Matratze 120x200 Kinder

Die Matratze 120x200 Kinder

Die Jugendmatratze "Universal" sorgt für ein optimales Schlafklima. Kinder- und Jugendmatratze Diamona Youngster Quattro 120x200 cm. Die Jugendmatratze sorgt für ein optimales Schlafklima. Die Matratze 120 x 200 cm. Die gestapelte Federkern Matratze Deluxe 120 x 200 cm für 399,00 ?

in unserem Kinderzimmer Online-Shop oder in Düsseldorf kaufen.

Kindermatratzen 120x200 cm | Erwin Müller

Nach dem Kauf können Sie sich für die kostenfreie Trusted Shopsmitgliedschaft Basic, inkl. Künderschutz bis zu je 100 für den laufenden Kauf sowie für Ihre weiteren Käufe in deutschsprachigen und österreichsichen Geschäften mit dem Trusted Shop-Prüfsiegel registrieren. Bei Trusted Shop PLUS (inkl. Garantie) sind Ihre Käufe auch bis zu 20.000 pro Stück durch den Kündigerschutz (inkl. Garantie) gesichert, für 9,90 pro Jahr inkl. Mehrwertsteuer mit einer Mindestvertragsdauer von 1 Jahr.

In beiden FÃ?llen betrÃ?gt die Dauer des KÃ?uferschutzes pro Kauf 30 Tage. Das Rating "Sehr gut" errechnet sich aus den 25.570 Trusted Shops Ratings der vergangenen 12 Monaten, die im Ratingmuster ersichtlich sind.

Kindmatratzen für einen angenehmen Nachtruhe der Jugendlichen

Eine Kindermatratze muss besonders auf die Belange von Säuglingen und Kleinkindern abgestimmt sein. Sie sind also nicht nur "kleine" Latexmatratzen. Ihre Hauptaufgabe ist es, den Kinderkörper im liegenden Zustand zu unterstützen. Deswegen müssen sie fest sein, aber nicht zu fest. Bei einer weiche Matratze würde die Rückenmuskulatur wegen der noch nicht so gut entwickelten Muskelmasse zu sehr nachgeben.

Alle wissen, dass Säuglinge die meiste Zeit im Schlaf sind. Die Matratze ist das Wichtigste, um ihnen einen hohen Liege- und Entspannungskomfort zu ermöglichen. Dies ist besonders bedeutsam, um nachfolgende Rückenschäden zu verhindern, da die Gebeine der Säuglinge noch sehr geschmeidig und deformierbar sind.

Bei zu weicher Matratze kann sich die Wirbelsäulenverformung vollziehen und Rückenprobleme sind unvermeidlich. Bei zu starker Belastung der Matratze ist ein körpergerechtes Liegeverhalten nicht garantiert und die Wirbelsäulen können sich auch rasch ausbilden. Aber auch für die Kleinen sind die neuen Schaumstoffmatratzen ideal, da sie sich optimal an die Körperkontur anlehnen und so den Organismus unterstützen.

Aber auch bei diesen ist es besonders darauf zu achten, dass die Säuglingsmatratzen formbeständig und an den Kanten verstärkt sind. Eine Kindermatratze muss vor allem eine Sache sein, nämlich beweglich. Weil die Menschen gern springen oder schwärmen, was das Leben der Matratze natürlich mitbestimmt. Der Klassiker unter den Kindern ist eine Matratze aus Kalt- oder Komfort-Schaum.

Heute geht der aktuelle Trendthema jedoch in Richtung Naturlatexmatratze oder solche, die aus unterschiedlichen Lagen von Natur- und Kokosnusskautschuk besteht. Je nach Entwicklungsphase des Babys können solche reversiblen Matratzen sowohl auf der einen als auch auf der anderen Geräteseite eingesetzt werden und lassen sich so an die sich ändernden Bedürfnisse anpassen. Eine Kindermatratze erfordert auch eine gute Belüftung und Belüftung, damit genügend Raum unter der Decke umläuft. Damit das Kleinkind auch in der Liegendlage gut durchatmen kann.

Dazu dienen drei dimensionale Stollenprofile auf der Matratzenoberfläche. Auch für die Kindermatratze ist es von Bedeutung, dass sie einen festen Trittschutzrand für die Querstabilität hat und das Kind vor Verletzten schützt. Die Jugendmatratze sollte einen Zonenschnitt haben, um sicherzustellen, dass der Organismus eine fast optimale Verteilung der Druckstellen aufweist. Tägliches Mitsitzen in der Schulbank lässt oft die Körperhaltung außer Acht, die nachts wenigstens zum Teil repariert werden muss.

Deshalb ist es besonders darauf zu achten, dass die Matratze eine zusätzliche Schulter- und Beckenzone haben kann. So kann sich der Organismus über die Nächte erholen und der Tag kann erholt beginnen.

Auch interessant

Mehr zum Thema