Matratze für Babywiege

Babymatratze für Babywiege

Das Modell macht als günstige Matratze eine sehr gute Figur. Höchste Qualität für Ihr Kind! Verschiedenes: Wählen Sie keine Matratze, die zu weich oder zu hart ist. Alte Holzhalterung mit gut erhaltener Matratze. NATUTRA White Rocking Cradle Matratze Mit der traditionell gestalteten Babywiege können Sie Ihr Baby sanft in den Schlaf wiegen.

Wozu eine Matratze für ein Kinderbett mehr? | Baby Vorbereitungsphase im Internet

Hallo, ich habe von der Firma ALV ein neues Kinderbett erhalten und es ist auch eine Matratze drin. Nun sagten mir meine Bekannten, ich solle eine Matratze dazu von Julius Zöllner erstehen. In der Matratze ist noch viel Platz. Die einen kauften einen zusätzlichen, die anderen bekamen den, der dazugehörte. Nun, die Tatsache, dass eine Matratze beginnt zu verschimmeln, ist mehr auf die Ventilation als auf das Gewebe zurückzuführen.

Dies erfordert eine gewisse Menge an Feuchte, die in die Matratze gelangt und nicht wieder austreten kann - d.h. Feuchtigkeitsaufbau. Wird die Matratze (ob Rosshaar oder Kaltschaum) nass gehalten (z.B. mit einem Matratzenaufsatz) und/oder regelmässig zur Belüftung/Begasung aufgestellt (bei Wiegen/Raumwagen, die keinen echten Lattenrost, sondern nur eine perforierte Holzspanplatte darunter haben, ist dies nur notwendig), so wird dies nicht geschehen.

Natürlich, wenn man das Kind mit einem Baumwollpanzertuch darauf einschlafen läßt und es speißt (passiert), dann ist die Feuchte im Inneren und alle Arten von Keimen können sich durch die Hitze des Babys darin verbreiten - und NICHT NUR Pilzsporen. Damit ich kein Probleme hätte, eine zusätzliche Matratze zu bestellen, habe ich einfach nicht verstanden, warum.

Welche Art von Matratze gab es dafür? Würde ich einen Korb bei der Firma ALV erwerben, würde ich davon ausgehen, dass auch eine ALV-Matratze darin enthalten ist. Sicherlich nicht die höchste Qualität, aber ein Kind kann das auch nicht gebrauchen. Säuglinge sind immer noch sehr leicht und es gibt kein großes Eigengewicht auf der Matratze.

Mir wäre es dabei besonders wertvoll, dass die Matratze nicht zu dick/weich ist, damit das Kind nicht so viel einsackt (könnte schädlich sein) und dass der Überzug herausnehmbar und abwaschbar ist (bestenfalls auch für die Trocknung im Trockner geeignet). Es gibt auch eine Erklärung der Matratze, http://www.baby-walz.de/ALVI-Stubenwagen-Traumreise-176405.html? group=380&pgpkl=22d006c5be2d5710794dabae8c0e21a4 Ich mag die Erklärung nicht, denk besser kaufen eine besser.

Einige Leute wollen vielleicht nur eine neue Matratze, wie bereits erwähnt. Können Sie klug werden und sehen, ob sich eine neue Matratze zahlt? Ich habe zum Beispiel ziemlich billige Latexmatratzen.

Mehr zum Thema