Futonbett Bedeutung

Bedeutung des Futon-Betts

Das Thema gesunder Schlaf wird angesichts der immer zwingender werdenden Erholung im Alltagsstress immer wichtiger. Das Futonbett hat seine Wurzeln im fernen Japan. Futon bedeutet dort einfach "Decke" und bezieht sich auf den Schlafplatz. Wenn Sie den Kauf eines elektrisch verstellbaren Lattenrostes in Betracht ziehen, ist auch die Bodenfreiheit Ihres Bettes wichtig. Der Start in den Tag ist eine ruhige Nacht und ein guter Schlaf von enormer Bedeutung.

Das ist ein Futonbett? - Die Erläuterung des Begriffs ist simpel.

Die Schlafrhythmen variieren ebenfalls von Land zu Land. Also wissen die Japsen keine Schlafstellen wie unsere, sondern übernachten auf einem Futonbett. Mit dem japanischen Begriff Futon ist zwar Decken gemeint, aber im weiteren Sinne wird damit ein Doppelbett oder eine Isomatte gemeint. Die Hauptkomponente eines Futonbetts ist die tatsächliche Isomatte.

Es handelt sich um eine Hülle aus seidener oder baumwollener Wolle, die dicht mit Baumwolle bestückt ist. Das klassische Maß ist ein einziger Fuß breit, etwa ein Fuß lang, etwa 80 cm lang und etwa zehn cm hoch. Das Futonbett beinhaltet auch eine Decke, die meist mit Watte oder Silk ausgefüllt ist. Auf den Tatami-Matten wird das Futonbett am Abend auf dem Boden aufgerollt und am Morgen nach dem Stehen wieder aufgerollt und in einem Kleiderschrank aufbewahrt.

In Japans traditionsgemäß sehr kleinen Lebensräumen ist diese Form des Platz sparenden Schlafs eine nahezu unverzichtbare Voraussetzung. Weil auch viele EU-Bürger von der Vorstellung des Rollbettes begeistert waren, fand auch das Futonbett seinen Weg zu uns. In Europa sind die Menschen oft schwer und groß als in Japan, und die Bodenbeläge in Europa sind meist rau.

Die herkömmliche Futonfüllung mit Baumwollfüllung war daher zu schwer und verursachte oft Rückenprobleme. Deshalb findest du hier einige Änderungen an den Zukunftsbetten, die du hier erwerben kannst. Das Futongewebe ist dichter und neben der Watte auch mit Pferdehaar, Gummi, Kokosfaser bzw. Frischwolle gefüll. Dadurch wird die Unterseite geschmeidiger und elastischer, die Wärmespeicherung verbessert und die Atmungsaktivität erhöht.

Durch die Anpassung der Größe an die europäischen Normen gibt es neben dem Einzel-Futon auch größere Betten für zwei Menschen. Außerdem ist die Strecke meist zwei Metern lang. Häufig wird auch für den Klappfuß ein niedriger Kasten ohne Holzrahmen geboten, da viele Menschen mit der Idee, auf dem Boden zu übernachten, nicht wirklich zufrieden sind.

Mehr zum Thema