Matratze für Bandscheibenvorfall

Die Matratze für Bandscheibenvorfälle

Daher ist die Wahl der richtigen Matratze für einen Bandscheibenvorfall besonders wichtig. Die Wahl der Matratze für einen Bandscheibenvorfall hängt nicht nur von der Schlafposition, sondern auch vom Körpergewicht ab, um immer verschiedene Körperteile zu entlasten und so die Bandscheiben und die Wirbelsäule wiederherzustellen. Der Schulter- und Beckenbereich der Matratze sollte flexibel und druckentlastend sein. Dies ist dann der bekannte Bandscheibenvorfall, der sehr schmerzhaft sein kann.

Mit welcher Matratze kann man nach einem Bandscheibenvorfall helfen?

Im Anschluss an einen Bandscheibenvorfall werden Ihnen Mittel zur Linderung von Schmerzen und zur Entspannung der Muskulatur verordnet. Um langfristig Probleme zu vermeiden, sollten Sie auch den Federungsrahmen und die Matratze ersetzen. Generell kann diese Fragestellung nach einer passenden Matratze für einen Bandscheibenvorfall nicht beantwortet werden, da jeder Mensch anders ist und anders schlief. Deshalb sollten Sie nicht auf die Stimme achten, die Ihnen sagt, dass Sie z.B. nach einem Bandscheibenvorfall dringend ein Seitenschlafkissen brauchen.

Dabei ist es besonders darauf zu achten, dass sich Ihre Zwischenwirbelscheiben in der Dunkelheit regenerieren können und die Scheibenflüssigkeit wieder aufgeladen wird. Dies erreichen Sie mit einer Matratze, die weder zu glatt noch zu straff ist und auf der Sie sich als Einzelperson ausruhen können. Bei einer gut durchdachten Matratze rollen Sie im Schlafe hin und her.

Somit fehlt die Zufuhr von Zwischenwirbelflüssigkeit. Natürlich müssen die individuellen Matratzenbereiche zu Ihrer Größe paßgen. Alle 10 bis 15 Jahre sollte eine qualitativ hochstehende Matratze aus dem gehobenen Handwerk ausgetauscht werden. Bevor Sie eine neue Matratze kaufen, sollten Sie sich eine Liegendiagnose erstellen einholen. Die Eingewöhnungszeit an die neue Matratze kann bis zu zwei Monate einnehmen.

Diskussionsforum > Welche Matratze bei HWS?

Welches ist die passende Matratze? würde Ich würde mich sehr darüber informieren, wenn Sie Ihre Erfahrung mit mir teilen könnten. Guten Tag, Chantall, ich habe auch ein BSV in der Halswirbelsäule, das operativ behandelt wurde. Schlafen Sie am besten in meinem Bett. Gehen Sie am besten unter die Vergrößerungslupe und geben Sie den Begriff "Wasserbett" ein.

Die Odda kommt da drüben in meiner Unterschrift auf " Survey to the water bed " Klick und dann auch noch eine Informationsmenge. laà it us know. Doch bei all der Krankheit geht es mir gut auf dem Bett. Hello Chantall, hast du schon mal hier im Diskussionsforum nachgesehen, denn die Schlafeigenschaften werden immer wieder neu aufgeschrieben über .

Über die Auswahl der Matratze sollte man nicht verhandeln übereilen, sondern vielleicht auch mit dem Händler, dass man diese eine Zeit lang, zum Prüfen, ausleihen erhält. Probier es doch mal. Hallo Chantall, da mir für ein Bett zu kostspielig war, kaufte ich mir eine Kuschelmatratze mit sieben Liegen. Sie kostete nur 250 EUR. Außerdem kaufte ich mir ein Kissen aus Kuschelschaum für 50 EUR. Ich hatte bereits den dazugehörigen Federstahlrahmen.

da ich jetzt in diesem komfortablen Doppelbett übernachte, habe ich am Morgen, wenn ich aufstehe, ein wirklich gutes gefühl. Ich schließe jetzt viel tiefere und erholsamere Nächte. Der wohl bedeutendste Punkt ist, dass jetzt die Schultern eindringen und die hws direkt auf dem Kissen aufliegen können.

Mehr zum Thema