Dunlopillo Matratzen test

Matratzen-Test von Dunlopillo Matratzen

Die Matratze wird dir gefallen: Unter der Woche wurden mehrere umfangreiche Tests durchgeführt. Der Dunlopillo hat eine Delle durch die Belastung und auch die Schlaraffia leidet in diesem Test. Bei vielen Gerichtsverfahren ist in der Regel die Verwendung des Begriffs "Testsieger" das Thema. Der "Dunlopillo Coltex" ist besonders für Seitenschläfer geeignet.

Der Dunlopillo Matratzen-Test - H4 Lampen & Matratzen Führer

Die Dunlopillo GmbH verfügt über qualitativ hochstehende Matratzen, die auch in den Prüfberichten mit einfließen. Für die Sammlung WARTENTEST gibt es 12 Matratzen von Dunlopillo. Am besten bewertet wird die Dunlopillo Natura 16003 Matratze aus Latex, die mit einer hohen Punktzahl belohnt werden kann. Am besten bewertet werden die zehn Matratzen der Marken Dunlopillo: Der interner Testsieger kann eine Note von 4,7 von 5,0 Punkten erreichen und damit eindeutig das bestmögliche Resultat erzielen.

In einem groß angelegte Testverfahren hat die Südtiroler Kulturstiftung zwölf Dunlopillo-Matratzen ausprobiert. Am besten bewertet wird die Latexmatratze Dunlopillo: Natura 16003, die nicht sehr formstabil ist, aber durch ihre Liegendheit besticht. Die test.de Qualitätsbewertung von GUT (2,4) besteht aus den Liegenden Eigenschaften gut (2,5), dem Schlafklimagut (2,4), dem Haltbarkeitsgut (1,6), dem Abdeckgut (1,7), der gesundheits- und umweltgerechten (2,9), der Handhabung hinreichend (3,7) sowie der Erklärung und bewerbungsgerechten (2,9).

Nicht nur die besten Matratzen, sondern auch die besten Federbeine hat die Südtiroler Kulturstiftung erprobt. Also auch das Model Dunlopillo: ergonomisch geformt KF, das es zu einem test.de Qualitätsurteil von nicht besser als genügend kommen kann (4,3). Der Einfluss auf die Liegeeigenschaften wird als hinreichend (4.3), die Haltbarkeit als sehr gut (1.3), das Handling als hinreichend (3.9), das Sicherheitsgut (2.2) und die Erklärung und Bewerbung als hinreichend (4.1) geprüft.

Weitere Informationen zu den VitaSan H4 Matratzen im Test. Auf dieser Seite findest du die besten Campingmatratzen mit Bewertungen. Welche Provider den Test-sieg im Preis-Leistungs-Vergleich erzielt haben, erfährt man im Test. Außerdem berichten wir Ihnen regelmässig über die neuesten Nachrichten rund um das Themengebiet H4-Prüfung.

Die_Matratzenauswahl_von Dunlopillomehr

Der Kenner der Bereifung von Dunlop, dessen Entdecker der Schotte John Boyd Dunlop war, der ab 1888 Gummiräder herstellen liess und sie zum ersten Mal mit Druckluft füllte. 1928 erfolgte ein Prozess, mit dem es möglich war, Latexprodukte zu schäumen, und 1932 wurden die ersten Latexmatratzen hergestellt. 1936 wurde der Luxusliner "Queen Mary" mit den Matratzen ausgerüstet, aber erst 1952, nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs, wurde die Tochterfirma Dunlopillo in Deutschland und wieder in Hanau aufgesetzt.

Von da an brachte Dunlopillo Latex- und Schaumstoffmatratzen auf den Markt und das Dunlopillo Royal Model (ab 1987) wurde zur meistverkauften Latexmatratze der Welt. Die Matratze wurde von Dunlopillo Royal entwickelt. Doch die Neuerungen blieben bei Dunlopillo stehen und 2011 wurde von der Firma der SmartFoam mit aktiver Wärmekompensation entwickelt. In der Prüfung überzeugt die Dunlopillo-Matratze immer in jeder Hinsicht und ist auch verhältnismäßig günstig zu haben.

