Boxspringbett Härtegrad H4

Kastenfederbett Härtegrad H4

Mehr über hochwertige Boxspringbetten erfahren Sie hier. Der Härtebereich der Boxspringbetten reicht von H1 (sehr weich) bis H4 (sehr hart). Hohlfederbett, Lauftaschenfederkern, H4, 180x200cm, Härtegrad 2, Maintal, Gewicht zwischen 110 und 140 Kilogramm und H4-Matratze. Kastenfederung in 140x200 cm, 160x200 cm, 180x200 cm & mehr.

Boxsprungbett der Jockenhöfer Unternehmensgruppe, in der Härteklasse 4, mit Kaltschaumauflage und Dekokissen onlinekauf.

Basis für dieses Box-Federsystem ist ein gepolsterter Kasten mit einer Aufhängung, bestehend aus einem permanentelastischen Wellen-Federsystem mit einem darauf ruhenden Bonnell-Federkern. In dieser Box befinden sich qualitativ hochwertig verarbeitete 7-Zonen-Taschenfederkernmatratzen in einem Tandemsprung. Die spezielle Kaltschaumauflage sorgt für ein wunderbares Schlaferlebnis. Durch sein hervorragendes und einzigartiges Dreifach-Federeigenschaften bietet dieses Boxspringkonzept einen exzellenten Schlafen.

Durch die spezielle Konstruktion kann das Doppelbett bis zu einem Gewicht von ca. 140 kg genutzt werden. Detailansicht: Konstruktion des Boxspringbettes: Ausführungen: Version 1: mit spezieller 7-Zonen-Taschenfederkernmatratze, Härtegrad 3, für Menschen bis ca. 140 kg Gewicht. Auflagefläche: ca. Maße: Material: Wissenswertes: Zubehör:

Luxuriöses Boxspringbett Härtegrad H4

Sind Sie auf der Suche nach einem guten Boxspringbett mit H4-Härte? Die Härtegrade von Boxsprungbetten sind nicht durchgängig standardisiert. Für viele Möbelhersteller geht die Härte der Matratze bis H3 (Körpergewicht ab ca. 80 kg). Aber es gibt auch Möbelhersteller, die für ihre Boxsprungbetten die Härteklasse H4 vorgeben. Dabei wird das luxuriöse Boxsprungbett "Rockstar" detailliert präsentiert, das bei Amazon.de unter anderem auch für den Härtegrad H4 offeriert wird und mit den unterschiedlichen Härtestufen gleichbleibend gute Bewertungen durch die Kunden erhält.

Die Firma Welcon hat ihre Härtestufen in 3 Kategorien eingeteilt: Der Härtegrad des luxuriösen Rockstar-Boxspringbettes ist ca. 15% höher als bei anderen Herst. Die Herstellerin setzt auf etwas höhere Drahtdicken und will keine zu weiche Boxspringbettung ausgeben. Das ist nicht gut für den Hinterteil oder das Boxspringbett.

Im Allgemeinen spielen neben dem Körpergewicht auch die Größe und das Schlafen (eher schwer oder weich) eine wichtige Funktion bei der Auswahl des geeigneten Härtegrades. Das luxuriöse Boxspringbett in den unterschiedlichen Härtestufen und Größenausführungen bewertete Zig der Kundschaft sehr gut. Mehr als 95% der Kundinnen und Konsumenten beurteilten 5 Sternchen (= sehr gut).

Dieses klare Kundenurteil ist mehr als ungewöhnlich und beweist, dass das luxuriöse Boxspringbett von Steinstar von den Verbrauchern gut angenommen wird und ein Qualitätsbett ist. Auch für dieses luxuriöse Boxspringbett wird die hohe Verarbeitungsqualität und die große Farbvielfalt hochgeschätzt. Dabei hatten die Auftraggeber stets ausgezeichnete Kundenerfahrungen mit dem Kundendienst, der von vielen Auftraggebern als sehr fachkundig und hilfsbereit bezeichnet wurde.

Die luxuriöse Boxspringbett aus dem Hause Felsenstar ist ein echter Hingucker im Schlaf. Manche Kundinnen und -kundinnen waren bereits auf einer längeren Reise durch die stationären Möbelhäuser (rund 15 Möbelhäuser !), bevor sie das Boxspringbett der Marke Stonestar gekauft haben, wo sie ihre Erfahrung gesammelt haben: Darüber hinaus haben die stationären Fachhändler oft nur eine H2-Matratze zur Wahl, aber nur eine begrenzte Anzahl von H3- oder H4-Matratzen.

Wenn Sie eine schwierigere Bettmatratze suchen, werden Sie sie hier finden. Ein weiteres positives Merkmal dieses Herstellers ist die Bestellmöglichkeit von Federkernen mit verschiedenen Härtegraden (z.B. H3/H4). Somit kann das abweichende Gewicht von Mann und Frau auch in der Boxspringbettbezüge berücksichtigen werden.

Mehr zum Thema