Grüne Linie Matratzen test

Test der grünen Linie Matratzen

Mir persönlich gefallen nur die Latexmatratzen (grüne Linie z.B.), auch Lüftungskanäle. Kann sein, dass die Wirbelsäule in Seitenlage eine gerade Linie macht. Mit der Zertifizierung der Green Line.

zu ihren Lieblingsthemen Mode, Musik, Innenarchitektur, Sport, Kultur und grünen Rezepten. Darüber hinaus sollte die Matratze nicht zu warm oder zu kalt sein.

Green Earth: Gutes Wohnen, gutes Geschäft

Begonnen hat alles 1983 mit einer "Weißen Wolke" in Skarnstein im obösterreichischen Almertal. Mit der handgefertigten Naturgleitmatratze hat Grüne Erden das erste Modell entwickelt. Auch heute, 32 Jahre später, ist die "White Cloud" noch auf dem Vormarsch. "Die Grüne Masse wollte von Beginn an eine Variante zum ökonomischen Standard bieten", sichern Reinhard Kepplinger und Kuno Haas zu.

Zu Beginn der 80er Jahre waren die beiden Firmeninhaber in der noch kleinen grün-alternativen Entwicklung mit dem Grünerde-Erfinder Karl Kammerhofer dabei. Auch heute noch sind die beiden aus dem Studium bekannten Firmen Kieler und Haas dieser Vorstellung von einem Öko-Pionierunternehmen verpflichte. Dass der Zeitgeist nicht untergegangen ist, zeigen die zahlreichen Preise für gesellschaftliches und gesellschaftliches Handeln, für Auszubildende und für den Schutz der Umwelt - auch wenn das Untenehmen inzwischen 400 Menschen beschaeftigt und es neben der "White Cloud" 5300 weitere Erzeugnisse gibt.

70-prozentige Produktion findet in Österreich statt: Matratzen und Bettwäsche werden in Vorchdorf, Kreis Gmunden, hergestellt, während in einer Zimmerei im sÃ??dkÃ?rntner Raum Gallizien Möbel aus europÃ?ischen Hölzern hergestellt werden. Laut Keplinger und Haas wird die Grüne Masse in den kommenden Jahren weiter anwachsen. In der Zwischenzeit ist die Grüne Masse wieder im positiven Bereich. Damit soll die mit der " White Cloud " begonnene Unternehmenskompetenz unterstrichen werden.

The Green Earth and the banks: Unsicherheit: Im Laufe der Finanzkrise wurde es für die Green Earth immer schwieriger, Gelder für Investments zu beschaffen. "Plötzlich wollten die Kreditinstitute ihr Kapital zurück und winkte mit ihren Basel III-Tischen", erzählt Reinhard Kepplinger. Statt dessen hat sich Green Earth für die Crowdfunding entschieden. Und das mit grossem Erfolg: Bis anfangs 2015 wurden 7,7 Mio. EUR gesammelt.

Green Earth offeriert mehr als 1100 Investoren eine jährliche Beteiligung von vier Prozentpunkten in einem Warenbeleg. Infolge des Projekts sanken die Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten von über zehn Mio. EUR auf rund zwei Mio. EUR.

Das Leichte im Schlaf

In zehn Lagen, sieben Bereichen und einer Körpergröße von 22 Zentimetern entsteht die neue Schicht & Zone Matratze Rasmlische Wölke Exklusiv von Grüne Erd. Noch höher, noch komfortabler Matratzen, dieser seit kurzem immer stärkere Wille wird von Green Earth mit der 22 cm großen Heavenly Cloud Premium erfüllt. Dies begann mit der handgemachten natürlichen Matratze White Cloud.

Grüne Erden entwickeln ständig neue, zukunftsweisende Lösungen für den bestmöglichen Liegekomfort. Der vorläufige Schwerpunkt liegt dabei auf der Himmlischen Wölke Prämie. Die Schicht- und Ganzzonenmatratze wird vollständig in unserer eigenen Fabrik in Oberösterreich mit viel Handwerkskunst hergestellt. Mit der Heavenly Cloud Premium von Grüne Erden gibt es Platz, wo es hingehört, mit seitlicher Positionierung im Schulter- und Beckenbereich.

"Mit sieben Liegenden ist eine rundum optimale Passform der Liegefläche an alle Körperregionen und in jeder Sitzposition garantiert. Weitere Bereiche würden keinen ergonomischen Nutzen bringen", sagt Grüne Erde-Geschäftsführer Reinhard Kepplinger, der wesentlich an der Weiterentwicklung der Liegefläche beteiligt war. Green Earth, gefördert vom Ergonomie-Institut München, hat die Heavenly Cloud Premium in zwei Jahren intensiven Arbeitens zur Marktreife geführt.

In der eigenen Fabrik in Worchdorf, Oberösterreich, werden die Grüne Erden Matratzen von versierten, engagierten und motivierten Mitarbeitenden hergestellt. Alle Green Earth Naturgutmatratzen sind von der Gütegemeinschaft für umweltfreundliche Gummimatratzen (QUL) getestet und zugelassen.

Mehr zum Thema