Lattenrost für Gelmatratze

Federungsrahmen für Gelmatratze

Auf einen Federungsrahmen kann somit vollständig verzichtet werden. Mit welchem Bezug ist eine Gelmatratze möglich? Springen Sie, um den passenden Lattenrost zu finden: Das Besondere an einer Gelmatratze und für wen ist sie geeignet? Durch ihre Flexibilität ist die Gelschaummatratze für jeden Lattenrost geeignet. Gelmatte und Gelschaummatratze - gleich oder nicht?

Gelmatte und Gelschaummatratze - gleich oder nicht? Vor allem durch eine einzigartige körpergerechte Anpassung und eine hervorragende Druckentlastung bestechen die neuartigen Gelegematratzen. Doch was ist eine Gelmatratze überhaupt? Die Bezeichnung Gelmatratze ist insofern missverständlich, als eine Gelmatratze tatsächlich eine aus strapazierfähigem Gleitgel mit einem sehr hohen Eigengewicht (von 100 bis 150 kg) ist und für Gelbbetten eingesetzt wird (ähnlich dem Wasserbett im Konzept).

Gegenüber einem Wasserbett haben Gammermatratzen den Vorzug, dass das Gelbett durch seine Befüllung mit viskosem Gleitgel im Schlafe nicht gurgelt, wie es bei einem Wasserbett oft der Fall ist. Solche Gelmatten sind in der Regel heizbar, was zu hohen Strompreisen führt und zudem recht teuer in der Anschaffung ist.

Gelbe Betten und Gel-Matratzen haben zudem Handhabungsnachteile. Richtig gelbe Betten oder Gel-Matratzen sind so stark, dass ihr Eigengewicht oft ein großer Manko ist. Darüber hinaus erfordert eine Reingelmatratze aufgrund ihres höheren Gewichtes natürlich einen besonders standfesten Lattenrost. Natürlich haben Gelmatten einige nicht zu unterschätzende Vorzüge, vor allem Gelmatten verfügen über eine ausgezeichnete körperliche Anpassung, Entlastung und Verteilung, springen aber im Gegensatz zu Wasserbetten nicht.

Eine Gelmatratze ist jedoch ein geschlossener Korpus ohne die geringstmögliche Luftfeuchtigkeit, so dass das Übernachten auf einer realen Gelmatratze oder einem Gelegebett zu heftigem Nachtschwitzen führen kann. Ganz simpel war die Fragestellung, die sich die großen europÃ?ischen Bettenhersteller nun stellten: Wie kann eine Gelmatratze so getauscht werden, dass sie letztendlich zu einem Erzeugnis fÃ?r jedermann wird, d.h. sie mÃ??sste nicht mehr erhitzt werden und auf der einen Seite heller und billiger werden, aber dabei keinen ihrer Vorteile verlieren?

Die Folge: die Gelschaummatratze! Deshalb der Titel Gel-Schaumstoffmatratze. Bereits heute haben mehrere Produzenten Gelschaummatratzenserien im Programm, zum Beispiel Swissflex GELTEX®inside oder Schlaraffia GELTEX®inside Matratzen. Für die Gelschaummatratze hat sich jedoch der Terminus Gelmatratze etabliert, zumal die eigentliche Gelmatratze nur ein Spartenprodukt ist, das aufgrund der höheren Anschaffungskosten, der komplizierten Installation (geschweige denn des Ausbaus) und des höheren Gewichtes kaum für den breiteren Kundenkreis tauglich ist.

Natürlich kann eine Gelmatratze aber auch nachteilige Auswirkungen haben. Häufig ist die Gelschaumauflage von sehr hoher Qualität, luftdurchlässig und schmiegt sich sehr gut an die Körperkontur an, aber dann wird der Core oft gerettet. Man sollte also beim Einkauf unbedingt darauf achten, dass die GEL-Matratzen einen günstigen Daunenkern haben oder dass der Kaltschaum des Matratzen- bzw. Komfortschaums ein höheres Volumengewicht hat, um den Organismus beim Schlaf auch gut unterstützen zu können.

Aufgrund der hohen Dichte der Federkerne ist eine gute Dimensionsstabilität und Langlebigkeit gewährleistet. Unabhängig davon, welches Produkt Sie wählen, sollte es mit besonderen Bereichen versehen sein, da in einer Gelmatratze selbst keine Bereiche in das Geld einarbeitbar sind. Vor allem die Bereiche im Becken- und Schultermilieu bieten ein deutliches Komfortplus.

Zahlreiche Gelschaummatratzen sind mit fünf oder gar sieben verschiedenen Bereichen wie die Gelmatratze â??Mali Geltax-Comfortflex Fashionâ?? ausgerÃ?stet. Gelschaummatratzen eignen sich besonders für Rücken- und Oberschläfer, Allergien und Menschen, die oft unter Spannungen und Rückenschmerzen litten. Eine Gelmatratze ist für Allergien besonders gut durch ihre glatte Oberfl Ã?che und die schwierige Nistbarkeit von Haushaltsstaubmilben.

