Kinderbett Matratzen Größen

Krippenmatratzengrößen

Was ist die richtige Bettmatratzengröße? Für einen gesunden Schlaf finden Sie hier die richtigen Matratzengrößen für die Kinderbetten. Vor der Wahl einer Matratze für das Kinderbett müssen Sie sich fragen, welche Matratze Ihr Kind braucht. Tatsächlich ist es nicht so sehr die Matratzengröße, die Sie planen sollten, sondern die Größe des Babybettes oder der Krippe, damit Sie fest liegen und nachts in der Krippe schlafen können.

Wie groß ist das Bett für 4-Jährige? Gebräuchliche Kinderbettgrößen 60x120 & 70x140

Bettwäsche für jedes Lebensalter ist ansprechend, altersgerecht und körperfreundlich. Das Kinderbett muss auch das Größenwachstum einbeziehen. Das ist die passende Kinderbettgröße für kleine Leute zwischen 3 und 4 Jahren! Welche Faktoren sind bei der Wahl der Kinderbettgröße zu beachten? Maßgebend für die Ermittlung der Bettdicke nach der 10-Zentimeter-Regel ist nicht nur die aktuelle Karosserie.

Das bedeutet, dass über und unter 10 cm Raum für eine passende, bequeme Sitzfläche berücksichtigt werden sollten. Neben dieser realen Körpergröße kommt aber auch das ständige Kinderwachstum hinzu. Ein Kinderbett mit einer umweltfreundlichen Kindmatratze sollte daher in der Regel genügend Raum zum Übernachten, Wandern und Gewinnen bereitstellen.

Das exakte Alter Ihres Babys kann jedoch natürlich nicht im Voraus bestimmt werden. Im Bettenfachhandel werden eine Vielzahl von Bettgrößen und Matratzen für die Erwachsenen angeboten. Wenn es um Säuglings- und Kleinkinderbetten oder Säuglings- und Kindermatratzen geht, ist die Wahl nicht mehr so groß. Dies hat zum einen damit zu tun, dass diese kleinen Bettgrößen maßgeschneidert sind.

Auf der anderen Seite erlauben so genannte Standardgrößen, dass Säuglinge und Kinder ins Schlafzimmer wachsen. Dabei müssen die individuellen Grössenunterschiede beachtet werden. Die Matratzengröße 60×120 cm hat sich für Säuglinge und Kleinkinder zwischen 0 und 3 Jahren auf dem heimischen Gesundheitsmarkt bewährt. Sie ist ideal für Bettgestelle und Babymatratzen bis zu einer Höhe von 100 cm.

Die 100 cm sind jedoch nur der ungefähre Mittelwert der Frauen und Männer im Durchschnitt von 3 Jahren. Deshalb muss in einigen FÃ?llen eine BettgröÃ?e gewÃ?hlt werden, die der eines vierjÃ?hrigen Kleinkindes Ã?hnlich ist. Das Standardmaß für ein Kleinkind ab 4 Jahren beträgt 70×140 cm. Der Bettgestell und die Bettdecke sind etwas breiter und die LÃ?nge 20cm groÃ?.

Statistisch gesehen sind die vierjährigen Kinder bis zu 110 cm groß. Natürlich trifft hier das persönliche Wachsen auch insoweit zu, als die Transitionen sind. Ein Vierjähriger kann zu Beginn noch in ein 60×120 cm großes Doppelbett hineinpassen, ein anderer nicht. Es kann auch vorkommen, dass eine 60×120 cm große Kindmatratze für ein dreijähriges Baby bereits zu schmal ist.

Deshalb müssen die Hinweise immer im Hinblick auf den Entwicklungsprozess des eigenen Kinds berücksichtigt werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema