Gelschaum Matratze test

Test der Gelschaummatratze

Der Gelschaumstoff Matratze ist eine der modernsten Arten von Matratzen. Sie wird oft im selben Atemzug wie das Wasserbett genannt und ist eine der neuesten Innovationen aus Industrie und Wissenschaft. Umgekehrt deklarieren einige Hersteller die normale Gelmatratze als "Gelschaummatratze". für eine andere Art von Matratze schlafen.

Gelschaummatratzen Test - Finde die beste geldschaummatte.

Ein Gelschaumstoff ist für jede Sitzposition geeignet und verfügt über eine ausgezeichnete Druckabsenkung. Es ist der populären Visco-Schaummatratze sehr ähnlich, spricht aber im Unterschied zu ihr nicht auf Klimaschwankungen an. Die Gelschaumstoffe haben eine sehr gute und schnell wiederherstellende Kraft. Gelschaummatratzen werden im Test an die jeweiligen Anforderungen der Schwelle angepasst und der Luftdruck wird gleichmässig über die Liegen oberfläche verteilt. Die Matratze ist in der Regel mit einem Gelschaum ausgestattet.

Gelschaummatratzen haben eine offene Porenstruktur und sorgen für ein angenehmeres Schlafluftklima, wir haben einige Varianten im Matratzenversuch für sie ausprobiert. Wofür steht eine Gelschaummatratze? Die Gelschaumstoffe der Federmatratzen bestehen aus einem Spezialpolymer. Darüber hinaus hat der Gelschaum eine sehr gute Punktlastizität. Wie ein hartes Gleitgel schmiegt sich der Schwamm einzeln an den Liegekörper an und umgibt diesen gleichmässig.

Der Gelschaum nimmt nach dem Druckabbau mit kurzer Zeit seinen ursprünglichen Zustand wieder ein. Auf diese Weise kann der Patient im Test von einer einheitlichen Unterstützung und einer optimierten Druckabsenkung profitieren. Die Schlafwahrnehmung auf einer Gelschaummatratze ist vergleichbar mit der auf einem Wasserbett. Der Gelschaum ist durch seinen offenen Zellcharakter sehr luftdurchlässig und bildet keinen geeigneten Brutplatz für die ungeliebten Haushaltsstaubmilben.

Inwiefern ist eine Gelschaummatratze konstruiert? Die Matratze aus Gelschaumstoff ist aus mehreren Lagen zusammengesetzt. In der Regel sind die Bettmatratzen von einem Baumwollmischgewebebezug umhüllt. Unterhalb des Vlieses befindet sich eine 8 cm starke Gelschaumschicht mit einer relativ großen Dichte von ca. 85 Die Gelschaumschicht bietet einerseits eine gute Druckpunktentlastung im Test und andererseits eine sehr große Flexibilität für den Untergrund.

Der Gelschaumstoff entspricht in der Regelfall den Vorgaben des Öko-Tex 100 Standards. Der Gelschaum wird zur ausreichenden Unterstützung auf eine Kaltschaumplatte aufgeschweißt. Dadurch erhält die Gelschaummatratze den notwendigen Gegendruck. Sie ist ca. 8 cm hoch, hat eine Dichte von ca. 45 cm und sorgt für einen optimierten Feuchtigkeitstransport.

In der Summe sind die Gelschaummatratzen zwischen 16 und 18 cm hoch. Die Gelschaumstoff ist eine konsequente Weiterführung des Klassikers. Deshalb ist das Gefühl, auf einer Schaumstoffmatratze zu liegen, vergleichsweise vergleichbar mit dem einer herkömmlichen Gels. Die normalen Gele haben ein sehr großes eigenes Gewicht, müssen erwärmt werden und haben einen höheren Einstandspreis.

Bei Gelschaum gibt es diese Benachteiligungen nicht. Dabei ist er geschmeidiger als der Viskoschaum und lässt sich noch besser an die jeweilige Karosserieform anpassen. Gel-Matratzen und Gelbbetten sind ähnlich wie ein Wasserbett und haben einen besonderen Lattenkern. In direktem Gegensatz dazu ist eine Matratze aus Gelschaum nicht aus Flüssiggeld, sondern aus Weichgelschaum aufgebaut.

Was ist beim Einkauf zu beachten? Bei der Anschaffung einer Gelschaummatratze spielt eine Reihe von Faktoren eine große Bedeutung. Wie bei anderen Matratzentypen ist die Dichte einer der bedeutendsten Qualitätsindikatoren. Mit zunehmender Dichte von Gelschaumstoffplatte und Schaumstoffkern steigt die Güte der Gelschaummatratze. Die Dichte der Gel-Schaumplatte sollte mind. 50 sein, während der Schaumstoffkern eine Mindestdichte von 25 aufweisen sollte.

Der Gelschaum hat bei Hochwertmatratzen eine Dichte von ca. 85 und der Schaumstoffkern eine Dichte von ca. 47, im liegenden Zustand versinkt man in der Gelschaumstoffschicht und aus diesem Grunde ist es sehr augenfällig, dass die Schaumstoffschicht eine gewisse Körpergröße hat. Das Gesamthochmaß der Gelschaummatratze sollte mind. 15 cm sein.

