Boxspringbett mit zwei Härtegraden

Kastenfederbett mit zwei Härtegraden

Wenn Sie die einzelne Matratze pro Person aufteilen, erhalten Sie ein Boxspringbett mit zwei Härtegraden. Wenn Sie es auf die Skala stellen, sollte das Boxspringbett umso härter sein. ist dies nicht ideal, da sie unterschiedliche Härtegrade erfordern. Besser ist dann ein Boxspringbett mit zwei schmaleren Obermatratzen. und Kaltschaummatratzen in je zwei oder drei Härtegraden - zum Beispiel unser Klassiker Opalin.

Boxspringbettchen

Holen Sie sich den exclusiven Wohnkomfort edler 5-Sterne Hotels in Ihr Heimzimmer mit einem Boxspringbett. Der Grund dafür war wahrscheinlich der Wille zu mehr Sauberkeit, da die damals üblichen Positionen der Bettmatratze auf dem Boden sie stark einschränkten. WÃ?hrend konventionelle Bette aus Bettsteg, Federrahmen und Bettmatratze besteht, ist ein Boxspringbett ein vielschichtiges Bettsystem.

Der Sockel ist der Unterkasten, auch bekannt als Boxspringer. Dies ist ein Gestell, das in der Praxis meist aus Massivholz ist. Die Bezeichnung Kastenfedern besteht aus den deutschen Fachbegriffen Box und Feder. Darauf ruht eine Liegefläche, die ausdrücklich an die Boxspringaufhängung angepasst ist.

Der Einsatz einer Taschenfederkern- oder Tonnen-Taschenfederkernmatratze ist bei einem Boxspringbett üblich. Die Oberseite bildet als letztes Bauteil die Oberschicht des Kastenfederbettes - jedenfalls beim nordischen Kastenfederbett. Abhängig vom verwendeten Stoff hat diese schmale Bettmatratze eine Körpergröße von etwa acht bis zehn Zentimetern. Das Top schützt die darunter befindliche Pocket Spring mattress und bietet einen erhöhten Sitzkomfort.

Auch für viele Ehepaare ist der kontinuierlich arbeitende Oberbelag ein großer Pluspunkt, da er auch bei separaten Tonnagenmatratzen in 180x200 cm Boxsprungbetten keinen unbeliebten "Besucherriss" erzeugt. Die Deckschicht ist ein Kennzeichen der nordischen Boxsprungbetten, bei nordischen Modellvarianten mangelt es meist an dieser Variante, da die Deckschichtfunktion hier von einer besonderen Lage in der Boxsprungfedermatratze, dem Kissen.....

Traumhaft schöne Schlaf-Oase dank Isomatte, Oberstoff & Co. Die Kombination von Boxspringfeder und Liegefläche erfordert besondere Aufmerksamkeit bei einem Boxspringbett. In billigeren Ausführungen wird oft auf die übliche Radaufhängung gänzlich abgestellt und ein Federbeinrahmen in den unteren Kasten integriert. Das sind keine richtigen Boxsprungbetten. Mit einem herkömmlichen Boxspringbett wird neben dem üblichen unteren Boxspringbett immer auch eine Taschenfederkernmatratze oder eine Lauftaschenfederkernmatratze eingesetzt.

Zusammen mit dem Sprungkern der unteren Box ergibt sich ein leicht elastisches Liegen - ein Charakteristikum eines guten Boxspringbettes. Die Federmatratzen von Bonell werden kaum eingesetzt, da der untere Boxspringkern meist bereits eine Bonell-Feder ist. Gelegentlich gibt es auch Ausführungen mit qualitativ hochstehenden Hartschaummatratzen, hier ist eine hohe Dichte ein Hinweis auf die gute Eigenschaft der Liege.

Für ein Ehebett kann eine Boxsprungmatte als Endlosvariante mit 180x200 cm ausgewählt werden. Sollten zwei Menschen mit unterschiedlichem Körpergewicht auf dem Pflegebett ruhen, kann die Auswahl aus zwei verschiedenen Bettmatratzen die beste Lösung für ein Boxspringbett mit 180x200 cm sein. Auch bei dieser Bettenvariante ermöglicht der Topfer eine durchgängige Liegenden.

Bei uns finden Sie eine große Auswahl an verschiedenen Boxspringfedern mit unterschiedlichen Härtegraden von Anbietern wie Hn8, SEALY und AFN. Franz. In unserem Sortiment finden Sie qualitativ hochstehende Boxsprungbetten von namhaften Markenzeichen wie Robo. Das moderne Boxspringbett sorgt für königlichen Schlafkomfort und ist ein attraktiver Hingucker in Ihrem Zimmer. Das Boxspringbett ist auch als Einzellbett verfügbar, wird aber von Pärchen mit einer Größe von 180x200 cm als breitem Bett vorgezogen.

Beim Kauf eines Boxspringbettes basiert diese Wahl wahrscheinlich auf dem Bedürfnis nach einem Rundumkomfort beim Schlafen.

Mehr zum Thema