Futonbett mit Matratze 180x200

Bett Futon mit Matratze 180x200

Für ein 180x200 cm großes Futonbett ist zusätzlich eine für die Schwelle geeignete Ausrüstung erforderlich. Gitterrost, Matratzenschubladen und Nachttisch. Artikel-Nr.: 210045 mit Lattenrost und Matratze 140x200 cm. Wer ein Doppelbett mit den Maßen 180 x 200 cm sucht, hat hier eines gefunden.

Mit der Matratze in 100x200 steht Ihnen die Einzelbettmatratze mit dem größten Platzangebot zur Verfügung.

Doppelbett 180 x 200 cm Doppelbett Doppelbett Buche

Es wird ein Doppelbett / Doppelbett mit Kopfende angeboten, die Liegenfläche ist 1,80x2,00 h. Sie ist 2,10 Meter schmal und 2,30 Meter lang. Das Kopfende ist 75 cm hoch. Sie ist in einem guten Erhaltungszustand, s. Fotogesichts. Eine Unterkonstruktion wurde zur weiteren Stabilisierung untergeschraubt. Es wird ohne Matratze und Federholzrahmen angeboten.

Nähere Informationen finden Sie auf den Photos.

Das ist ein Futonbett? ? Zu den Vor- und Nachteilen gehören

Japanische futonische Betten - Was ist ein Futonbett? Das Futonbett strahlt einen orientalischen Reiz aus und gibt Ihrem Zimmer ein orientalisches Ambiente. Der typische Look ist jedoch nur ein Teilaspekt, denn Zukunftsbetten bieten weitere besondere Merkmale und Highlights. Für Sie haben wir in die japanische Schlaflandschaft eingetaucht und sagen Ihnen, mit welchen Merkmalen ein klassischer Klappfuß - oder ein modernes Futonbett - Ihre Wünsche erfüllen möchte.

Wem ist ein Futonbett angemessen? Mit welchen Federkernen ist ein Futonbett möglich? Zuerst wollen wir das Thema mit einer Futonbettdefinition beginnen: Ein Futonbett ist ein Bodenbett mit einer geringen Bauhöhe. Normalerweise ist die Bettenhöhe eines Futonbettes nicht mehr als 30 cm, also ist es deutlich kleiner als ein herkömmliches Gitter.

Der Begriff Futonbett wird in Europa auch mit Bettenmodellen in Verbindung gebracht, deren Matratze ganz oder zum großen Teil über dem Bettkasten steht. Es gibt aber viele verschiedene Ausführungen, so dass die Federkerne auch in gleicher Höhenlage wie der Lattenrost münden und so eine Libelle formen können. Weiteres Highlight: Auf einen störenden Besucherkratzer wird verzichtet - ganz im Stile französischer Bett.

Die Lattenroste von Zukunftsbetten wird aufgrund der niedrigen Einbautiefe oft als Aufrollvariante verwendet. Auf diese Weise wird mehr Raum für den Futon oder die Matratze geschaffen. Außerdem wird ein Rutschen der futonischen Matratze vermieden. Manche futonische Betten werden mit integriertem Federholzrahmen unmittelbar zum Verkauf gestellt, der je nach Ausführung auch Teil des Entwurfs sein kann.

Dann kann der Futon ganz unkompliziert auf das Bett gestellt werden. Sie fragen sich, worum es beim Namen "futon" geht? Das Wort "Futon" hat eine japanische Herkunft und bezeichnet nichts anderes als "Decke" oder "Schlafplatz". Letztlich handelt es sich dabei um eine matratzenähnliche Liegefläche mit einer Bettdecke, die sich deutlich von der modernen Interpretation eines Futonbettes abhebt.

Mit puristischem Esprit lassen sich futonische Liegen in vielen Facetten inszenieren. Wenn Sie sich für ein Futonbett entscheiden, können Sie die uralte japansche Familientradition mit neuen westeuropäischen Lebenskonzepten à la 'Cross over' kombinieren. Ihrem persönlichen Geschmack sind kaum Grenzen gesetzt, so dass Sie sich z.B. auch auf einem Futonbett mit Abstellraum und - im Sinne eines sauberen Einrichtungskonzepts - ganz unkompliziert herumliegendes Zubehör wie BÃ??cher, Bettgestelle und dergleichen verstauen können.

