Lattenrost Bestellen

Bestellung Lattenrost

Erkunden Sie billige Lattenroste online bei WHO'S PERFECT. Bei verstellbarem Fuß- und Kopfteil oder als fester Lattenrost. Wieviele Latten muss ein guter Lattenrost haben? Sind Lattenroste oder Plattenrahmen besser? Auf diesen Seiten können Sie daher die Abmessungen für Ihren individuellen Lattenrost angeben und direkt online bestellen.

Lattenrost

Die Lattenrost ist ein wesentlicher Baustein des Schlafes, ohne den die besten Matratzen ihre guten Seiten für einen gesünderen Schlafrhythmus nicht entwickeln könnten. Erst ein geeigneter Lattenrost gewährleistet eine entspanntes Liegen, in dem Rück- und Zwischenwirbelscheiben geschont werden. Lattenroste und Bettmatratze sollten eine gemeinsame Basis darstellen und sich an die jeweiligen Personen anpassen.

Für jeden Bedarf, vom nicht einstellbaren bis zum einstellbaren Typ, gibt es den passenden Lattenrost. Früher wurden schlichte Platten als Lattenrost für Bette verwendet. Diese wurden als Unterlagen für die Bettmatratze oder unter dem damals noch benutzten Trinkhalm verwendet. Der damals noch steife Bettrahmen hatte ausschließlich den Zweck, die Bettmatratze zu fixieren.

Hier begann eine entspannende Ruheposition, die durch Spannkraft erzeugt wurde, ganz von der Liege. 1957 entwickelte die Bremervördeer Lattoflex den Lattenrost. Die Flexibilität von Lattenrosten wurde durch die Aufteilung vieler Einzelmaschinen kontinuierlich erhöht. Zum Zeitpunkt der industriellen Entwicklung in den 1970er Jahren haben Federrahmen und Drahtschutzmatten die originalen Lattenroste ersetzt.

Zu dieser Zeit wurden kleine Lederplättchen verwendet, um den Lärm beim Beladen der Bettdecke zu reduzieren. Au dem Blech hat man damals eine massive Shondecke gelegt und auf diese kam erst dann die Liege. Die Lattenrostkonstruktion machte die Auflage dehnbarer und der Liegekomfort nahm zu diesem Zeitpunkt bereits signifikant zu. Der Lattenrost ist ein stabiler, rechteckiger Lattenrost aus Kunststoff, und zwar aus Kunststoff, Leder oder Stahl.

Am Gestell sind die Streifen, die größtenteils aus Holzwerkstoffen, teilweise aber auch aus glasfaserverstärktem Plastik sind. Letzteres ist einzeln oder zweifach angeordnet in Gebieten mit mehr Gewicht, wie z.B. im Bereich der Hüfte. Der Lattenrost wird in überlappende und interne Ausführungen unterteilt. Der überlappende Lattenrost hat elastische Latten, die über der Latte aufliegen.

Dadurch wird die Aufhängung auch im Aussenbereich des Federbeins sichergestellt. Im Falle von Innenlattenrosten ist der äußere Teil steif. Was für Typen von Federzargen gibt es? Der Lattenrost ist heute nicht mehr nur als Unterlage für die Matratze geeignet, sondern auch einzeln verstellbar und biegsam. Es gibt heute einstellbare, nicht einstellbare und elektrische Lattenrost. Das Federholz-Gestell ist bequem und sichert einen gesünderen Schlafrhythmus.

Besonders dehnbar sind die Rahmen aus Federholz, die im Vergleich zu Serienmodellen zusätzliche Zusatzleistungen wie z.B. einen Schlupfstopp oder eine eingebaute Schulter-Komfortzone aufweisen. Der Lagerdeckel sollte flexibel sein. Sie bestehen aus Kunststoff, Moosgummi (Gummi) oder Hirse zur flexiblen Aufbewahrung der Formteile. Der Rahmen aus Federholz hat in der Standardausführung 13, 28 oder 42 oder 44 Latten.

Wer im Schlafraum fernsieht, für den ist ein motorisierter Rahmen sehr geeignet, um die Liege- oder Sitzgelegenheit zu wechseln und sich besonders zu schonen. Per Tastendruck über eine Funkfernsteuerung oder einen Seilzugschalter bringt sich der Lattenrost mit Motorenrahmen in die jeweilige Stellung. Die elektrische Verstellung des Motorrahmens wird von einem oder bis zu vier E-Motoren angetrieben.

Ein wenig kostspieliger sind die Maschinenrahmen, die aber auch ein ganz spezielles Schlafgefühl ausstrahlen. Bei vielen elektronischen Lattenrostmodellen gibt es bereits heute die optionale Notsenkung im Falle eines Stromausfalls und einer Netztrennung. Dieser Lamellenstart ist ein Gestell, dessen Oberfläche vollständig mit so genannten Baugruppen bestückt ist. Die Anpresskraft ist dabei bestens aufgeteilt und der Härtungsgrad kann ebenfalls einzeln eingestellt werden.

