Die besten Kaltschaummatratzen im test

Beste Kaltschaummatratzen im Test

Die Stiftung Warentest hat Kaltschaummatratzen getestet: Eine Matratze im Test war weder "gut" noch "sehr gut". Hier kannst du die Gründe dafür nachlesen! Der Kauf dieser Kriterien sollte sorgfältig verglichen werden, um die beste Matratze auszuwählen. Der Öko-Test hat auch Kaltschaummatratzen für Kinder getestet.

Geprüfte Kaltschaummatratzen: Unsere Tester 2018

Hartschaummatratzen sind eine der populärsten und meistverkauften Schlafmatratzen. Wenn Sie unter ruhelosem Schlafen erkranken, ist eine Hartschaummatratze vielleicht das Richtige für Sie. In unserem detaillierten Prüfbericht über Kaltschaummatratzen können Sie herausfinden, warum dies der Fall ist. Seitwärtsschläfer benötigen eine Liegefläche, die es ihnen ermöglicht, mit den schweren Körperteilen in die Liegefläche zu sinken, während die leichten Körperteile gut abstützt werden.

Zum Schutz des überbeanspruchten Rückens empfiehlt sich eine in Härte und Größe einzeln einstellbare Auflage. Kalt schäumende und latexhaltige Federkerne bieten diese Funktionalität in optimaler Weise. Für eine Rückenschwelle ist es unerlässlich, dass die Matratzenoberfläche eine gute Stütze ist, aber nicht zu straff. Als Teil der Schaummatratzen verfügt der vielseitig einsetzbare Hartschaum über sehr gute Materialeigenschaften als Unterlage.

So bietet die Hartschaummatratze eine ideale Stütze für den Organismus im Nachtbetrieb. Kaltschaummatratzen werden aufgrund ihrer großen Punktlastizität als gute Helfer bei Rückenbeschwerden angesehen. Schwerste Körperteile, d.h. Schulter und Hüften, können hier sehr gut in die Matratze eindringen - sie passen sich Ihrem körperlichen Umfeld an. Weiter hinten in unserem Test warten folgende Artikel auf Sie: 7-Zonen-Kaltschaummatratze H3 mit abnehmbarer Abdeckung.

In der Orthopädie wird die Härte klasse H3 der Kaltschaummatratzen verwendet. Wenn Sie sich in der Nacht fortbewegen, kann sich die Liege dank ihrer guten Aufhängung rasch an die neue Lage anlehnen. Ob Rücken-, Seiten- oder Bauchschläfer: Eine Hartschaummatratze ist für jede Schlafposition möglich. Ein weiteres gutes Merkmal von Kaltschaummatratzen ist das Hygieneschlafenklima. Für Allergienkranke gibt es hier eine gute Wahl: Kaltschaummatratzen werden dank des herausnehmbaren und abwaschbaren Bezugs als allergiefreundlich angesehen.

Wenn Sie Ihre Liegefläche regelmässig warten, ist ein Insektenbefall sehr ungewöhnlich. Alles in allem lässt sich die bereits erwähnte große Popularität von Kaltschaummatratzen vor allem durch ihre hervorragenden rückenschonenden Produkteigenschaften erklären. Aber wie ist eine solche Isomatte überhaupt gebaut? Um Ihnen die Konstruktion einer solchen Hartschaummatratze näher zu bringen, lassen Sie uns dies kurz im Folgenden zusammenfassen: Der eigentliche Grundkörper der Katze ist aus Hartschaum.

Das folgende Videofilm veranschaulicht mehr über Kaltschaum: Bei der Anschaffung einer Hartschaummatratze sollten Sie immer Ihre speziellen Anforderungen im Auge haben. Wenn die nachfolgenden Bedingungen mit Ihren Ideen übereinstimmen, ist eine Hartschaummatratze sicherlich eine gute Idee: Wir würden Kaltschaummatratzen nicht weiterempfehlen, wenn Sie ein sehr großes Gewicht haben.

Wer kräftig schwitzt, ist auch hier nicht gut aufgehoben, denn die hochwärmeisolierende Kaltschaummatratze lagert die Körpermasse sehr gut und unterstützt daher vielmehr das Schwimmen. Allerdings wird die Erfrierung mit Sicherheit Ihr Vergnügen mit einer so gut erwärmenden Unterlage haben. Auch für Groß und Klein, für kleine und ältere Menschen sind Kaltschaummatratzen bestens durchdacht.

