Federkernmatratze ohne Schaumstoff

Frühlingsmatratze ohne Schaumstoff

auf die meist kostengünstig verarbeiteten, dünnen Schlafunterlagen aus Schaumstoff. Nicht umsonst sind die meisten XXL-Matratzen Federkernmatratzen. Die Hersteller erreichen die Matratzen oft über Polster oder Schaumstoffschichten. Die Unterscheidung zwischen Kaltschaum- und Komfortmatratzen. Normalerweise befindet sich auf dem Federkern eine Schaumschicht, so dass Sie die Federn nicht direkt spüren.

Natürliche Matratzen - Ist es wirklich möglich, nachts ohne Chemikalien zu schlafen?

Weshalb natürliche Matratzen? Die Besonderheit von ecomatratches ist zum einen die Verwendung von überwiegend natürlichen Komponenten. Daher werden Stoffe wie z. B. Naturgummi, Kokosnuss oder Trinkhalm hauptsächlich im Innenbereich eingesetzt, dem Herzstück einer Naturgleitmatratze. Naturkautschuke bestehen im Idealfall aus reinem Naturgummi und enthalten keinen synthetischen Latex. Damit wird auch die konkurrenzlose Elastizität der Karosserieanpassung von Naturgummi erreicht.

Ein Beispiel für das Funktionieren einer natürlichen Isomatte ist das folgende: Im Anschluss nehmen wir Sie mit auf eine kurze Erkundungsreise durch die gebräuchlichsten Untergründe. Kokosnuss kommt in einigen natürlichen Matratzen als mittlere Schicht vor. Die Kokosschicht ist das Herzstück der Liegefläche und eine Zwischenlage. Oben und Unten ist eine Schicht aus natürlichem Latex.

Kokosnuss ist cool, widerstandsfähig und sehr langlebig. In Verbindung mit dem hochelastischen Naturgummi ergibt sich aus diesen Merkmalen eine bewiesene Mixtur aus guter körperlicher Anpassung und naturbelassener Straffheit. Wie alle dichten natürlichen Fasern hat auch Kokosnuss eine entspannende Funktion auf den Schlafbereich. Statt Kokosnuss werden einige natürliche Matratzen auch mit einer mittleren Strohschicht produziert.

Das Liegeverhalten ist nahezu das gleiche wie bei der oben genannten Mischung aus Latexprodukten und Kokosnuss, nÃ??mlich eine feine Körperanpassung und eine unverÃ?nderte Entschlossenheit. Der Strohhalm ist eine natürliche Ruhestätte für die menschliche Wahrnehmung. Die feine Polsterschicht ist diejenige, die mit dem Außenstoff (meist Baumwolle) gewebt wird und auf der der Schlafenden letztlich ruht, oft Schafswolle, Rosshaar oder gelegentlich beides in einer natürlichen Matratze hat.

Für einige spezielle Naturmatratzentypen werden zusätzliche gesundheitsförderliche Naturstoffe in den Überzug integriert. Die schonende Nutzung von Rohstoffen und das gesteigerte Umweltbewusstsein sind ein weiteres wichtiges Merkmal, das eine natürliche Matratze auszeichnet. Unzu lange Beförderungswege oder gar Zwangsarbeit in jeder Produktions- und Verarbeitungsstufe müssen strikt verboten sein => Dies garantiert die ISO-Norm für Rohwaren aus kontrolliertem Anbausektor ( "ISO 14001"): Welche Lattenrostrahmen sind für natürliche Matratzen verwendbar?

Beim Einsatz von natürlichen Matratzen ist der Einsatz von Lattenrosten, die ebenso naturverbunden hergestellt werden, selbstverständlich. Prinzipiell kann jeder Standard-Lattenrost, der auch für gute Federkern- oder Schaummatratzen verwendbar ist, auch für Naturmatten verwendet werden. Knapp gekürzt kann man behaupten, dass alle Gitter mit dicht beieinander liegendem Federrost (nicht mehr als 3 bis max. 4 cm Lattenabstand) in Frage kommen.

Daher beinhaltet die natürliche Matratze auch einen natürlichen Federboden. Krönender Abschluss in Sachen Schlafkomfort und Naturbelassenheit ist jedoch, wenn eine natürliche Matratze auf einen Plattenlattenrost aus Zirbelkiefer stößt. In Kombination mit einer natürlichen Matratze werden Hals, Schultern, Rückseite und Läufe bei gleichzeitigem Support von Lordose und Beckenbereich schonend entspannt.

Mit welchen Bettgittern können natürliche Lattenroste verarbeitet werden? Grundsätzlich kann jedes Bett benutzt werden, das auch für Federkerne, Schaumstoff und andere Federkerne eingesetzt werden kann. Doch gerade diejenigen, die aus Gesundheitsgründen natürliche Materialien und Materialien verwenden, werden nicht auf die klassischen Bettrahmen aus Holz oder Holz verzichten wollen. Auf dem Markt gibt es auch eine große Auswahl an natürlichen Holzbettstufen.

Jeder Geliebte einer natürlichen Lebensform würde Sie sicherlich um ein solches Doppelbett neidisch machen.

Mehr zum Thema