Matratze Bleichen

Bleichmittel für Matratzen

Sollten die Schimmelpilzflecken auf dem Bezug der Matratze, der Bettdecke und des Kissens erscheinen, können Sie sich mit chloriertem Bleichmittel waschen. Wie Sie Ihre Matratze auffrischen können, lesen Sie hier. Setzen Sie, Sonne, so oft Sie wollen, UV-Strahlen bleichen Flecken aus und töten Sie Milben. Das Bleichen ist ein chemischer Prozess zum Aufhellen von Textilien oder anderen Materialien. Reinigen Sie die Matratze und frischen Sie weise Textilien kostenlos und umweltfreundlich auf.

Einfaches Bleichen von Kopfkissen und Matratze

Bei der Haushaltsreinigung sollten Kopfkissen und Bettmatratzen nicht fehlen. Außerdem können unangenehme Gerüche auftreten. Durch unsere Trinkgelder können Sie Vergilbungen der Kopfkissen verhindern und die Matratze ganz unkompliziert reinigen. Weshalb werden Kopfkissen mit der Zeit gelb? Sie haben sich vielleicht gewundert, warum Kopfkissen mit der Zeit oft gelb werden.

Während der Dunkelheit schweißten wir oft unbewußt und hinterlassen je nach Bezug und Stoff bleibende Rückstände auf dem Untergrund. Außerdem verbreiten sich Haushaltsstaubmilben auch gern in Kopfkissen und Bettmatratzen, weil sie die feuchte und warme Umgebung besonders mögen. Dadurch können Allergieausbrüche auftreten, die die Funktion der Hände oder der Luftwege beeinflussen.

Überprüfen Sie den Gesundheitszustand Ihrer Kopfkissen und Matratzen, vielleicht ist es an der Zeit, sie sorgfältig zu reinigen, um Problemen vorzubeugen. Die zu lange Sonneneinstrahlung kann auch dazu beitragen, dass die Polstergelb werden. Werden Bleaches zu lange der Sonneneinstrahlung ausgesetzt, zerfallen sie und können das Gegenteil bewirken.

Vermeiden Sie es daher, die Polster zu lange in der Sonneneinstrahlung liegen zu haben. ¿Wie kann ein Kopfkissen bleichen? Wir empfehlen, die Kopfkissen drei Mal im Jahr zu reinigen. Zur Produktion einer hausgemachten Bleiche benötigen Sie: Überprüfen Sie zunächst auf dem Etikett, ob das Kopfkissen in der Nähmaschine gereinigt werden kann. Legen Sie alle Inhaltsstoffe in die Mikrowelle und entscheiden Sie sich nach Möglichkeit für ein Produkt mit zwei Spülgängen.

Gießen Sie die Polster in die Wäschetrommel und reinigen Sie sie. ¿Wie kann die Matratze geputzt werden? Die Matratze muss ebenfalls regelmässig aufbereitet werden. Der Schutzbezug kann wie das Polster in der Maschine gespült werden. Außerdem sollte die Matratze jede Weile belüftet und von Zeit zu Zeit wie nachstehend beschrieben geputzt werden, um sie in einwandfreiem Zustand beizubehalten.

Um den Schmutz vor dem Waschen zu beseitigen, muss die Matratze auf beiden Oberflächen gesäubert werden. Dann können Sie die Matratze mit einer wässrigen Lösung aus Äpfelessig und Wasserperoxid behandeln. Lassen Sie die Matratze dann an der Frischluft gut abtrocknen. Sollte die Matratze einmal unerfreulich riechen, können Sie sie je nach Ihren persönlichen Wünschen leicht duften.

Mehr zum Thema