Harte oder Weiche Matratze für Kleinkinder

Hart- oder Weichmatratze für Kleinkinder

In der Kindermatratze darf es weder zu hart noch zu weich sein. Die weiche Matratze sorgt dafür, dass sie beim Liegen Hohlräume bildet. Es gibt keine harten Matratzen für Kinderbetten. Benötigen Kinder eine harte oder weiche Matratze? Ein zu weicher Schlafplatz stört die gesunde Entwicklung.

Welche Härte oder Weichheit sollte eine Kindersitzmatte haben?

Neben der weichen Baby-Seite haben alle unsere Kindersitzmatten eine straffere Junior-Seite (DUO-Prinzip), die später ausgetauscht werden kann. Erreicht wird dieser ergonomische Wohnkomfort durch hochwertige Hülsen, anspruchsvolle Matratzenzuschnitte und Komfortfederkerne (Boxspring Kids). Auch die Matratze Mia mit ihrem viskoelastischen Memory-Schaum in der richtigen Form sorgt für speziellen Sitzkomfort. So haben sich die Bettdecken BoxspringKids, Air Sleep, Schlummerle Super Air und Malt in den strengen Prüfverfahren der AGR (Aktion Gesundheit e. V.) bewähren können und sind mit dem renommierten Qualitätszeichen "AGR tested & recommended" versehen.

Mehr zum Thema