Futon Rollbar

Überrollbügel Futon

Unsere Futons sind alle rollbar. Dünne Futons sind natürlich leichter zu rollen als dickere und schwerere Futons. Deine Futon-Matratze kann sicher online bestellt werden. Sowohl Baumwolle als auch Schafschurwolle und Naturlatex, Kokosnuss, Rosshaar und Hanf sind nicht mehr rollbar, Futon-Matratzen sind im Gegensatz zur klassischen Variante nicht mehr rollbar.

Mit Futon für unterwegs: Überall hohen Komfort beim Schlafen in Japan erleben.

Wenn Sie einmal auf einem Futon geschlafen haben, werden Sie dieses Wohlbefinden nicht mehr vermissen wollen. Doch ein Futon ist nicht nur der Aushängeschild für die japanische Lebensweise und den Schlafkomfort Japans, seine speziellen Merkmale inspirieren auch, wenn man noch kein Liebhaber der asiatischen Lebensweise ist. Der Futon ist durch seine naturbelassenen Fertigungsmaterialien gekennzeichnet.

Traditionell wird die Bettmatratze aus reinem Baumwollstoff hergestellt. Dadurch wird ein außergewöhnlicher Liegekomfort erreicht und auch für Allergiker eine ruhige und entspannte Zeit. Eine Futonliege ist in der Regel aus einer Klappmatratze und einer Futondecke aufgebaut. Nur dann sprechen die Japans von einem echten Futon. Regelmäßige Belüftung ist für einen langfristigen Erhalt des herkömmlichen futon von Bedeutung - am besten durch Stoßbelüftung.

Sonst wird durch die Befüllung des futon die Feuchte angezogen, was im schlimmsten Fall zu Schimmelbildung kann. Der gebräuchlichste Futontyp im westlichen Raum hat der Watte jedoch weitere kostbare Stoffe zugesetzt, um sie leichter pflegbar zu machen. Wie bei anderen Schlafpolstern ist auch bei dieser Futonart ein gleichmäßiges Drehen der Liegefläche ausreichend.

Auch bei der Produktion des Reisefutons wurden diese Merkmale berücksichtigt - so kann man den üblichen Schlafenkomfort überallhin schleppen. Die Reisefutons lassen sich leicht wie ein Schlafsäcke verstauen und bieten den selben Schlagkomfort wie ein Futon. In erster Linie ist ein Reisef futon durch ein niedrigeres Eigengewicht gekennzeichnet als ein Futon selbst.

Außerdem ist dieser Futon auch rollbar, so dass er leicht im Gepäckraum oder auf dem Rücksitz unterzubringen ist. Den Reisefuton gibt es in einem Praxistaschenkoffer, in dem er sich leicht packen und tragen läßt - genau wie ein Schlafsäcke. Das spart Platz während der Fahrt und kann nach Wunsch oder bei Erfordernis abgerufen werden.

Der Futon for travel eröffnet allen Reisenden eine neue Art von Schlafkomfort. Im aufgerollten Zustand kann der Futon auch als weicher Rückenlehnenbereich dienen. Wenn Sie es satt haben, sich auf einer Schlafmatte auszuruhen oder eine Luftfedermatratze vor dem Zubettgehen nicht mehr aufblasen wollen, ist die Travel Futon die optimale Wahl.

Die Futon ist nicht nur praktischere als die anderen Versionen, sondern auch komfortabler. Der Futon kann auch für andere Zwecke verwendet werden. Selbstverständlich müssen Sie den Futon nicht nur für Ihren nächtlichen Schlaf einnehmen. Es ist jedoch darauf zu achten, dass der Futon keiner Nässe ausgesetzt ist. Durch die Verwendung von Naturmaterialien kann die Bettdecke leicht Wasser aufnehmen, was die Lebensdauer mindert.

Der Futon läd auf einer Sitzbank oder einer anderen Oberfläche zum kurzzeitigen Verharren ein, auch in kleinen Zwischenstopps. Wenn Sie eine Couch mit in den Ferien nehmen, können Sie sich spezielle Momente der Erholung im Freien gönnen, wenn Sie den Futon als Überzug für die Couch verwenden. Es kann in bis zu drei einzelne Teile zerlegt werden und kann daher auch während der Fahrt als Sitzpolster ausgezeichnet sein.

Egal ob als Schlafgelegenheit, Lehnstuhl oder Sitzpolster - der Gastfuton macht immer eine gute Figur. Zum Beispiel, wenn es darum geht, eine gute Position einzunehmen. Statt einer sonst etwas unangenehmen Schlafmatratze ist der Gastfuton die Alternative für höchsten Liegekomfort bei höchster Durchführbarkeit. Es ist faltbar, leicht zu lagern und kann auch als Sitzpolster verwendet werden. Abhängig vom aktuellen Bedarf können drei durch einen Reißverschluss miteinander verbundenen Elementen entweder in einen Futon, drei Sitzpolster oder ein hohes Sitzpolster umgewandelt werden.

Der Futon kann bis dahin bei entsprechendem Einsatz auch als Ersatzsitz für feststehende Sitze verwendet werden.

Mehr zum Thema