Auch der Produzent Dunlopillo überzeugte im Test durch seine breite Produktpalette. Die Dunlopillo ist einer der Produzenten, der mit modernster Technik beste Qualitäten anbietet und wir konnten uns auch im Test davon einbringen. Die Firma Dunlopillo stellt eine Vielzahl von Matratzen in ihr Angebot, wie z.B.: - Bewegungsmatratze: Diese arbeitet mit einem Spezialformschaum aus elliptischen Zellformen - dadurch wird eine sehr gleichmäßige Dehnung erzielt.

  • AERIAL Matratzen haben fliessende und sehr bequeme Liegeflächen, die durch eine spezielle Materialrezeptur entstehen. - Die Matratzen von TFK haben einen Taschenfederkern, der von den Forschern von Dunlopillo neu gestaltet und aktualisiert wurde. Die Matratzen von Dunlopillo haben jeweils einen Latexgehalt, der das Basismaterial des Produzenten ist. Kaltschaummatratzen sind die beliebtesten Artikel von Dunlopillo, da sie sehr anpassungsfähig sind und den Organismus im Schlafe bestens unterstützen.

Matratzen, die unflexibel sind und die Wirbelsäulen nicht lockern, verursachen oft Schmerzen im Rücken. Weil eine Hartschaummatratze aber eine ausgezeichnete Punktlastizität aufweist, weichen nur die durch das Schwellengewicht beanspruchten Bereiche der Mittellinie. Alternativ zu den Kaltschaummatratzen von Dunlopillo gibt es die Taschenfederkernmatratzen mit unterschiedlichen Sitzzonen und Federkernen unterschiedlicher Stärke, die in die Fleecetaschen integriert werden.

Der Matratzentyp ist besonders für Schwergewichtige gut durchdacht. In regelmäßigen Abständen prüft die Südtiroler Kulturstiftung Matratzen und damit auch Dunlopillo-Matratzen. Auf diese Matratzenprüfungen können sich die Herstellerprodukte mit absoluter Gelassenheit freuen, da sie immer eine gute Figur machen und immer in den ersten Plätzen zu finden sind.

Die von der Südtiroler Kulturstiftung mit der Qualitätsbewertung "Gut/2,4" ausgezeichnete Bettwäsche betrifft die Liegenschaften, die Langlebigkeit, den Überzug und das Schlafenklima. Mit einer genaueren Aussage hätte das Gericht noch besser ausgefallen können, denn hier "kritisierte" die Sammlung Warnentest, dass die Liegefläche schwächer sei als angedeutet.

Damit wird sichergestellt, dass die Liegefläche die Veränderung der Liegeposition bestmöglich auffängt. Dies ist eine Lauf-Taschenfederkernmatratze, die mit Dunlopillo Aerial Formschaum und TÜV-geprüft ist. Für eine optimale Entlastung des Körpers sorgt die 1000 Hoch-Tief-Federn mit ihren sieben Becken. The Body Weigth von Dunlopillo ist eine Lauf-Taschenfederkernmatratze mit sieben Einzelzonen und einem qualitativ hochwertigem Dreifachbezug aus 70 Prozent Viscose und 30 Prozent Polyestern.

Das macht die Bettmatratze sehr widerstandsfähig. Darüber hinaus bestehen die Matratzen aus einer sommerlichen Seite aus Kühlbaumwolle und einer winterlichen Seite aus erwärmender Schurwolle. Die 7-zonige Kaltschaummatratze von Dunlopillo ist luftdurchlässig, leicht und trotzdem sehr bequem. Dunlopillo verwendet Coltex, einen speziellen Schaumstoff im Inneren und der Überzug ist bis zu 95° C abwaschbar.

Durch die in diese Schlafmatratze integrierte AquaLite-Innovation erhält der Schlafende ein ganz anderes Wohlbefinden während des Schlafes. Bei stabiler Lagerung der Katze ist nämlich eine unmittelbare Entlastung garantiert und die Katze gleicht nachts Positionsänderungen dynamisch aus. Durch den Coltex-Kern verfügt die Polstermatratze zudem über besondere Schulter- und Beckenbereiche.

Mehr zum Thema