Gel Matratze 100x200

Gelmatratze 100x200

Geeignete Matratzengröße: 200 x 200 cm. Bruchgel-Matratze ALLMED GEL 1000, 100x200 cm H2. Erleben Sie mehr Komfort und tiefen Schlaf mit frischem, druckentlastendem Technogel. Die Technogel Armonia Matratze 100 x 200, Gelschaummatratzen und Taschenfederkernmatratzen haben ihren Preis.

Gelschaumkernmischung Matratze Gelmatte 100x200

Viele Rehabilitationszentren, Spa-Kliniken und Kliniken haben von der bisher verwendeten Gel-Schaummatratze auf die Bi-Density 2-Komponenten-Matratze gewechselt. Auch diese Matratze für große und schwere Menschen sorgt für wohltuenden Sitzkomfort und besten Halt, ohne dabei zu strapazieren. Bei diesem Modell können Sie selbst bestimmen, ob Sie lieber auf der härteren Kaltschaumstoffseite oder der angenehmer flexiblen Gelschaumstoffseite ablegen (leichtes Erkennen der einzelnen Hälften durch die blaue Matratzenabdeckung auf der Gelschaumstoffseite) Die Gelschaumkernmischmatratze:

Weil der Gelsprudel (8cm) und der Kälteschaum (8cm) in zwei Bereiche, die Oberseite und Unterseite der Matratze, unterteilt wurden, ist die Matratze entweder druckpunktelastig (auf der Kaltschaumseite) oder auf der ganzen Liegenfläche angenehmer anpassbar (auf der Gelschaumseite).

Lieferung24 Gel/Gelschaummatratze Gelmatte 80/90

Eine solche Matratze hatte ich bei diesem Lieferanten über die Firma Eday erstanden. Da der (!) niedrigere Kälteschaum beigem und der Gel-Schaum beigem war, während der Gel-Schaum antrazit war, korrespondierte die angelieferte Matratze nur eingeschränkt mit den Anzeigen. Sie entsprechn. korrespondierte also weder mit den Illustrationen noch mit den Bildern. Sofern die Matratze so geliefert wird, wie sie mir im Sommer geliefert wird, muss sie zunächst gründlich erwärmt werden, da vor allem der Gelschaumbereich sehr empfindlich auf die Temperatur anspricht.

Das Cover ist tatsächlich sehr haptisch ansprechend und wirkt auch optisch ansprechend. Problematisch ist jedoch, dass der Gelee-Schaum sehr empfindlich auf Temperaturen anspricht und die verhältnismäßig starke Abdeckung daher die Erweichung der Matratze verlangsamt oder deutlich mindert. Von den vom Händler per Post angegebenen Optimierungsmöglichkeiten "Warmraum kräftig, Heizmatte benutzen, abdecken und zwei Blätter verwenden" habe ich nur das allerletzte geprüft, da mir nur dieses für den täglichen Gebrauch geeignet schien.

Sie ist ohne Überzug ca. 2 cm flach und bereits deutlich schwächer, wodurch die Weichheit (ohne Überzug) sehr stark von der Zimmertemperatur und/oder der abgegebenen Körperkernwärme abhängig ist. Am Morgen, nach einer längeren Nachtruhe, wirkt der gerade erwärmte Raum auf der Oberfläche wohltuend glatt, am Abend, wenn man ins Bett geht, ist die Matratze für eine Weile deutlich fester.

Diese Matratze wirkt mit dem Bezugsstoff mehr wie eine Latexplatte als wie ein Wasserschiff, ohne den Bezugsstoff wie eine Latexplatte mit einer Gel-Schaumstoffauflage. Die 8 cm starke RG85-Gelschaumstoff ist schlichtweg zu stark, um in ganzer Körpergröße durch die Wärme erweicht zu werden. Für mich war das Präparat unglücklicherweise viel zu schwer (Hüftschmerzen am Morgen); ich bekam eine Kombi aus einer Hockermatratze Leibwächter H2 + 4cm Weichgelschaumpolster (60 kg/m3) von Doremy (ohne Bezug), weil diese Kombi auch beim Einschlafen gleichwohl angenehm zart ist und kaum auf Körpereigenwärme und -reaktionen oder -reaktionen reagier.

Es war spannend (nach langem Gespräch mit dem Händler; Rückkehr wegen fehlendem Produktmerkmal "weich" (die Matratze ist mittelhart) und den verkehrten Illustrationen) dann, dass mit der Kollektion als Zielvorgabe die Firmen-Wohlfühlinsel festgefahren wurde. Der von diesem Lieferanten angebotenen 20 cm 7-Zonen-Gelschaummatratze des Typs WELLNESS-DREAM entsprechen genau der mitgelieferten Matratze, werden aber von diesem Lieferanten mit der Härteklasse H27 geliefert.

Die Matratze mit Bezug könnte eine adäquate Alternative zu H3-Latexmatratzen (etc.) zu einem 100 Euro billigeren Gesamtpreis sein, wenn sie direkt bei Wohlfühl-Insel gekauft wird, die Ausführung selbst ist recht gut und das Erzeugnis ist nicht wirklich schlecht.

Auch interessant

Mehr zum Thema