Obwohl das herkömmliche Futonbett ohne Kopfende kommt, ist es keineswegs eine Rarität, ein Futonbett mit Kopfende zu haben. Aufgrund der Popularität dieser Bettenkategorie können Sie in nahezu jedem Möbelhaus ein Futonbett nach Ihren Wünschen erwerben - und natürlich auch sehr praxisnah im Internet. Ein schwarzes Futonbett ist neben Massivholz-Futonbetten zweifellos einer der Top-Seller.

Dies ist wahrscheinlich zum einen auf die von Japan inspirierte Sauberkeit zurückzuführen, zum anderen auf die große Popularität von futonischen Betten bei Männern, die "Schwarz" mit "Coolness" verbinden. Sie wollen wissen, warum japanische Menschen besonders bodennah einziehen? Aber es gibt auch eine weniger geistliche Begründung für die Entwicklung des Futons:

Nach dem Schlafengehen kann der Klappsofa ganz unkompliziert zusammengerollt und Platz sparend im Unterschrank gelagert werden. War es in Japan lange Zeit missbilligend, ein zusätzliches Schlafzimmer zum Übernachten zu haben und als Raumverschwendung betrachtet zu werden, so erlaubt der manchmal extrem knappe Raum in Städten wie Tokio bis heute kaum den Komfort eines Zimmers.

Der Platzmangel dürfte in den 70er und 80er Jahren zur Geburt der Futon-Trends bei den Studierenden geführt haben, da es wenig oder gar keinen Raum für ein zusätzliches Zimmer in klassischer Wohngemeinschaft oder Einraumwohnung gibt. Ein originales Japanerbett wird als Futon bezeichnet, während ein Futonbett die europÃ?ische Zusammenfassung der typischen japanischen Schlafgewohnheiten ist.

Eine Matratze ist eine Matratze, die ausgefahren und unmittelbar auf dem mit Matratzen belegten Boden platziert werden kann. Dabei ist das reinrassige Schlafgefühl bewusst funktionell, um sich auf das Notwendigste zu beschränken, und zwar auf ein einfaches, gutes Schlafverhalten - im Sinne der Harmonie mit der Nässe. Der saubere Geist wurde auch bei der Gestaltung des Futonbettes aufgenommen, so dass der Schwerpunkt auf einem einfachen Aufbau und einer angemessenen Verarbeitungsqualität liegen wird.

Aber es gibt jetzt auch modernste Zukunftsbetten, die ganz gezielt ausgefallene Blickfänge einbeziehen. Sie wollen traditionsgemäß auf dem Fußboden übernachten, aber trotzdem mehr Bequemlichkeit als die traditionelle jap. Einlage? Die europäischen futonischen Matratzen sind ähnlich wie das asiatische Vorbild, aber in ihrer Konstruktion sind sie mehr eine Mischung aus einem tropischen Baumwoll-Futon und einer westlichen Matratze.

Dementsprechend unterschiedlich ist die entsprechende Besatzung oder der Polsterkern. Normalerweise sitzt die Lateischicht in der Nähe einer europÃ?ischen futonischen Matratze. Wieder zurück zum herkömmlichen Futon: Die Tatami-Matte ist mit einer Basis (Shiki-Buton) bedeckt, die normalerweise mit Watte ausgefüllt und mit Wolle überzogen ist. Abgerundet wird der Klappsofa mit einer Bettdecke (Kuchen-Buton), die in der Praxis meist aus Baumwolle ist.

Weil die meisten Menschen in Europa jedoch einen komfortableren Nachtschlaf wollen, wurden Zukunftsbetten auf Bodenhöhe mit minimalistischem Styling und europäischem Wohnkomfort kombiniert. Auch wenn die europaeischen Nutonmatratzen bereits eine angenehme Schlafqualitaet ermoeglichen, als das japanische Vorbild, sind sie unter keinen Umstaenden mit dem Schlaf in einem korrekten Doppelbett - und/oder auf einem Bettsteg - zu vergleicht.

Dementsprechend kombinieren tiefe Futonenbetten das bodennahes Übernachten - dank eines echten Bettgestells anstelle des herkömmlichen Futons - mit dem Westbau. Weil Ihr Zimmer gleich aussieht, können Sie besonders von einem Futonbett im flachen und kleinen Zimmer mitnehmen. Wenn Sie sich für einen echten Klappsofa - eine Matratze unmittelbar auf dem Fußboden - entscheiden, besteht ein möglicher zusätzlicher möglicher Vorteil darin, dass die Raumluft unter Ihrer Matratze nicht genügend zirkulieren kann.

