Flecken aus Matratze Entfernen

Entfernen Sie Flecken von der Matratze

Die frischen Flecken lassen sich leicht mit kaltem Wasser entfernen. Reinigung der Matratze: Wie man Milben entfernt. Spring zu Adieu, Flecken und Hausstaubmilben! Schwitzflecken auf einer Matratze sind nichts Ungewöhnliches. Wie Sie die Flecken erfolgreich entfernen können, erfahren Sie hier.

Reinigung der Matratze: 7 Flecken, 7 Flüssigkeiten

Die Matratze muss unbedingt regelmässig gesäubert werden. Selbst wenn einige Flecken sehr störrisch sind, gibt es nahezu immer eine Ausweg. Neben Flecken sollte die Matratze auch regelmässig und unfallfrei mitgenommen werden. Unglücklicherweise machen sich in unseren Betten millionenfach die Hausmilben bequem. Ein dauerhafter Milbenschutz gibt es zwar nicht, aber eine regelmässige Reinigung der Matratze behebt das Phänomen wenigstens vorübergehend.

Verfärbungen auf der Matratze sind unattraktiv, aber bedauerlicherweise nicht immer vermeidbar. Aber Sie können sich immer auf die gute alte Hausmittel verlassen und mit unseren sieben Spitzen können Sie sich auch von hartnäckigen Flecken erholen. Wenn Sie eine Matratze mit abnehmbarer Abdeckung haben, können Sie sich viel Mühe sparen. Wenn Sie den Überzug nicht entfernen können, verwenden Sie eine weiche Pinsel, um Hautschuppen und Dreck von der Matratze zu entfernen.

Anschließend die Matratze mit Backpulver säubern. Der Trockenauftrag sollte alle paar Monaten durchgeführt werden, die Nassreinigung mit Natronlauge einmal im Jahr. So funktionieren Flecken am Kragen: Selbst der Geruch von Schweiß kann mit Backpulver leicht entfernt werden. Tragen Sie das Natriumbikarbonat auf den betreffenden Bereich auf, bearbeiten Sie es mit einem angefeuchteten Lappen in die Oberfläche der Matratze, geben Sie es mehrere Std. ein und trocken und entfernen Sie dann die Natriumbikarbonatreste mit einem Sauger.

Bei noch frischem Schmutz tupfen Sie diesen sofort mit Küchenpapier ab und reinigen Sie ihn dann mit Kaltwasser. Besprühen Sie die Flecken mit Limonensaft oder Essigem. Nach der Einwirkzeit den Schmutz abstreifen und die Fläche mit Kaltwasser einreiben. Durchgehend wirken lasse. Frischflecken können leicht mit Kaltwasser entfernt werden. Für ältere Blutspuren aus Salzwasser und Zitronen, eine Masse einrühren und auf die Flecken anbringen.

Mit Küchenpapier nach einer knappen halben Std. entfernen und mit klarem Leitungswasser abspülen. Unterhalb des Videos findest du weitere Hinweise gegen Flecken. Entfernen Sie die Überreste mit einer Küchentrolle, befeuchten Sie den Schmutz mit reichlich frischem Trinkwasser, besprühen Sie ihn mit Backpulver und bearbeiten Sie ihn mit einem Lappen. Die Soda kann nach einigen Std. abgezogen werden und die betroffenen Stellen können bei Bedarf mit Desinfektionsmittel besprüht werden.

Lassen Sie es auf die betroffenen Stellen tropfen und waschen Sie es mit einem Feinwaschmittel aus. Kaffeeflecke können mit handwarmem Wässer und Gallenseife beseitigt werden. Spülen Sie dann mit reinem Leitungswasser, bis der Fleck verschwunden ist.

Auch interessant

Mehr zum Thema