Kokosmatratze Schimmel

Kokosmatt Matratzenform

Ich habe gelesen, dass es durch die Tatsache, dass es sich um Naturfasern handelt, zur Schimmelbildung kommen kann. Bei Nässe wird jede Matratze früher oder später schimmlig. Darüber hinaus kann es nicht von Schimmelpilzen angegriffen werden und bietet durch seine lose Struktur eine gute Sauerstoffversorgung. Es kann leicht entfernt werden und es entsteht kein Schimmel.

SCHMELD - Ich bekomme die Krisensituation!

Soeben habe ich eine Erkenntnis gemacht, die reinen Horror ausmacht. Schimmel hat sich unter der Bettmatratze des Kinderwagens meines Mannes geformt. Schon jetzt beschreibe ich mich als sehr rein und wir belüften unsere Federkerne auch regelmässig. Doch anscheinend konnte die Atemluft zwischen Angelcare-Platten und Liegefläche nicht richtig durchströmen. Noch ist die direkte Bettruhe nicht betroffen.

Kokosmaterie ja oder nein?

Verfasst von LukesMom am 16.03. 2009 um 11:41 Uhr: Babybay: Kokosmatratze ja oder nein?.... Hallo, wir holen den Baby-Bay Maximi von meiner Mama für die Wiedergeburt unseres zweiten Vaters. Nun überlege Ich, welche Katze wir zusätzlich einkaufen sollten. Was ist mit Kokosmattchen? Möglicherweise hat jemand von Ihnen Erfahrungen mit der Baby-Bay und den entsprechenden Bettmatratzen.

Verfasst von der Firma Fienchen 05 am 16.03. 2009 um 11:45 Uhr: Ich kann nur behaupten, dass wir nicht davon abgehalten wurden. Irgendwann habe ich gelernt, dass es durch die Tatsache, dass es sich um natürliche Fasern handelt, zur Bildung von Schimmelpilzen kommen kann. Eine Kokosmatratze haben wir nicht erworben. Veröffentlicht von rosesarot am 16.03. 2009 um 12:49 Uhr: Ich bin auch dabei, eine neue Bettmatratze zu erstehen. für den Wohnlfix.

Für die spezielle Dimension gibt es wenig Wahl, eine Koppelmatratze von Zöllner und zwei, drei Matratzen anderer Hersteller. Wir haben uns aber bereits gegen Kokosnuss ausgesprochen. Bei meinem Mann ist Neurosen und ich hatte einmal geschrieben, dass Allergien besser ohne Kokosnuss auskommen sollten. Dafür sind die Matratzen aus Kokosnuss oft zu schwer.

Es gab früher Koks selbst und heute bin ich mir ganz gewiss, dass eine verbesserte Isomatte nicht gut ist. I wüsste überhaupt nicht, wie ich mit dieser Bockelhart - Isomatte die Trächtigkeit hätte überstehen sollte.....

Ja, ich weiß die Stellungnahme des Ökotests, dass Säuglinge gut einschlafen sollten, aber wenn man sich sonst mal eine Softmatratze mit hohem Punktelastizität ansieht, nicht zu große Sinktiefe, und gute Körpereinstellung erscheint besser zu sein. Verfasst von türkis am 16.03. 2009 um 13:18 Uhr: Unsere Baby-Bay wurde vielleicht fünf-, zehn Mal wirklich genutzt.

Es gab die Schaummatratze, für die knappe Zeit, in der das Doppelbett benutzt werden kann, die m. E. auch genug. Wie auch immer, Babybai war ein schlechter Kauf. Verfasst von Fr. Möwe am 16.03. 2009 um 14:10 Uhr: Also ich weiÃ? nicht, wie stark der Baby-Balkon besiedelt ist, aber ich würde will mein SchÃ? nicht auf Schaum legen!

Ich hatte damals unter für eine Kokosmatratze für das Kinderwiege gekauft, da war nämlich auch eine Schaumstoffmatratze drin. Ich wußte nicht einmal, daß Kokosnuß nicht so großartig sein sollte...... Bei demnächst die Krippe für in spe, werde ich eine aus Schurwolle/Latex (halb/halb) machen. Von ASMVC am 16.03.2009 um 14:18 Uhr geschrieben: Wir haben es nicht mehr im Kinderwagen und würd genommen. es war hartschmeckend, nicht elastisch und hatte bald eine Mulde an der Liege Stelle des Kopfes. Außerdem kann man es nicht richtig reinigen; unter überhaupt. Es muss immer eine feuchtigkeitsgeschützte Untermalung geben. edit: Seitdem haben wir Latex, sowohl an der Ecke für und würd die Kid's. Wir sind sehr mit dem Ergebnis befriedigt.

Verfasst von rosesarot am 16.03. 2009 um 15:50 Uhr: Uh, Doro, ich kann mich noch an die Coolness unserer Kokosmatratze mit Zittern erinnern..... Verfasst von LukesMom am 16.03. 2009 um 18:17 Uhr: Vielen Dank an für Ihre Fragen! Existiert eine Matratze aus Latex an einem Ort fürs Babybucht oder zumindest Hartschaum? Sollte die Babybucht zu schmal sein, drücken wir das Kinderbett mit einer offenen Fläche wieder in unser Doppelbett.

Nur dass es anscheinend keine vernünftige Isomatte gibt, ärgert mich schon jetzt. Veröffentlicht von Ise am 16.03. 2009 um 18:44 Uhr: Wir hatten eine Babybucht und haben sie nie genutzt. Veröffentlicht von Mio am 16.03. 2009 um 20:51:RE: Babybay: Kokosmatratze ja oder nein? Babybai, ich weiß von nichts. Wie bei den Kokosmatratzen war das ein falscher Bericht oder eine falsche Vorstellung von einem Latexmatratzenhersteller.

Letztendlich strömt die Atemluft in den Kokosnüssen besser als in den Matratzen aus Latex, die Kanäle haben. Die Ausatemluft kann sich beim Koksmat in alle Himmelsrichtungen ausbreiten und es wird wieder mehr Frischluft inhaliert. Verfasst von rosearot am 16.03. 2009 um 21:36: @Isis: Wir würde ein Ikeabett passt nicht mehr neben unser Doppelbett, also bin ich glücklich, dass es die Aufbettungen gibt.

@LukesMom: Ich weiß nicht, wie groß BabyBay ist, aber Sie können alle "großen" Hersteller von Matratzen (Grosana, Werksmeister und Co) nachfragen. Inzwischen haben wir uns nur noch für den für Algen entscheiden, weil wir nicht die Zeit haben. für die Herstellung.

Mehr zum Thema