Um von einer langen Nutzungsdauer Ihrer Katze wirklich zu partizipieren, sollten Sie immer auf die Dichte (RG) achten. Lesen Sie mehr dazu in unserem Leitfaden! In unserem Warentest können Sie jetzt die Kaltschaummatratzen vorfinden, die Sie am besten überzeugt haben. Werfen Sie einen Blick auf die Resultate gleich hier: Die spezielle Hartschaummatratze kann in unserem Praxisversuch mit sehr guter Leistung aufzeigen.

Komfortable, ergonomisch geformte Bettmatratze für höchsten Schlafkomfort: Diese 7-Zonen-Kaltschaummatratze lässt sich an die Körperverhältnisse anpassen. Zunächst einmal sei auf den hohen Liegekomfort der Bettmatratze hingewiesen. Die 7-Zoneneinteilung unterstützt den Organismus an exakt den gewünschten Positionen. Durch die Anpassung an die individuelle Körperkontur schafft die Liegefläche Abhilfe.

Unsere Schlussfolgerung: Die Hartschaummatratze von Betten ABC ist qualitativ und funktional bestens geeignet. So denken andere Anwender über die 7-Zonen-Kaltschaummatratze: "Ich schliefe seit 3 Schwangerschaftswochen auf der Bettmatratze und bin sehr selbstbewusst. Das ist die perfekte Unterlage - nicht zu fest, nicht zu fest, nicht zu weich. "Ich bin sehr glücklich mit der Matratze."

Seit dem Umstieg auf diese Bettmatratze habe ich eine schwere Rückenkrankheit und kann viel besser schlafen oder am Morgen entspannter aufstehen. "â??Diese qualitativ hochstehende Hartschaummatratze verfÃ?gt Ã?ber sehr gute Voraussetzungen fÃ?r eine ergonomisch richtige Schlafposition. Ein orthopädisches 7-Zonen-Kaltschaum-Matratze für eine optimale Körperanpassung und -abstützung - endlich keine Rückenbeschwerden mehr.

Die 7-Zonen-Technik ermöglicht eine hervorragende Anpassung des Körpers und die Katze macht ihrem Ruf alle Ehre. Für die Matratzen ist es wichtig, dass sie sich an den jeweiligen Bedürfnissen anpassen. Die Kaltschaumkerne messen eine Dichte (RG 30). Dies ist kein sehr guter Preis, weshalb wir diese Variante besonders als Gastmatratze aussuchen. Der Kaltschaumstoff liegt bequem, aber dennoch fest am Korpus an.

Wir sind trotz des günstigen Angebots sehr glücklich in punkto Liegekomfort! Die Härteklasse H3 ist für die Anforderungen einer mittelgroßen und schwergewichtigen Persönlichkeit auskömmlich. Zudem wird die Rückenmuskulatur sehr gut unterstützt, der Organismus wird an den entsprechenden Orten entspannt und Sie können ohne Beschwerden durchschlafen. Die Matratzenbezüge bestehen zu 100% aus 100% Polyestern, ca. 165g/m2 sind mit einer klimatischen Faser gesteppt, was eine noch verbesserte Schlafentfernung gewährleistet.

Außerdem bestehen die Matratzen aus gesundheitsgefährdeten Stoffen (Ökotex Standard 100). Damit man sich ein genaueres Gesamtbild von der Traumnachtsmatratze durch die Erlebnisse anderer machen kann: "Die erste Übernachtung auf der Katze war paradiesisch. Es ist nicht zu schwer und nicht zu sanft, aber es ist alles in Ordnung. Das Modell ist noch wie immer komplett original.

"Eine großartige Polstermatratze, die nicht viel Mühe erfordert." "Nicht zuletzt wollen wir diese 7-zonige Hartschaummatratze hervorheben. Durch ihre ausgeklügelte Druckabsenkung, die gute Verarbeitung und den wohltuenden Schlafentkomfort konnte die Gigapur-Matratze im Praxisversuch überzeugen: Hartschaum der Premium-Klasse für eine optimierte Körperanpassung.

Mit der Liegefläche können Menschen mit einem Körpergewicht von bis zu 140 kg belastet werden. Innerhalb der Polstermatratze ist ein 18 cm dicker Hartschaumkern angebracht. Deshalb beurteilen wir die hygienischen Eigenschaften der Gigapur-Matratze als befriedigend. Rund um die Polstermatratze ist ein Jerseybezug mit einer luftdurchlässigen Kohlefaser angebracht. Dadurch wird das leicht vermehrte Schweißausbrüche aufgrund der hohen thermischen Eigenschaften des Kaltschaumstoffs isoliert.

