt besser gegen Druckausgleich und macht den Organismus weicher. "Eine gute Matratze ist immer in Bereiche unterteilt und gewährleistet eine ausgewogene Position auf der Matratze.

Aus ihrem Vertriebsalltag berichtete sie: "Wir werden oft gefragt: "Haben Sie keine 7-Zonen-Matratzen"? Allerdings sind sieben Bereiche nur dann gut, wenn sie zum eigenen Wohlbefinden beitragen. "Die übergewichtigen Menschen schweißen mehr. Dies erfordert, dass eine Matratze besonders atmungsaktiv ist. Luftdurchlässige Stoffe erhöhen nur das für die Körperhaut schädliche Schweißausbrüche.

Bei ausreichender Offenporigkeit der Schaumstoffabdeckung kann die Raumluft in der Kavität der Matratze durchströmen. Die Matratze von Frank ist bekannt für ihren PU-Schutz. Dies ist ein Funktionsgewebe aus dem Gesundheitssektor, das um den Schaumstoffkern der Matratze herum befestigt wird und so die Matratze vor Schmutz abweist. Für sie ist der PU-Schutz im Umfeld von XXL-Matratzen sehr praktisch: "Der gasförmige Schweißeintrag kann durch den Überzug hindurchgehen und so kann die Matratze auch gut trocknen.

Schwer oder soft? Für übergewichtige Menschen werden oft sehr feste Federn aufgesetzt. Doch nicht nur die Festigkeit ist entscheidend: Eine Matratze muss ganz speziell auf den jeweiligen Menschen abgestimmt sein. Es wird zwischen Härtegraden von H1 (sehr weich) bis H5 (sehr hart) unterschieden, was von Fabrik zu Fabrik etwas anderes sein kann. Wenn die Matratze zu geschmeidig ist, versinkt der Korpus tiefer in der Matratze, so dass man "in der Matratze und nicht auf der Matratze liegt", erläutert Melanie Franken.

Dadurch entsteht ein Bewegungsmangel in der Tiefbett-Phase und damit ein unruhiger Nachtruhe. Wenn die Matratze wieder zu fest ist, steigt das Risiko eines Dekubitus. Spürst du den Lamellenrahmen unter deiner Matratze im Nachhinein? Ihre Matratze ist dann zu glatt oder zu mager. Dabei wird die Größe der Matratze durch die Gravitation bestimmt: Da immer mehr Menschen tief in die Matratze sinken, muss sie auch stärker sein.

Hinweis der Matratzen-Spezialistin Melanie Franke: "Was wir bei starkem übergewicht sehr nützlich finden, sind die stabilen Rückenlehnen. Diese werden an den Seiten der Matratze befestigt oder eingebaut. So ist eine XXL-Matratze im täglichen Leben mehr belastet als normale Latexmatratzen. Um nicht alle zwei Jahre die Matratze wechseln zu müssen, ist es sinnvoll, in eine hochqualitative Matratze zu investieren.

Dazu sagt sie: "Matratzen dauern in der Regel acht bis zehn Jahre. Eine gut sicht- und spürbare Vertiefung in der Matratze ist für den Ersatz maßgebend. "Das Leben einer Matratze ist immer davon abhängig, wie gut die Matratze versorgt wird. Die Nutzungsdauer einer Hartschaummatratze ist abhängig von ihrer Festigkeit (Qualitätsangabe der Festigkeit des eingesetzten Materials).

Die Matratze ist umso strapazierfähiger, je dichter sie ist. Bei Federmatratzen ist auch die Güte der Schaumstoffhülle und die Windungszahl der Feder entscheidend. Die Regel lautet: Je mehr Umdrehungen, umso länger hält die Matratze. Eine gute Matratze mit viel Wert zu füllen, ist es wert: Schließlich verbringt man ein gutes Viertel seines Leben im Schlaf!

Der Marktpreis ist sehr unterschiedlich, aber um eine genaue Angabe zu machen, rät Nadja Landsee, mit dem Erwerb einer qualitativ hochstehenden Matratze zum Gesamtpreis von 1000-1500 zu rechn. Bei der Suche nach der passenden XXL-Matratze kann die Suche langweilig und umständlich sein. Unsere letzte Empfehlung an Sie lautet: Beim Einkauf einer XXL-Matratze sollte man sich nicht auf die Produktqualität beschränken.

Ein professionelles Beratungsgespräch und ein Prüfstand auf der Matratze Ihrer Wahl beseitigen eventuelle Fehler, so dass Sie die nÃ??chsten 8-10 Jahre zufrieden mit Ihrem neuen Matratzenschaf rechnen können. Wenn Sie noch die richtige Schlafkleidung für Ihre neue Matratze benötigen, werfen Sie einen Blick auf unsere überdimensionale nachthemd. Vielen Dank an Frau Dr. med. Melanie und Frau Dr. med. Landsee für ihre fachkundigen Tipps rund um XXL-Matratzen und viel Spaß beim Kauf der Matratze!

Mehr zum Thema