Matratze 140x200 Dünn

Die Matratze 140x200 dünn

Nachdem die Matratze verpackt in der Box angekommen war, war ich optisch sehr enttäuscht. Ziemlich dünn (14 cm), daher wahrscheinlich besser geeignet als Gastmatratze. Eine Matratze sollte für eine gesunde Haltung nicht zu dünn sein. Mit nur vier bis neun Zoll Dicke zeigen Topper eine große Wirkung. Mit 8,5 cm ist die Matratze relativ dünn.

Boxsprungbett mit oder ohne Aufsatz?

Eine Boxspring-Bett ist eine Kombination aus Boxspringfeder, Matratze und darauf liegendem Oberstoff. Aber oft werden auch Bette ohne Aufsatz offeriert, vor allem beim nordamerikanischen Boxsprungbett mangelt es an einem Aufsatz. Wird auf jeden Falle ein Belag empfohlen? Welche Vorzüge hat ein Top? Eine Matratze sieht aus wie eine schmale, zweite Matratze, die auf der Matratze selbst ruht.

Die Bettwäsche mit Aufsatz hat in Skandinavien und den Niederlanden eine lange Vorliebe. Für die Wahl eines Boxsprungbettes mit Aufsatz gibt es viel zu sagen. Im Einzelnen die Vorzüge eines Deckels. Das Doppelfederbett wird durch den Toppper fein auf den körperlichen und schlafbezogenen Charakter des Eigentümers abgestimmt. Für die Entscheidung, ob z.B. ein fester oder weicher Untergrund gewünscht wird, sind Boxspring und Matratze ausschlaggebend, aber nur die Oberseite ermöglicht eine optimale Anpassung des Boxspring-Bettes.

Ein Visco-Aufsatz zum Beispiel stärkt die Stütze des Rückenbereichs mit seinen punktelastischen Merkmalen weiter, während ein Aufsatz aus Klimalatex dagegen für einen etwas weicheren Sitzkomfort sorgen wird. Weil es das Klima reguliert. Außerdem stellt der Aufsatz sicher, dass sich z.B. Hausstaubmilben nicht in der Matratze ansiedeln können. Das Oberteil kann individuell bezogen werden und schützt so die große Matratze.

Die Matratze kann auf Wunsch mit einem Designbezug versehen werden, nur der Oberstoff braucht einen schlaffähigen Überzug. Außerdem wird das Boxsprungbett mit Aufsatz einige cm hoch. Alles in allem bringt ein Boxsprungbett mit Aufsatz eine Vielzahl von Vorteilen mit sich. Nur in Verbindung mit dem Aufsatz kann das Boxsprungbett alle Trümpfe gegenüber einem konventionellen Gitterrostbett spielen.

Für Ihr Boxsprungbett können wir Ihnen auch individuelle Beläge anbieten. Zur Auswahl steht ein Belag aus Hartschaum, Viskose oder Klimalatex.

Welche Bettwäsche für welche Matratze? Finde das richtige Spannbetttuch!

Diverse Matratzen-Systeme, wie z.B. Boxspringbetten oder Wassermatratzen, stellen erhöhte Anforderungen an Spannbetttücher oder Sitzbezüge. In unserem Angebot finden Sie eine Reihe von Artikeln für die unterschiedlichsten Matratzenarten. Für Standard-Matratzen bis zu einer maximalen Körpergröße von 25-30 cm können Sie in der Regel unsere Standard-Spannbetttücher aussuchen. Bei Topperpads mit einer Bauhöhe von bis zu ca. 10 cm (z.B. für das Boxspringbett) stehen je nach Design des Deckels unterschiedlichste Spannlaken zur Verfügung.

Durch die besondere Größe unserer Modellvariante "La Piccola" wird dieses Phänomen umgangen. "La Piccola" ist für drei Qualitätsstufen von Spannbetttüchern und vier verschiedene Sitzbezüge erhältlich. Bei überhohen Bettmatratzen mit einer Körpergröße von ca. 25-45 cm (z.B. Boxspringbett) empfiehlt sich unsere Version "Alto". "Alto " ist auch geeignet, um Decken und Lattenroste mit nur einem Spannbetttuch zu verkleiden.

Durch den besonders starken Allround-Gummi werden die Kanten unter der Matratze unterdrückt. In der Version "Alto" gibt es drei Qualitätsstufen von Spannbetttüchern und vier verschiedene Sitzbezüge. Federkern- und Matratzenauflagen mit getrennt einstellbaren Kopf- und Fussteilen, z.B. für Motorrahmensysteme. Sie ist als Standardblatt oder in den Ausführungen "La Piccola" und "Alto" erhältlich.

Auch interessant

Mehr zum Thema