Rund um die Liegefläche gibt es ein zusätzliches Klimatisierungsband, um die Luftfeuchtigkeit zwischen Hülle und Unterlage noch besser zu regeln. Hier ist auch der charakteristische üble Duft von Kaltschaummatratzen zu spüren. Mit der Funktionalität der Gigapur-Matratze ist wirklich nichts falsch. Im Allgemeinen ist diese Beweglichkeit bei Kaltschaummatratzen sehr vorteilhaft. Es zeichnet sich durch hervorragende Punktlastizität, gute Schlaf- hygiene und insgesamt durch eine gute Verarbeitungsqualität aus.

"Sie ist schlichtweg wunderschön und sympathisch, der Grad der Härte ist richtig und es gibt keine Besucherrisse und Rückenbeschwerden mehr. "Das ist eine wirklich gute Sache, ein ausgezeichneter Schlaf." Nach 5 Monate schlafft die Liege nicht einmal mit 84kg. Bei Interesse an einer Hartschaummatratze sind folgende Punkte besonders wichtig: Bevor Sie nach unterschiedlichen Ausführungen recherchieren, überprüfen Sie auch die erhältlichen Größen:

Besonders wichtig für Ihre Gesundheit ist der von Ihnen gewählte Härtungsgrad Ihrer Hartschaummatratze. Mit einem härteren Kernmaterial ist auch eine festere Auflage und damit eine bessere Druckfestigkeit verbunden. Deshalb sollten Sie bei der Entscheidung für den Kauf der Katze auch Ihre Größe berücksichtigen: Diese bestimmt natürlich, wie sich Ihr Körpergewicht auf der Katze aufteilt.

Für den Liegekomfort ist neben dem Grad der Härte auch die so genannte Kompressionshärte von Bedeutung. Mit einer höheren Kompressionshärte wird eine verbesserte Adaption der Hartschaummatratze an den ursprünglichen Zustand beim Wechsel der Schlafstellung erreicht. Finde die richtige Bettmatratze für deine Ansprüche! Mit unserem detaillierten Matratzen-Test präsentieren wir Ihnen die besten Federkerne für Ihre Schlafeigenschaften.

Was bei einer qualitativ hochstehenden Bettmatratze wirklich wichtig ist, können Sie hier nachlesen. Wenn Sie auf einer Isomatte schlafen, werden andere Bereiche mehr und andere weniger belasten. Hinweis: Auch wenn die Matratzen mit 7 Zonen sehr populär sind, heißt das nicht, dass sie den besten Liegekomfort für alle haben. Das sieht man daran, dass man normalerweise nicht an einem Prüfstand vorbeikommt.

Wenn Sie eine Katze erwerben wollen, unabhängig vom Stoff, ist es auch notwendig, die Dichte in WG anzugeben. Dies charakterisiert die Eigenschaft und damit auch die Lebensdauer einer Liege. Grundsätzlich sollte das RTG wenigstens 40, vorzugsweise 50 RT oder mehr sein. Die Matratzen aus Kaltschaum sind in unterschiedlichen Ausführungen lieferbar. Vorzugsweise sind die räumlichen Muster zu verwenden, da sie sowohl transversal als auch longitudinal Lüftungskanäle enthalten - diese gewährleisten eine verbesserte Anpassbarkeit der Unterlage.

Größere Körpergröße sorgt für eine höhere Druckfestigkeit und verhindert das Verrutschen der Unterlage. Das Beste ist, wenn der Organismus an den entsprechenden Orten optimal unterstützt wird. Du solltest auch nicht in die Bettmatratze sinken. Außerdem sollte die Bettmatratze selbst eine bestimmte Gesamthöhe haben. Ein guter Kaltschaumstoff hat eine Körpergröße zwischen 20 und 24 cm.

Jede ergonomische Korrektheit der Bettdecke sollte mind. 20 cm ausreichen. Eine sehr angenehme Eigenschaft von Kaltschaummatratzen ist, dass auch einstellbare Federungsrahmen kein Hindernis sind. Dadurch schlafft die Liege nicht und wird zugleich gut durchlüftet. Wenn Sie sich für eine 7- oder 5-Zonen-Matratze entscheiden, ist es am besten, den Lamellenrahmen an die Zonenzahl anzupassen.

In unserem detaillierten Kissen-Test werden Sie auch die richtige Unterstützung für Hals und Dekolleté vorfinden. Ich als Master of Sports Science und persönlicher Trainer kenne die Bedeutung eines funktionierenden Rücken.

Mehr zum Thema