Individuelle Matratze

Einzelmatratze

Das für Ihren eigenen Körpertyp geeignete Matratzenauflageprofil wird ermittelt und am Liegensimulator überprüft. Bei Edelweich können Sie Matratzen individuell nach Schlaftyp und persönlichen Schlafgewohnheiten zusammenstellen. Wohl kaum eine Kaufentscheidung ist für den Verbraucher so schwierig wie die Suche nach einer geeigneten Matratze. Das so genannte Stützlochmatratze ist exakt auf Ihren Körper abgestimmt, kann jederzeit gewechselt werden und ist in mehreren Versionen erhältlich. Oft liegt die Ursache in einer falschen Matratze.

Einzelmatratze - abgestimmt auf Ihren Organismus

Beim Kauf einer Matratze besteht die Aufgabe darin, die Matratze zu wählen, die den Anforderungen des Körpers entspricht. Nach der Ermittlung und Überprüfung des für den eigenen Körper geeigneten Stützprofils durch den Liechtenstein-Simulator von Proschlaf wird dieses in die Matratze in Gestalt von Kaltschaumstützstempeln unterschiedlicher Stärke eingebracht (siehe Foto). Auch eine in die Matratze eingebrachte Empfindlichkeitsschicht über den Stützstempeln wird bei der Simulatorprüfung bestimmt und ist in mehreren Material- und Festigkeitsausführungen erhältlich.

Zum Schluss liegen Sie auf einer an Ihren körperlichen Zustand angepaßten Matratze, die es Ihnen erlaubt, verschiedene Materialen und Stärken zu verwenden. Selbstverständlich ist der Verkaufspreis kein unbedeutender Teil des Kaufs einer Matratze. Weil eine einzelne Matratze jedoch aus verschiedenen Materialen und Stärken zusammengesetzt ist, können individuelle Preisdifferenzen auftreten. Sie sind in allen gebräuchlichen Abmessungen und auch in Sondergrößen lieferbar.

Passend zur Matratze sind auch Federungsrahmen bei uns erhältlich. Bei Ihnen zu Haus wird der Speicher noch einmal überprüft und Änderungen durchgeführt. Gern übernehmen wir für Sie die Entsorgung alter Federmatratzen. Sieben bis zehn Jahre ist die zu erwartende Dauerhaftigkeit einer gut funktionierenden Matratze. Die Benutzererfahrung sowohl der Matratze als auch der Matratze ändert sich. In der Nachsorge haben wir die Möglichkeit, auf Änderungen so zu reagiert, dass über die ganze Nutzungsdauer der Matratze optimiert werden kann.

Für die Erstpflege und bei Bedarf weitere Hausbesuche zur Änderung der Matratze steht ein Schlafratgeber am T elefon zur Verfügung. Diese Nachsorge ist innerhalb der ersten 6 Monate innerhalb des gekauften Systemes kostenfrei gewährleistet und kann umfangreiche Änderungen an der Matratzestruktur (Stützelemente) und der Belastbarkeit mit einbeziehen. Weitere Infos zur einzelnen Matratze finden Sie unter:

Die individuelle Matratze VITARIO

Wohl kaum eine Einkaufsentscheidung ist für den Verbraucher so schwer wie die Suche nach einer geeigneten Matratze. Schwer, weil die Matratzenwahl nach einem kurzen Prüfstand erfolgen muss, die aber erst nach mehreren Monaten entschieden werden kann. Mit der Vitario-Methode kann die vom Verbraucher tagtäglich geäußerte Fragestellung "Welche Matratze benötigt mein Körper?" nun rasch beantwortet werden.

Der Schwerpunkt liegt auf dem vom Lehrstuhl Proschlaf entwickelten Liegensimulator, an dem Sie sich in den Vitario-Messzentren testen und herausfinden können, welche Stützkonstruktion auf der Matratze und dem Kissen Ihr eigener Leib für einen ruhigen und beschwerdefreien Schlafrhythmus braucht. Der Schwerpunkt der Methode liegt auf dem Liegensimulator, an dem Sie sich selbst testen und herausfinden können, welche Stützkonstruktion auf der Matratze und dem Kissen Ihr eigener Leib für erholsames Schlafen braucht.

In 3 Stufen zur anatomisch richtigen Matratze: Stufe 1: Eine Liegedruckmessung in Rücken- und Lateralposition bestimmt das für den jeweiligen Körperkörper geeignete Auflagerprofil. Step 2: Das Körperstützenprofil wird auf dem 1-Liegen-Simulator bestimmt und durchgespielt. Step 3: Das am Liegensimulator bestimmte Körperstützprofil wird in die Matratze in Gestalt von Stützeinsätzen unterschiedlicher Stärke eingelassen.

Sie sind die offizielle Messstelle der Vita-Methode.

Mehr zum Thema