Lattenrost auf was achten

Federungsrahmen - worauf Sie achten sollten

nur dann seine optimale Wirkung entfalten kann, wenn er auf einem geeigneten Lattenrost liegt. Wir erklären in diesem Artikel die verschiedenen Arten von Lattenrosten und geben Tipps, worauf Sie beim Kauf eines neuen Lattenrostes achten sollten. Auf was sollten Sie beim Kauf achten? Wie Sie beim Kauf eines Lattenrostes, verschiedener Lattenroste und wie Sie den Lattenrost richtig einstellen können. Bevor Sie einen neuen Lattenrost kaufen, stellen Sie sicher, dass er zu Ihrer Matratze passt.

Spaltenrahmen

Was ist beim Erwerb eines Lamellenrostes zu beachten, wie der Name schon sagt? Ich kann mich an den letzen Testbericht der Sammlung warnen, der darauf hindeutet, dass Lamellenrahmen völlig zu teuer sind und dass die Preisunterschiede keine Rolle spielen. Möchten Sie die Luxusversion mit elektromotorisch verstellbaren Kopf- und Fußteilen oder genügt eine schlichte Stützfläche für die Unterlage?

Dann würde ich sicherstellen, dass es standsicher ist, nicht nur zusammengeheftet. Grußle, Hallo, als wir vor 2 Jahren neue Lamellenrahmen einkaufen wollten, habe ich mich auch im Netz ein wenig erkundigt. Sie sollten elektromotorisch verstellbar sein und sind von zu Hause aus recht hoch. Natürlich kann der günstigste Lattenrost nicht viel bewirken.

Wenn möglich, sollten Sie auch einen Lattenrost mit einstellbarer Festigkeit verwenden. Der Härtegrad von Federzargen ist nicht so bedeutsam wie der von Federkernen. Außerdem sollte der Lattenabstand bei Schaumstoffmatratzen 4 cm nicht überschreiten, da sonst die Latte ausfällt. Wir haben auch im Netz geordert, da gleichwertige Lamellenrahmen vor allem auf der Baustelle bis zu 60% günstiger waren.

Was Sie beim Kauf eines neuen Lattenrostes beachten sollten

Der Lattenrost hat im Wesentlichen zwei wesentliche Funktionen: Normalerweise haben Lamellenrahmen elastische Stege, die dazu beitragen, dass sich Ihre Liegefläche an die Körperform und das Körpergewicht anpasst, wodurch Beschwerden verhindert und die Qualität des Schlafes verbessert wird. Tipp: Übrigens haben wir erst vor kurzem einen Beitrag über die Auswahl der passenden Bettmatratze publiziert.

Sie sollten jedoch nicht nur weglaufen und den nächstbeste Lattenrost erwerben, wenn Sie Ihren bisherigen Lattenrost austauschen oder gar ein völlig neuwertiges Doppelbett erwerben wollen. Selbst wenn das Gesprächsthema nicht besonders kompliziert erscheint, gibt es bei der Auswahl des passenden Lattenrostes noch einige Dinge zu berücksichtigen.

Das erste, was Sie tun sollten, ist, sich Ihr Doppelbett genau anzusehen und zu sehen, wie der Lattenrost montiert wird. Das entscheidet nämlich entscheidend darüber, welche Lattenrostartrahmen Sie überhaupt einsetzen können. Wer einen Elektro-Lattenrost erwerben möchte, sollte auch prüfen, wie viel Platz sein kann. Also messe dich ein und schaue, wie der Lattenrostrahmen deines Bettes ausieht.

Nur dann können Sie wissen, welche Federleisten zu Ihrem Bettrahmen gehören und welche nicht. Nur dann macht es sinnvoll, weiter über die unterschiedlichen Lattenrostmodelle nachzudenken. Ein nützlicher Beitrag zur Vermessung von Federzargen ist hier zu find. Wie viele Streifen sollte ein Lattenrost aufweisen und wie sollten diese aufbewahrt werden?

Prinzipiell gilt: Je mehr Streifen im Lattenrost, umso besser ist die Liegefläche positioniert und umso besser passt sie sich Ihrem körperlichen Zustand an. Die genaue Anzahl der Lamellen, aus denen der Lattenrost besteht, hängt unter anderem davon ab, wie lang der Lattenrost ist. In der Regel können Sie sich jedoch an dem Zahlenwert von 25 - 30 Streifen ausrichten, bei dem der Abstandsmaß zwischen den Einzelstreifen nicht mehr als 4 cm betragen sollte.

Mit besonders kurzem Lattenrost auch etwas weniger, bei größeren Modellen kann es auch gern ein paar Streifen mehr sein. Sie können z. B. in dieser Gegenüberstellung mit 21 Lamellenrahmen erkennen, dass besonders qualitativ hochstehende Lamellenrahmen bis zu 72 Lamellen aufweisen. Bei Modellen im mittleren Segment sind es in der Praxis meist noch mehr als 40 Streifen.

In dieser Übersicht sind die günstigeren Ausführungen in den oben erwähnten Mindestbereich zwischen 25 und 30 Streifen eingeordnet. Die Montage der Einzellamellen sollte mit flexiblen Abdeckkappen erfolgen, da dies zu besseren Federungseigenschaften führt. Wie viele Bereiche sollte ein Lattenrost aufweisen? Wie viele Bereiche Ihr neu entwickelter Lattenrost umfassen sollte, hängt davon ab, aus wie vielen Bereichen Ihre Liegefläche zusammengesetzt ist.

Hier sollten Sie die Zonenanzahl entsprechend einstellen, d.h. der Lattenrost sollte so viele Stufen haben wie Ihre Liege. Der Lattenrost mit seiner Federung trägt nämlich erst dann optimal zur Zonierung der Unterlage bei. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Lattenrost richtig eingestellt ist. Die Funktionsweise wird im folgenden Film erläutert.

Mehr zum Thema