Eine Modulrahmenkonstruktion trägt die Ergonomie der Sitzposition und damit einen gesünderen Nachtruhe. Vor allem Menschen, die seitlich übernachten oder Menschen mit einem ausgeprägten Schultermieder haben, kommen in den Genuss dieses Lattenrost-Starts. Die restlichen Lattenroste bestehen aus den üblichen Holmabdeckstreifen. Teilmodule wie das Dunlopillo TopFit KF-Plattenlamellenrost werden vorzugsweise zur Entlastung der Wirbelsäule und für einen guten Nachtschlaf verwendet.

Für Stallbesitzer gibt es auch einen geeigneten Lattenrost, so dass auch Übergewichtige in den Genuss eines kieferorthopädisch einwandfreien Schlafes kommen können. Charakteristisch für sie sind die verstärkten Lamellen und ein stabilerer Lamellenrahmen. Im Bereich der stabiler Lattenrost-Varianten ist eine Traglast von bis zu 200 kg möglich. Die starren Lattenroste sind der klassische Lattenrost und noch heute in vielen europÃ?ischen Schlafzimmer und Gastbetten zuhause.

Deshalb ziehen viele Menschen immer noch steife Lattenroste vor. Lattenroste mit Schulterkomfortzone sind daher optimal für den Bereich der Schulter geeignet. Bei allen Arten von Lattenrosten, unabhängig davon, ob sie steif, handbetätigt oder elektronisch einstellbar sind, gibt es eine gewisse Anzahl von Latten. Normalerweise, je mehr Kniebeugen es gibt, desto besser ist die Aufhängung der Körperfunktionen. Auch hier ist das Bandmaterial und die Anordnung im Gestell ausschlaggebend.

Im Vergleich zu einem starren Fahrzeugtyp ist ein einstellbarer Lattenrost komfortabler und kann oft über eine einfache Rasterung im Kopf- und Fussbereich beliebig mitverstellt werden. So kann beispielsweise mit dem einstellbaren Lattenrost das Kopfende so eingestellt werden, dass Sie komfortabel im Doppelbett liest oder fernsieht. Einstellbare Federungsrahmen eignen sich besonders für Visko-Matratzen, Latex-Matratzen und Kaltschaummatten.

Der Lattenrost und die Liegefläche sollten in idealer Weise auf einander zugeschnitten sein. Durch den Lattenrost wird eine gute Ventilation der Liegefläche erreicht und eine optimale Kontaktfläche erreicht. Sie dämpft die Liegefläche federnd und verhindert vorzeitiges Tragen. Die Lattenroste sollte über mind. 25 enge Federholzleisten aus flexiblem Gummi in unmittelbarer Nähe zueinander verfügt haben, um die Beweglichkeit der Liegefläche bestmöglich zu untermauern.

Prinzipiell erfordern alle Lattenrahmen durchgängige Seitenstützen. Der Lattenrost ist in der Höhe und Tiefe etwas geringer als der Lattenrost. Der Lattenrost hat verschiedene Tragfähigkeiten. Damit der Lattenrost speziellen Beanspruchungen standhält, ist auf die Verstärkung der Mittelzone zu achten. Gewölbte Lamellenrahmen haben mehrere Vorzüge. Diese sind nicht nur elastischer, sondern auch luftdurchlässiger als herkömmliche Lamellen.

Trotzdem ist es wichtig, eine geeignete Bettmatratze zu wählen, sonst gehen diese guten Eigenschaften unter. Einstellbare Lamellen sind besonders von Vorteil, da sie es Ihnen ermöglichen, Ihre individuelle Ergonomie der Sitzposition einzustellen. Der Abstand zwischen den Lamellen sorgt für eine gute Belüftung der Liege. Zahlreiche renommierte Markenhersteller setzen sich mit Artikeln wie z. B. Federkernen und Federzargen für einen gesundheitsfördernden Schlafentkomfort ein.

Werkmeister ist spezialisiert auf qualitativ hochstehende Federholzrahmen und Hartschaummatratzen. Dunlopillo hat auch eine große Auswahl an Produkten für das optimale Schlafgefühl. Ebenso werden von f.a.n. fränkstolz nach besonderen Qualitätsmerkmalen Erzeugnisse zur Unterstützung eines optimierten Schlafes auf den Markt gebracht. Swissflex Federholzrahmen und Bettmatratzen werden nach den neusten schlafmedizinischen Kenntnissen gefertigt. Im Online-Shop erhalten Sie Lamellenrahmen zu günstigen Konditionen und in höchster Verarbeitungsqualität.

Entscheiden Sie sich für einen Lattenrost aus dem großen Angebot nach Ihren Wünschen und bestellen Sie ihn komfortabel von zu Haus. Egal, ob Sie einen schlichten Lattenrost oder einen Plattenrost suchen: Bei uns finden Sie, was Sie brauchen.

Mehr zum Thema