Japanwelt

Die japanische Welt

Glaubst du, dass der TrustScore von Japanwelt passt? Deutschland | Spezialist für japanische Einrichtungsgegenstände. ¿Japanwelt' ist der richtige Arbeitgeber für Sie? Die neuesten Tweets von Japanwelt (@japanwelt). Daher kann ich nur von japanwelt.

de abraten.

Japanweltladen

Klare Konturen und stimmige Formgebung prägen seit je her das japanische Entwurf. Die Herstellung des traditionellen Tatami und die Herstellung von modernen japanischen Produkten folgen dieser Zeitlosigkeit, die auch in Europa immer mehr Fangemeinde hat. Japans Leben - das ist mehr als ein außergewöhnlicher Möbelstil. DIGGER GARDEN ist ein 1969 in Berlin gegründetes Unternehmen und Hersteller / Grosshändler für die EU verschiedener Warengruppen.

Die Firma DIGGERS GOARDEN verarbeitet hauptsächlich natürliche Rohstoffe wie Seide, Watte (KBA), Schurwolle, recycelbare Papiere und mehr. Diggers Garten verwendet seit 2016 zunehmend 100% recycelte und recycelbare Papiere in seinem Beutelsortiment - seither erfreut sich dieses spezielle Produkt großer Popularität. Im Produktionsbetrieb, z.B. in Hangzhou, wird der gesetzlich vorgeschriebene Mindestgehalt weit übertroffen, es wird keine Zwangsarbeit geleistet, die gesellschaftlichen Bedingungen sind für die chinesischen Bedingungen traumähnlich.

Rezensionen von Japanwelt und Japanwelt Lies Kundenrezensionen von www.japanwelt.de

Der Kundenservice von Japanwelt war sehr nett und hilfreich am Ende. Die Matratze ist wirklich sehr, sehr komfortabel - so gut habe ich seit langem nicht mehr mitgenommen. Die Lieferzeit wurde mehrfach aufgeschoben und die Waren wurden ohne Rücksprache mit mir sofort vor meine Haustüre gestellt, und da ich nicht zu Hause war, brachten meine Zimmergenossen sie in die Etage.

Aus diesem Grund werde ich aus diesem Grund wohl keine großen Waren mehr bei Japanwelt ordern - aber wenn sich der Speditionspartner wechselt, würde ich weiter kaufen. Die Tatami-Matten in Sondergröße habe ich im Monatsdezember 2017 geordert. Weil Sie eine Wertung mit einem uns unbekannten Titel eingereicht haben, gehen wir davon aus, dass Sie derjenige sind, der einen Windkugel in der richtigen Grösse geordert und uns zum Umtausch aufgefordert hat.

Ihr Umtauschantrag wurde von uns sofort bearbeitet, wir haben Sie per E-Mail informiert - bevor Sie Ihre weitere Order auslösen. Dennoch bestellst du diesen Beitrag zusammen mit einem anderen über den Online-Shop erneut, ohne uns mitzuteilen, dass dein Tauschwunsch erfüllt ist. Mein Auftrag Tatami-Sandalen wurde in einer falschen Ausführung ausgeliefert.

Ich habe aus Gründen der Übersichtlichkeit keine Rückgabe gemacht, sondern den Laden benachrichtigt. So etwas nennt man in Japan Kundenfreundlichkeit. Warenbestellung - Bezahlung - kein Wareneingang (kein Lieferdatum/keine Ware). Die Warenbestellung und die Vorauszahlung habe ich getätigt, weil die Lieferung sofort nach Geldeingang zugesagt wurde. Für den Verlauf Ihrer Anfrage bitten wir Sie noch einmal um Entschuldigung.

Kaum hatten wir von dort aus Auskunft, haben wir Sie immer unmittelbar über den momentanen Stand Ihrer Bestellungen unterrichtet. Deine bestellte Ware wurde bis Ende des Monats April komplett versandt. Da wir Sie bereits per E-Mail benachrichtigt haben, ist die von Ihnen gesuchte Kompensationsposition zur Zeit (!) nicht verfügbar - oder die letzte an uns gelieferte Ware ist nicht die von uns angebotene aus.

Der Versand erfolgte per E-Mail. aber zumindest haben wir unser Kapital für die Auslieferung von inakzeptabler Porzellanqualität zurückbekommen. Liebe Kollegin Oehry, wir haben Ihre Auswertung durchgelesen und sind ein wenig überrascht, dass Sie sich nicht über die Waren beschwert haben, wenn sie nicht Ihren Erwartungen entsprechen. In der Japanwelt. de hatte ich eine wunderschöne Schale gefunden und am 8. November 2016 mitgebracht.

