Gitterbett Matratze test

Test der Krippe Matratze

Die Matratze aus Vitex-Spezialschaum ist für alle gängigen Kinderbetten und Gitterbetten geeignet. Kaufen Sie - im Lieferumfang sind Matratze, Vordachstange und Bettwäsche enthalten. Zum Beispiel, wenn sich der Fuß zwischen der Krippe und der Matratze verfängt. Es gibt eine Pinolino-Krippe mit Lattenrost. Der Matratze: Ein Kinderbett wird oft mit einer Matratze angeboten.

In der folgenden Übersicht sind die Ergebnisse unserer Prüfung anschaulich wiedergegeben.

In der folgenden Übersicht sind die Ergebnisse unserer Prüfung anschaulich wiedergegeben. Das Kinderbett "Kids Town" gewinnt mit einem sehr gutem Resultat den Test 2018. In zwei Grössen und vielen unterschiedlichen Farbvarianten ist die aktuelle Krippeninterpretation erhältlich, so dass einer persönlichen Einrichtung des Säuglingszimmers nichts im Weg steht.

Die Babywiege "Coastline" ist äußerst reizvoll und belegte bei unserem Test den zweiten Rang. Er besticht durch eine große Sitzfläche von 70×140 cm und einen 5-fach höhenverstellbaren Federholzleisten. Der Klassiker unter den Krippen mit einer Liegenfläche von 60×120 cm ist aus massiver, unbehandelter Buche hergestellt. Zwei Sprossen sind auf einer Seite des Gitters aufgesetzt.

Informieren Sie sich über unsere Tests: Die Einstufung unseres Testes und Vergleiches basiert stark auf dem Bewertungssystem der einzelnen Schultypen. Für Rückfragen zum Test oder eine persönliche Konsultation stehen wir Ihnen per E-Mail oder telefonisch zur Verfügung. Kennzeichnend für diese Bettform, die seit langem auch im Baby- und Kinderzimmer zu finden ist, ist die Tatsache, dass die langen Seiten aus Gittern gebildet sind.

Zu diesem Zweck können die Rasterseiten ausgebaut und durch sogenannte Konversionsseiten (niedrige Rahmenteile, Seitenteile) ersetzt werden. Die meisten Modelle ermöglichen auch das Entfernen von zwei oder drei Stangen, bevor die Gitterwände vollständig abgenommen werden. Mit dem Entfernen der Sprossen wird im Raster eine Aussparung ( "Öffnung") (Mindestbreite: 20 cm) geschaffen, mit der das wachsende, mobilere Kind alleine ins oder aus dem Haus gehen kann.

Mit zunehmender Mobilität des Babys und dem Beginn des Hochziehens wird der Lamellenrahmen in das Bett abgesenkt, um die schützende Wirkung der Roste zu optimieren und zu vermeiden, dass das Kleinkind darüber steigt. Die Entfernung zwischen der Matratze und der oberen Kante des Bettes sollte mind. 60 cm sein. Es dürfen auch keine Lücken oder Lücken zwischen den Seiten des Bettes und den Kopf- und Fußteilen vorhanden sein.

Der Abstand zwischen den Stäben sollte mind. 4,5 cm und max. 6,5 cm sein, um ein Verrutschen oder Fangen des Kindes zu verhindern. Aus den so bestimmten Teilwerten im Test ermitteln wir die Gesamtpunktzahl, dabei gewichten wir die Klassen unterschiedlich.

Auch interessant

Mehr zum Thema