Matratze Bett

Bett-Matratze Bett

Der Bettrahmen, der Lattenrost und die Matratze bilden eine Einheit, die aufeinander abgestimmt werden muss. Die Pyrros ist unsere erfolgreichste metallfreie Bettmatratze, die "schwereloses" Schlafen bietet. Latexmatratzen: Mit welchem soll ich ins Bett gehen? Mit welchen Matratzen soll ich ins Bett gehen? Der Schmerz der Matratzenwahl: Das billigste Angebot dient natürlich nur einem Zweck: der Abwehr, so dass man sich sicherlich eine viel teuere Matratze aussucht, die, der Koinzidenz nach, sie immer auf dem neuesten Stand zum Aktionspreis haben soll, aber nur diese Woch.

Denn ohne Schlafen können sich weder der Organismus noch der Verstand erholen. Das sagt die Verkäuferinnen.

Die einzige Frage ist: Können die mit viel High-Tech gewürzten Latexmatratzen wirklich Wirbelsäulenprobleme ausgleichen? Nein. Es gibt keine wissenschaftlichen Untersuchungen, die belegen, dass es einen direkten Bezug zwischen Matratze und Rückenschmerzen gibt. Kein passives Maß kann die Bewegungsfreiheit verdrängen, nicht einmal die bestmögliche Matratze. Sicherlich ist es eine Frage, auf welcher Matratze man schlafen kann, aber die selbe Matratze kann für eine Person gut sein, eine andere hat morgens das Gefühl, dass sie auf Rädern liegt.

Eines ist jedoch sicher: Die Ursache von Rückenbeschwerden kann auch mit der besten Matratze nicht bekämpft werden. Daher sollte man bei der Auswahl der korrekten Matratze vor allem auf eine achten: Auf jeden Fall kann es nicht an den Bettmatratzen gelegen sein, dass Schlaflosigkeit zu einer weit verbreiteten Krankheit geworden ist. Der Mensch wäre ausgerottet, bevor die heutige matratzenverarbeitende Industrie uns von unserem Leid hätte erlösen können.

Gedimmtes Tageslicht, nach Marke sortierte Einzelbetten, die günstigste Matratze kostete 199, die teuersten 2790 Francs. Hier werden Sie zuerst schlafen - und nach einem Abstecher zu etwas teureren Markenzeichenmatratzen werden Sie sicher wieder an Land gehen. Bei diesem Rundgang durch x-Matratzen geht der dezente Kaufmann - der, wie er selbst sagt, tatsächlich schlafforscherisch ist - mit allen möglichen Fachbegriffen aus dem Dictionary der Marketing-Spezialisten an den Start.

Auf diese Weise passt sich die Matratze der Körperform an, sie ist mit allen Arten von High-Tech ausgestattet, vom Aircup über das Airboxsystem bis zur Glasfasersuspension. Du bist schon so redselig, dass du von jedem Quatsch nickst und nicht mehr weißt, welche Couch die komfortabelste war. Wenn Sie mit Ihrer Brieftasche immer noch auf die zwanzigste Matratze gedrückt werden, gibt es ausführliche Erläuterungen, um Sie zu beruhigen.

Der Clou: Bei einer Nutzungsdauer von zehn Jahren und Übernachtungskosten von 50 Cent ist eine Matratze für 1825 Francs lose enthalten. Zwischen 1500 und 2000 Francs kostet die Matratze hier. Endstation: ein Spezialgeschäft, in dem nicht die Matratze, sondern das Schlafsystem angeboten wird. Über 2.000 Francs kosteten die hier hergestellten Federkerzen in kürzester Zeit.

Es gibt keine Preisnachlässe, aber ein paar Bettwünsche wie diese: "Je höher die Matratze, um so tiefer kann die Schultermuskulatur eindringen. "Und die Tatsache, dass der kleinbrüstige Kundin auf einmal weite Schulterschichten verliehen werden, stärkt sein Selbstvertrauen - mit dem nachteiligen Effekt, dass seine Brieftasche dann etwas locker erhaltert ist. Ist da wenigstens mehr QualitÃ?t fÃ?r mehr Kosten?

So ist die Südtiroler Kulturstiftung trotz Tausender geprüfter Exemplare skeptisch: Qualitativ kann man nicht an den Verkaufspreis binden. Gute Federn gibt es für 250 EUR und schlimme für 1250 EUR. Nicht einmal die bessere Materialbeschaffenheit oder die bessere Verarbeitung der kostspieligen Auflagen ist nach den neuesten Testergebnissen garantiert: Günstige und kostspielige Latexmatratzen können den Organismus gut unterstützen, auch preisgünstige Rabattmatratzen.

Besorgniserregend ist, dass es für die Verbraucher nicht möglich ist, die Güte einer Matratze zu bewerten. Daher empfiehlt die Südtiroler Kulturstiftung Warentest: Testliegen - am besten am Morgen, denn nahezu jede Matratze fühlt sich am Abend nach der Arbeitszeit wohl. Nicht ernstzunehmen ist für den unabhängigen Experten der Sparkasse die Tatsache, dass die Schweiz eine ganz andere Philosophie des Schlafes kennt, dass die Schweizer Grundmatratzen die besten der Weltgeschichte sind und dass die deutschen Ergebnisse daher nicht auf die Schweiz übertragen werden können, wie die Kauffrau mit ihrem charmanten ungarischen Dialekt bestätigt.

Das Ergebnis der Sammlung war ein anderer Weg. Nur auf einem gut gepolsterten Rahmen kann eine neue Matratze ihre Stärken voll entfalten. Damit wollen die Vertriebsmitarbeiter ihre Kundschaft davon überzeugt werden, ein hochmodernes Gitter zu kaufen, das noch kostspieliger sein kann als die Matratze mit all den Glöckchen und Pfeifen. Laut Stiftungswartung war es eine erfundene Marketingfachkraft, dass nach zehn Jahren rostfrei werden musste.

Dagegen sollten die Federkerne nach zehn Jahren ausgetauscht werden - aus Hygienegründen. Sie sollte die Matratze gewährleisten.

Mehr zum Thema