Matratze Federkern

Federkern der Matratze

Im Bereich der Federkernmatratzen hat sich inzwischen jedoch viel getan: Heutzutage sind fast nur noch Matratzen mit Taschenfederkernen oder die Frage "Welche Matratze passt zu mir" oft schwer und langwierig zu beantworten. Hartschaum, Federkern, Latex, Viskoschaum & Co. Sprungkernhöhe: Je höher der Sprungkern in der Matratze ist, desto mehr Druck kann er aushalten. Sämtliche Produkte; Matratzen;

Federkern; Taschenfederkern. Fünf einfache Schritte zu Ihrer perfekten Matratze.

Was ist die passende Matratze? Hartschaum, Federkern, Latextyp & Co.

Das Antworten auf die Fragen "Welche Matratze zu mir passt" ist oft schwierig und mühsam. Hartschaum, Federkern, Latextyp, Viskoseschaum & Co. - wer weiß! Er erklärt und gibt einen ersten Eindruck von den unterschiedlichen Materialien und deren Vorteilen. Die Auswahl der geeigneten Matratze sollte nicht unterschätzt werden, insbesondere bei Gesundheitsproblemen wie Rückenbeschwerden oder einem aufgeblähten Wirbelsäulenvorfall.

Doch auch andere Aspekte haben Einfluss auf die Wahl der Matratze. Besonders geeignet sind Hartschaummatratzen für Menschen, die im Schlafen wenig Zeit zum Ausruhen haben, die oft hin und her rollen oder ihre Schlafstellung häufiger ändern. Auch Menschen mit Rücken- oder Gelenkbeschwerden sind von der unterstützenden Wirkung einer Hartschaummatratze begeister. Allergienkranke dagegen wissen die Hygieneeigenschaften des Bettwäschematerials zu schÃ?tzen, denn Haushaltsstaubmilben haben es aufgrund ihrer SterilitÃ?t besonders schwer. Das ist eine gute Idee.

Hartschaummatratzen eignen sich besonders für Menschen, die nicht in die Tiefe der Matratze eindringen wollen. Spring Core Matratzen eignen sich besonders für Bauch- oder Rückenschwellen. Für Bauch- und Rückenschwellen ist die Festigkeit des Belagsmaterials an dieser Position von Vorteil. Wenn Sie Rückenprobleme haben, ist es nicht ratsam, eine Feder-Matratze zu kaufen. Durch die geringere Anpassung des verhältnismäßig harten Matratzenstoffs an den Organismus können Rückenprobleme nicht gelindert, sondern geschädigt werden.

Ebenfalls mögen Allergene keine Frühlingsmatratzen. Das Matratzenmaterial weist auf seiner Oberseite zerbrechliche Porositäten auf, die die Milbenbildung begünstigen können. Federmatratzen sind aufgrund ihrer Festigkeit ideal für Menschen mit erhöhtem Gewicht. Ein weiteres Merkmal ist die außergewöhnliche Wärmedurchlässigkeit, die Menschen mit einem hohen Wärmegefühl zugute kommt. Wer nicht gerne tiefer in die Matratze eintaucht, aber lieber auf festem Stoff liegt, sollte den Kauf einer Federmatratze in erwägen.

Viskoschaummatratzen sind der ideale Begleiter für Seitenschläfer (auch für Bauch- und Rückschläfer geeignet), die ihre Schlafstellung nur vereinzelt ändern und in der Regel ruhig schlafen. Für nachtaktive Pullover ist die Viskoseschaummatratze nicht verwendbar. Im Folgenden finden Sie eine kurze Zusammenfassung der wesentlichen Informationen zu den Themen Hartschaum, Federkern, Latech & Viskoschaum. Ähnlich wie bei Matratzenwerkstoffen gibt es auch bei den Härtegraden unterschiedliche Ausprägungen.

In der Regel sollten Menschen mit einem höheren Körpergewicht immer nach einer harten Matratze suchen. Allerdings ist zu schwer nicht für jeden Menschen tauglich, denn oft können feste Federn zu schläfrigen Abenden werden. Leichte Menschen hingegen neigen zu weichen Federmatratzen. Weitaus bedeutender als der Grad der Härte sind jedoch die Materialien der Matratze und die Struktur der Matratze.

Es gibt, wie im vorherigen Kapitel erklärt, Matratzentypen wie z. B. Hartschaum oder Latexprodukte, die sich hervorragend an den jeweiligen Körperkörper anlehnen und so immer eine gesunde Schlafstellung einnehmen. Siehe folgendes Beispiel für unsere Bruno-Matratze. Auf unserer Matratze gibt es keine Härtestufen. Dank unserer ausgeklügelten Gewichtsverteilung paßt sich Bruno immer dann Ihrem Gewicht an, wenn Sie zwischen 50 kg und 110 kg aufbringen.

Ob Sie nun auf dem Magen, zurück oder seitlich liegen, unsere Matratze ist unwichtig - Bruno unterstützt Sie in jeder Lage und hält Ihre Rückenlage gerade. In Deutschland wird die Bruno-Matratze produziert. Die Bruno ist unabhängig von großen Matratzengruppen: Ohne Abstriche werden für den Latratzenkern nur hochwertiger PU-Kaltschaum und 100% natürlicher Latex eingesetzt.

Eine weitere Neuerung ist der Matratzenbezug: Die Liegenfläche ist aus 100% Baumwollgewebe und die (untere) Hälfte aus widerstandsfähigem Polyestern gefertigt.

Mehr zum Thema