Unglücklicherweise habe ich seitdem nichts mehr von der Gesellschaft hören können. Auch meine sympathische E-Mail-Anfrage ist bis heute nicht beantwortet worden. Zuerst einmal bitten wir um Entschuldigung für die Verspätungen. Deine E-Mail wurde unglücklicherweise ignoriert, weil zwei unserer Kundendienstkollegen wegen Krankheit abwesend sind. Unglücklicherweise gab es Lieferprobleme mit dieser Schale und wir haben sie erst heute bekommen, so dass wir sie nicht früher verschicken konnten.

Wir bitten um Entschuldigung für die dadurch verursachten Nachteile. Japanwelt.de kann ich nicht weiterempfehlen. Dort habe ich ein Papier-Rollo geordert und wollte es zurückschicken. Japanwelt.de trägt nicht die Kosten für den Versand. Japanwelt. de nowhere verweist darauf, dass die Rücksendung so massiv ist. Großartige Waren, rasche Lieferzeiten und ein sehr guter Kontak.

Von Japan. Da ich auf der Suche nach japanischen Souvenirs für Geschenkartikel für Deutschland war, habe ich den Online-Shop mitgenommen. Dort fand ich viele original Omiage (japanisches Souvenir) und auch einige, die in Japan kaum zu haben sind. Die Preise waren nicht so hoch, wie in Japan. Und dann sah ich, dass es auch einen japanischen Futon gibt.

Die japanischen Matratzen sind sehr komfortabel. Mein bestelltes Porzellan sollte ein Geschenk zum Geburtstag sein, aber ich hatte im Voraus eine Anfrage und war ein wenig beunruhigt, dass sich das alles zu sehr verzögern könnte. Doch eine sympathische Frau vom Kundendienst antwortete mir sofort und so konnte ich die Ware am nÃ??chsten Tag mit gutem Gewissen versenden.

Der Versand verlief recht zügig und die Waren waren glücklicherweise gut gepackt, alles war in Ordnung! Die Geburtstagsfrau) freute sich über die Japanische Schale und den Sushischalen. Deshalb kann ich Japanwelt nur empfehlen und etwas für meine eigene Kueche kaufen. Am 20.1. habe ich bei japanwelt 16 Waren im Warenwert von 175? geordert, die laut Online-Shop innerhalb von 4-6 Tagen verfügbar waren (grüner Haken).

Ich habe nach ein paar Tagen den Stand meiner Lieferung überprüft: "noch nicht bearbeitet". Mit 26.1. habe ich eine erste freundliche E-Mail mit der Anfrage nach dem Aufenthaltsort meiner Ware gesendet. Es geht keine Rückmeldung. Auf 28.1. schickte ich eine weitere E-Mail, dieses Mal von einem anderen Mailkonto, wieder mit einer Anfrage über den Aufenthaltsort meiner Bestellung: Keine Beantwortung.

Hinterlasst also eine Meldung auf der AB - kein Callback, keine E-Mail von Japanwelt, Auftragsstatus noch: noch nicht verarbeitet! Nochmals eine E-Mail an Japanwelt mit der Aufforderung zur Klärung: keine Antw.! Anhang 3.2. 16: Meine Waren wurden von GLS geliefert und zwar genauso, wie ich es mir gewünscht hatte.

Es ist nur bedauerlich, dass ich zuerst eine negative Rezension verfassen musste, um eine Rückmeldung zu bekommen. Wir möchten uns für die späte Mitteilung bedanken. Wir haben gerade in der Transportverfolgung gesehen, dass die Waren nun ausgeliefert werden. Die Unannehmlichkeiten werden noch einmal entschuldigt! Die Tatsache, dass Sie die Waren jetzt empfangen haben, ist natürlich nicht auf Ihre Einstufung zurückzuführen, sondern auf die Tatsache, dass es aus den genannten GrÃ?nden nicht möglich war, das Päckchen früher zu verschicken.

Bestellte zwei Schalen und zwei Platten in japanischer "Esche" Art, sowie Esstäbchen. Unglücklicherweise ist das das Einzige, was gut ist. Bei unserem Spediteur haben wir eine Dienstleistung in Anspruch genommen, die unter anderem darin besteht, dass die Kundinnen und -kundinnen per Post über den voraussichtlichen Liefertermin benachrichtigt werden. Wir haben keinen Einfluß mehr auf den Tag und den Zustellort (wenn der Kunde nicht ankommt) der Pakete (außer dem oben genannten Postdienst).

Mehr zum Thema