Latexmatratze Wenden

Gummi-Matratze Wenden

Beim regelmäßigen Transport und Wenden der Matratze sollten Sie beachten, dass Latexmatratzen relativ schwer sind. Um so lange wie möglich einen wunderbaren Nachtschlaf zu genießen, müssen Sie Ihre Matratze regelmäßig umdrehen? Dies kann durch Drehen und Wenden der Matratze wirksam vermieden werden. Sie können die Matratze einfach drehen und einschalten, ohne sie zu belasten. Was ist der Grund, warum Sie Ihre Matratze umdrehen sollten?

In welchem Rhythmus sollten Sie Ihre Liegefläche umdrehen und umdrehen?

Davon hat schon so ziemlich jeder Mensch etwas schon einmal mitbekommen, aber bei weitem nicht jeder: Matratzen wenden ist ratsam, wird aber oft unterlassen. Zuerst einmal die Gründe, warum man regelmässig die Hände auf die eigene Isomatte legt: Diese fundierten Aussagen zeigen deutlich, dass jede einzelne Katze regelmässig verschoben werden sollte. Mit anderen Worten, eine Last an der selben Position bewirkt, dass die Liegefläche nicht ihre vollständige Spannkraft erlangt - es bildet sich ein Hohlraum.

Dies kann durch Wenden und Wenden der Liegefläche wirksam vermieden werden. Der Verschleiß der Liegefläche wird positiv auf mehr Oberfläche aufgeteilt, so dass die Liegefläche über aus langlebig ist - und wer widersteht unnötigen Mehrkosten? Natürlich absorbiert die Bettmatratze immer die meiste Feuchte aus einer Richtung:

Durch das regelmäßige Drehen wird sichergestellt, dass die Bettdecke die Möglichkeit hat, dieses Feuchtedepot zu durchbrechen. Unterstützt werden kann dies natürlich durch eine feuchtigkeitsundurchlässige, aber atmungsaktive Lattenrost. Diese Schicht ändert aber auch den wahrgenommenen Härtungsgrad der Katze, so dass es vom jeweiligen Anwendungsfall abhängt, welche Maßnahmenkombination am besten ist. Auf jeden Falle sollte der Liegefläche eine tägliche Zeit zum Auslüften einräumen.

Entfernen Sie dazu einfach die Decke und das Kissen für einige Zeit, so dass die ganze Oberfläche der Liegefläche mit Luft in Berührung kommt. Damit wird auch die Tätigkeit der Hausstaubmilbe in Schach gehalten, die zum Leben eine bestimmte Menge an Feuchte benötigt. Wie oft soll ich die Bettmatratze drehen? Als einfache Faustformel für den Haushaltsgebrauch gilt, dass die Bettwäsche beim Wechsel der Bettwäsche umgedreht werden muss.

Hinweis: Wenn es sich um eine mehrzonige Matratze handele, drehen Sie sie nur so, dass Ober- und Unterseite vertauscht sind.

Drehen der Bettdecke " 3-stufige Anweisungen

Doch warum tun sie das und wie oft sollten Sie Ihre Liegefläche auswechseln? Was ist der Grund, warum Sie Ihre Liegefläche auswechseln sollten? Für das Umlegen einer Katze gibt es viele gute Argumente, auch wenn es sich um eine Winter- oder Sommerkatze handele. Das Tragen der Bettmatratze erfolgt gleichmässig. Durch die allseitige Belüftung der Liegefläche wird die Feuchtigkeitsbildung unterdrückt.

Für mehr Sauberkeit im Doppelbett ist bestens gerüstet. Durch die oben erwähnten Effekte wird die Gesamtlebensdauer der Liegefläche verlängert. In welchem Rhythmus sollte eine Katze gewendet werden? Die Häufigkeit, mit der es Sinn macht, die Bettdecke umzudrehen, ist keine pauschale Aussage. Manche Leute denken, dass die Bettwäsche jedes Mal gewendet werden sollte, wenn Sie Ihre Bettwäsche wechseln, während andere behaupten, dass viermal im Jahr genug ist.

Die Häufigkeit, mit der es im konkreten Fall Sinn macht, sich zu drehen, ist abhängig von unterschiedlichen Faktoren: Haben Sie eine preiswerte Isomatte? Benutzen Sie Ihre Liegefläche ohne Federstahl? Sind die Flächen unter dem Lamellenrahmen (falls vorhanden) ausgekleidet? Hat deine Katze keinen Bezug für die Katze? Verbringst du auch tagsüber Zeit im Schlaf? Beantworten Sie eine oder mehrere der obigen Fragestellungen mit Ja, sollten Sie Ihre Liegefläche häufiger umdrehen, z.B. einmal im Jahr.

Die Bettbezüge und Matratzenbezüge (falls vorhanden) werden vor dem Wenden des Bettes abgenommen. Nutze die Möglichkeit, deine Latexmatratze zu belüften. Zieh sie vom Doppelbett und stelle sie senkrecht auf eine Heizvorrichtung oder außerhalb in die Sonneneinstrahlung. Legen Sie Ihre Liegefläche mit der Decke nach oben auf das Unterbett.

Wenn Sie die Massagematratze das nächste Mal umdrehen, sollten Sie sie umdrehen, ohne das Oberteil nach vorne zu schieben. Bei der dritten Ausführung, die jede dritte Umdrehung verwendet wird, handelt es sich um eine kombinierte Dreh- und Drehbewegung.

Mehr zum Thema