Bei der Anschaffung von Gelschaummatratzen spielt auch die Grösse und der Härtegrad eine Rolle. Grundsätzlich sind die Federn für alle Schwellentypen geeignet. Ein Test vor-Ort kann schnell feststellen, welche Gelschaummatratze am besten zu den Ideen des Kunden paßt. Hausstauballergiker sollten darauf achten, dass der Überzug der Gelschaummatratze entfernt werden kann.

Für die Güte einer Gelschaummatratze ist auch die Garantiezeit von großer Bedeutung. Bei der Anschaffung sollte man sich für ein Modell mit 10 Jahren Gewährleistung entscheiden. Mit einem Schutzfleece versehen sind die Qualitätsmatratzen unmittelbar unter der Decke. Darüber hinaus sollte die Gel-Schaumschicht über Lüftungskanäle verfügt. In der Regel haben hochqualitative Gelschaummatratzen 7 Liegen.

Gelschaummatratzen genießen große Popularität und sind sehr gefragt. Deshalb gibt es auch im Netz viele gute Erlebnisberichte und Versuche mit den Gelschaummatratzen. In vielen unabhängigen Prüfinstituten wurden bereits mehrere Gelschaummatratzen geprüft. In der Prüfung überzeugt die Matratze durch ihre speziellen Fähigkeiten und viele Vorteile.

Gegenüber den ebenso populären viskoelastischen Schaumstoffmatratzen sind die Gelschaummatratzen kälteunabhängig. Im Test wirkt der Schwamm nur auf das Gewicht der liegend gelagerten Person und nicht auf die Erkältung oder Hitze im Schlaft. Dadurch paßt sich das Gewebe noch besser dem Aufbau an. In dem Test überzeugt die Gelschaummatratze durch ihren offenen Hightech-Schaum mit sehr guter Belüftung.

Darüber hinaus ist der Gelschaum dauerhaft elastisch und es kommt zu keiner ungewollten Trogbildung im Test. Deshalb gewähren die Matratzenhersteller eine lange Gewährleistung von 10 Jahren und mehr. Aufgrund der Hochdruckentlastung profitiert der liegende Patient im Test von einer sehr hohen Blutzirkulation. Auch bei einer Änderung der Sitzposition paßt sich die Gelschaummatratze sehr rasch an und fügt sich an den Korpus an.

Eignen sich Gelschaummatratzen für Boxsprungbetten? Mit den verschiedenen Matratzentypen kann ein individuelles Liegegefühl erreicht werden. Aufgrund der vielen guten Produkteigenschaften von Gelschaummatratzen können sie auch mit einem Boxsprungbett eingesetzt werden. Wer auf einer weiche und ebenmäßig feste Fläche liegt, benutzt in seinem Kofferfederbett ganz unkompliziert eine Gelschaummatratze.

Ein Gelschaumaufsatz kann auch mit einem Boxsprungbett kombiniert werden. Diese hat eine konstante Stärke und gewährleistet eine wohltuende Druckentspannung. Welcher Federungsrahmen ist für die Gelschaummatratze geeignet? Für jede Matratze wird ein passendes Federbein gefordert. In Verbindung mit der Matratze wird so ein guter Sitzkomfort gewährleistet. Aufgrund der hervorragenden Anpassungsfähigkeit der Gelschaummatratze muss kein spezieller Federungsrahmen eingesetzt werden.

So haben die Inhaber einer Gelschaummatratze die Möglichkeit, zwischen einem klassisch steifen Lattenrosteinsatz und einem modern einstellbaren Lattenrosteinsatz zu wählen. Besitzen die Gelschaummatratzen mehrere Liegende Zonen, ist natürlich ein verschiebbarer Lamellenrahmen von großem Nutzen. Bei handelsüblichen Gelschaummatratzen genügt ein handelsüblicher Federholzlattenrost aus. Natürlich können die Lattenroste auch in einen simplen Lamellenrost eingelegt werden.

Gelschaummatratzen sollten jedoch nicht unmittelbar auf dem Fußboden und ohne Spaltenrahmen eingesetzt werden. In regelmäßigen Abständen werden von der Südtiroler Kulturstiftung Prüfungen für verschiedene Artikel durchgeführt. Die meisten Matratzentypen wurden auch von der Foundation geprüft. Für die Gelschaummatratzen gibt es noch keinen Test. Der Grund dafür ist vor allem, dass die Federkerne noch vergleichsweise jung auf dem Mark sind.

Weil Gelschaummatratzen vergleichbare Liegenschaften wie viskoelastische Latexmatratzen haben, sind Untersuchungen an diesen Latexmatratzen für Interessenten sehr nützlich. Zahlreiche Visco-Schaummatratzen wurden von der Universität Stuttgart von der Universität Stuttgart von der Universität Stuttgart mit guter bis sehr guter Note ausgezeichnet.

Mehr zum Thema