Matratze für Neugeborene

Babymatratze für Neugeborene

Umweltmatratzen, die weniger gasdurchlässig sind als andere Produkte. Wie hoch ist die richtige Härte für Babymatratzen? Die richtige Schlafunterlage bleibt der Ausgangspunkt für die richtige Lagerung eines Neugeborenen. Sie sollte fest sein und den Körper gut stützen. Baby-Matratzen müssen bequem, leicht zu reinigen und gleichzeitig sicher sein.

Worauf sollte ich beim Erwerb einer Baby-Matratze achten? Kontrollliste Nr. 2

Sie können sich hier im Traumeland - Online-Shop eintragen. Was kann eine Baby-Matratze schon leisten? Die meisten Mütter und Väter sind sich beim Erwerb einer Baby-Matratze nicht sicher, vor allem, wenn es um den korrekten Grad der Festigkeit geht. Der punktelastische Federkern ist vor allem in den ersten Monaten des Lebens von großer Wichtigkeit, da die Wirbelsäulen der Säuglinge noch nicht vollständig ausgeprägt sind.

Mit einem Sensormessgerät führen wir als Innovationstreiber bei Säuglingsmatratzen eine Druckmessung durch, die uns Informationen über das Liegen von Säuglingen liefert. Dies ermöglicht uns eine kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Angebote, um Ihrem Kind den besten Platz zum Schlafen zu ermöglichen. Der punktelastische Federkern der Matratze sorgt für eine optimale Druckentlastung der Rückenlehne und unterstützt sie gleichzeitig, damit sich die Rückenlehne des Säuglings gesünder entwickelt.

Überharte Latexmatratzen sind für den noch weiche Knochenaufbau von Säuglingen nicht geeignet. Die Materialität und Güte des Lattenkerns spielt als eine der Hauptkomponenten der Matratze natürlich eine besonders große Bedeutung. Darüber hinaus wirken sich Formschnitte im Polsterkern, z.B. 3D-Komfortpolster oder eine geriffelte Fläche, vorteilhaft auf die Punktlastizität der Matratze aus. Während Säuglinge im Laufe ihrer Evolution an Grösse und Körpergewicht zunehmen, haben viele Latexmatratzen bereits eine Baby- und eine Kleinkinderseite.

Beide Schenkel sind dem Körpergewicht des Kindes angepasst. Aufgrund des sanften Knochenbaus bei Säuglingen ist die Baby-Seite sanfter als die Säuglingsseite. Bei einem Körpergewicht von 12 Kilogramm oder mehr sollten Träumeland-Matratzen von der Baby-Seite auf die Säuglings-Seite gedreht werden. Diese sind bis zu einem Gesamtgewicht von 25 Kilogramm zu verarbeiten.

Bei der Anschaffung einer Babyunterlage sollten Sie auf die so genannten Sicherheitsschwellenkanten achten. Sie sind für die ersten Versuche, im Kinderbett zu stehen, von Bedeutung, da sie das Kind daran hindern, zu sinken oder zwischen den Stangen einzusteigen. Damit das Kind nicht mit dem Kopf am Rande der Stufe schlafen kann, stellt Träumeland ganz gezielt eine Matratze ohne Stufe auf der Kopf- und Fussseite her.

Dreamland gibt absichtlich auf..... an den Sicherheitsstufenkanten auf der Stirnseite. Nicht umsonst: Viele Säuglinge fühlten sich am Oberrand der Matratze bequem. Damit das Kind nicht mit dem Kopf auf der Sicherheitsstufenkante liegen bleibt, haben wir uns ganz bewußt für eine Matratze ohne Sicherheitsstufenkanten auf der Kopf- oder Fu²seite entschlossen, denn die Messung mit einem Sensormessgerät hat ergeben, dass die Sicherheitsstufenkanten für den Kopf des Kindes schlicht zu schwer sind.

Dies geschieht, wenn das Kind mit dem Kopf auf der Sicherheitstreppe aufliegt. Mit Hilfe eines so genannten Sensormessgerätes können Sie bestimmen, wie sich das Körpergewicht des Kindes auf der Matratze aufteilt. Um die ergonomische Lagerung von Säuglingen zu gewährleisten, ist ein punktelastischer Lattenkern erforderlich, der die Wirbelsäulen so weit wie möglich druckfrei macht und sie trotzdem unterstützt, damit sie sich gesundheitlich weiterentwickeln können.

Wir prüfen und weiterentwickeln mit diesem Gerät das Liegen der Träumeland-Kerne. Wir produzieren die Erzeugnisse so, als wären sie für unsere eigenen Patenkinder gedacht. Was Sie beim Einkauf einer Baby-Matratze beachten sollten, erfahren Sie in unserer Kontrollliste Nr. I. Wie kann ich Wärmeentwicklung im Kinderbett vermeiden?

Ein luftdurchlässiger Matratze und ein Atemschlafsack..... ¿Wie kann ich eine Matratze richtig pflegen? Die Gewichte Ihres Babys unterscheiden sich von denen der Kinder.....

Mehr zum Thema