Sie sollten Ihre futonale Matratze entweder jeden Tag auf traditionelle Weise zusammenrollen, damit sie nachts genügend trocknen kann, oder Sie können sich für einen futonalen Lattenrost aussuchen, der eigens für eine futonale Matratze entwickelt wurde - oder Ihre Matratze ist aufgrund ihrer Konstruktion oder ihres Designs auch ideal für den Fußboden oder Ihre futonalen Betten geeignet. Die Matratze eignet sich auch hervorragend für den Fußboden.

Für wen ist ein Futonbett gedacht? Das Futon-Bett ist bei Jugendlichen sehr beliebt. In einigen Schülerzimmern gibt es dagegen noch herkömmliche Zukunftsmusik, die am Tag oder nach dem Mittagessen fast vollständig im Wandschrank untergehen kann. Bei Teenagern oder Schülern, die sich in der Praxis für ein 140 x 200 cm großes Futonbett entschieden haben, handelt es sich um Paare, die nicht ganz so kuschelig sind wie heute, die ein 180 x 200 cm großes Futonbett bevorzugen.

Die japanischen und europäischen futonischen Matratzen sind im unmittelbaren Verhältnis zu einem konventionellen Doppelbett mit erhöhtem Lattenrost besser geeignet für Menschen, die eine ausgefallene Bettwäsche anstreben. Wenn Sie dagegen nach einem kunstvollen Entwurf suchen, wäre es besser, einen anderen Lattenrost zu suchen. Für Rückenprobleme und mit zunehmendem Lebensalter kann ein niedriger Sprung aufgrund seiner geringen Körpergröße unproduktiv sein.

Wie naturverbunden das Einschlafen eines futonähnlichen Schlafplatzes ist, zeigt sich auch in der bewusst gewählten Materialzusammensetzung, die auf Naturrohstoffen aufbaut. Obwohl die Komposition des klassischen Klappfußes von der Wissenschaft beeinflusst wird, gibt es klare Unterscheidungen in der Komposition der heutigen und der abendländischen Varianten.

Der Rahmen sollte aus gesundheitlichen und ökologischen Gründen im Idealfall aus ungestrichenem Vollholz aus einer nachhaltigen Waldwirtschaft sein. Darüber hinaus strahlt ein Massivholz-Futonbett einen ganz eigenen Reiz aus, der die gestalterische Grundvorstellung eines Japanfutons mit aufnimmt. Ein optimaler Matratzenrahmen für´s Futon Bettrahmen ist jedoch der entscheidende Erfolgsfaktor für Ihre Wirbelsäule. Selbstverständlich gibt es große Unterschiede in der Qualität der eingesetzten Futonbettmatratzen, die sich unmittelbar auf die Qualität des Schlafes und damit auf Ihre körperliche Verfassung auswirkt.

Weil die dünneren Latexmatratzen auf klassische Weise verwendet werden (weitere Informationen finden Sie im letzen Absatz), kann es zu einem Qualitätsverlust kommen. Wenn Sie unter Rückenbeschwerden leiden und besonders Probleme beim Liegen und Stehen haben, sollten Sie lieber eine Bettstelle wählen, die rückenfreundlicher, d.h. höher ist. Welche Bettmatratzen passt zu einem Futonbett?

Sie haben sich vielleicht schon einmal die Frage gestellt, welche Matratze für ein Futonbett am besten ist? In der Regel sind die durchgehenden Futonmatten relativ schlank und verschwindet manchmal gar unmittelbar im Bettrahmen oder ragt nicht über ihn hinaus. Wenn Sie eine Matratze kaufen, sollten Sie darauf achten, dass sie nicht zu stark ist.

Für die meisten Menschen in Deutschland wäre eine original futonistische Matratze auf dem Fußboden wahrscheinlich zu umständlich. In Deutschland wird die Härte einer Matratze bevorzugt mit H3 angegeben, was einer mittelstarken Festigkeit der Matratze ausmacht. Durch den ausgewogenen Härtungsgrad wird sichergestellt, dass Sie nicht zu sanft oder zu fest schlafen - wie bei einem herkömmlichen Klappsofa.

Es sollten aber auch andere qualitativ gleichwertige Bettmatratzen einsetzbar sein, aber prüfen Sie immer im Voraus, ob Ihre Matratze gut mit einem Futonbett zurechtkommt.

Mehr zum Thema