Wenn Sie auf der Suche nach einer geeigneten Gelmatratze für sich selbst sind, sollten Sie auch auf den korrekten Härtungsgrad achten, den die Katze an Ihr Gewicht anpassen sollte. Bei zu starker Beanspruchung der Liegefläche kann es zu Spannungen kommen, wenn Schulter und Hüften nicht richtig eindringen. Bei zu weicher Unterlage kann die Hüftgelenke zu sehr eindringen, was für die Rückenmark gefährlich sein kann.

Wichtig bei der Entscheidung für eine Gelmatratze ist auch die Körpergröße, denn ein Model mit Gel-Pad und Core sollte natürlich in Ihren Bettkasten passt. Wenn Sie nicht auf den Trendthema Boxsprungbett verzichtet werden soll, sollten Sie sich für ein Boxsprungfedergel-Bett einkaufen. Der richtige Lattenrost für eine Gelmatratze ist nicht besonders schwierig oder ebenso schwierig wie die Entscheidung für eine Kaltschaum- oder Federmatratze.

Da die Gelschicht (oder Gelschaumschicht) keinen Berührungspunkt mit dem Lattenrost hat, ist sie nur vom Tragkern der Gelmatratze abhängig. Diese besteht bei diesen Federkernen meist aus Hartschaum oder ist einfedern. Auch der Lattenrost für die Liegefläche muss entsprechend ausgewählt werden. Bei Kaltschaumkernen spielt es keine Rolle, ob der Lattenrost nun elektronisch, einstellbar oder steif ist, denn Kaltschaummatten oder Gelmatten sind so vielseitig, dass sie sich tatsächlich mit jedem Lattenrost kombinieren lassen.

Deshalb sollte der Lattenrost einer Federmatratze nicht permanent fest eingestellt werden, eine längere Fußhebung wird z.B. nicht empfohlen. Für die meisten Produzenten ist es nach wie vor selbstverständlich, dass es für ihre Produkte egal ist, ob Sie das Kopfende am Abend zum Nachlesen etwas anheben, aber mit einem steifen Lattenrost sind Sie auf der Sicherheitsebene.

Weshalb eine Gelmatratze statt einer Kaltschaum- oder Visko-Matratze? Wodurch werden bei einer Gelmatratze die nachteiligen Eigenschaften einer Kaltschaum- oder Viscositzmatratze vermieden? Eine Gelmatratze oder ein Gelbett ist im Gegensatz zu einer Hartschaummatratze wesentlich punktelasticher und kann eine verbesserte Druckentlastung bereitstellen. Gelschaum ist wesentlich weicher als Viscoschaum und paßt sich daher rascher den Konturen des Körpers an, was besonders beim Wechseln der Schlafstellung erfreulich ist.

Der weitere Pluspunkt gegenüber einer Visco-Matratze ist, dass eine Gelmatratze oder ein Gelbett völlig temperaturempfindlich ist. Zur ausreichenden Unterstützung ist unter der Gelschaumstoffschicht dieser Matratze ein Kaltschaum oder Sackfederkern ("TFK-Matratze" genannt) angeordnet. Hier findest du TFK- oder Tennismatratzen. Insgesamt vereint eine Gelmatratze die Vorteile vieler Matratzentypen und ist dennoch nicht besonders hoch.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Gelmatratzen oder Gelbetten einen luftdurchlässigen Überzug mit besonders klimawirksamen Ballaststoffen wie Tencel als besonderen Pluspunkt haben, so dass die Matratze mit bereits luftdurchlässigem Gel-Schaum auch für Menschen in Frage kommt, die im Schlafrhythmus zum Schweißen tendieren, nicht zuletzt wegen des Überzugs. Selbstverständlich ist die Gel-Schaummatratze in allen gebräuchlichen Maßen lieferbar, sowohl für Einzelbetten mit 120 oder 140 Zentimeter breiten Betten, als auch für die großen Ausführungen mit 180 oder 200 Zentimeter Durchmessern.

Bei Doppelbetten ist es jedoch immer sinnvoll, zwei einzelne Betten zu bevorzugen, nämlich die Gelschaummatratze 90x200, die optimal auf die Schlafnotwendigkeiten der Mitbewohner abgestimmt sind. Andernfalls kann der Besucherriss zwischen zwei Einzelelementen mit einer Love Bridge gefüllt werden oder Sie können einen gewöhnlichen Belag für beide Elemente benutzen.

Unter den Rubriken unter Zubehör für Matratzen findest du die entsprechenden Artikel dieser Kategorie. Würden Sie gerne eine Gelmatratze erwerben, sind sich aber noch nicht sicher, welche der Matratzen die Richtigen für Sie ist? Die Berater unserer Firma unterstützen Sie dabei, die für Sie passende Bettmatratze zu suchen. Bei uns werden Sie sicher die für Ihr Zimmer passende Gelmatratze aussuchen!

Mehr zum Thema