Boxspringbett Härtegrad Gewicht

Kastenfederbett Härtegrad Gewicht

Auch das Gewicht und der Federkern der Betten spielen hier eine Rolle. Als Faustregel gilt: Je mehr Körpergewicht Sie auf die Waage legen, desto härter sollte das Boxspringbett sein. Außerdem ist das Körpergewicht wichtig für die Wahl der Härtegrade. Die Härte eines Boxspringbettes hängt von seinem Gewicht ab. Ausgehend von Ihrem BMI können Sie den richtigen Härtegrad berechnen:

Boxspringbett: Ermitteln Sie den idealen Härtegrad!

In einem individuellen Gespräch legen wir die für Ihr Boxspringbett beste Härte fest, denn die beste Härte ist so einzigartig wie unsere Kundschaft. Ausgehend von den Ergebnissen von drei Parametern wird der für Ihr Boxspringbett und Ihre Schlafeigenschaften, d.h. ob Sie Rückenschwelle, Bauchschwelle oder Seitenschwelle sind, optimal geeignete Härtegrad ermittelt.

Der Tabellenwert gilt nur für Rückenschwellen. Für Seitenschläfer stehen Ihnen unsere kompetenten Berater zur Verfügung. Welche Härtegrade Ihre Boxspringmatratze haben soll, erfahren wir gern in einem individuellen Gespräch mit Ihnen.

Steigende Umsatzentwicklung

Erinnern Sie sich nicht an die großen Schlafplätze mit zahllosen Kopfkissen, die oft im Fernseher in üppigen US-Villen zu bewundern sind? Die so genannten Boxsprungbetten haben sich in den USA aufgrund ihrer Lattenrostunterlage seit vielen Jahren durchgesetzt. Auch in Deutschland zeichnet sich ein Tendenz zu "Boxen mit Federn" ab, wie die Umsatzzahlen aufzeigen.

Wenn Sie sich entscheiden, eines dieser Bette zu kaufen, müssen Sie ein paar Dinge berücksichtigen. Amerika wird als die Heimstatt der Boxsprungbetten angesehen. Laut Ursula Geismann vom Verein der Vereinten Nationen für die Deutsche Möbelfabrik ( "VDM") haben Boxsprungbetten bereits ein gutes Stück vom Markt der Bettwäsche in Deutschland entfernt. Trotzdem hat die Südtiroler Kulturstiftung einige getestete Krankenbetten beanstandet.

Diese sind zu geschmeidig, so dass schlaflose Menschen eindringen und dadurch ihre Freizügigkeit einschränken. Unterschiedliche Konstrukteure widersprechen dem Vorurteil, dass der Härtegrad nicht mit anderen Bettmodellen zu vergleichen ist. Das Bett der schläfrigen Person hängt nicht in einem Boxsprungbett, da es von der Federkernkiste getragen wird. Auch Ursula Geismann von VDM betont die hochgezogene Sitzecke der Boxsprungbetten, die sich besonders für Ältere und Menschen mit Rückenbeschwerden eignet.

Das erleichtert das Ein- und Aussteigen", so sie. Vor der Entscheidung für ein Boxspringbett empfehlen Fachleute einen detaillierten Prüfstand, um festzustellen, ob diese Bettenart überhaupt zu Ihnen passt. Die ideale Zeit dafür ist morgens, da das Gefühl des Hinlegens am Nachmittag und Abend eingeschränkt ist - zu diesen Zeiten würden viele Menschen jedes einzelne Kleidungsstück als komfortabel empfinden.

Worauf muss ich bei einem Einkauf achten? Boxsprungbetten verbreiten für viele Interessenten aufgrund ihrer Körpergröße und Körpergröße eine besondere Behaglichkeit. Viele kommen gar zu dem Schluss, dass sie in diesen Bettsystemen durch die Doppelfederung bequemer liegen als in den Klassikern. Aber auch der Härtegrad und vor allem die Klasse stehen im Mittelpunkt beim Thema Behaglichkeit.

Mehr und mehr Menschen wendet sich vom herkömmlichen Pflegebett ab und entscheidet sich für ein Boxspringbett. Abgesehen von einem wohltuenden Liegegefühl kommt dem Gewicht des neuen Boxspring-Besitzers eine besondere Bedeutung zu. Somit ist die Härteklasse 2 (H 2) für Menschen unter 80 kg geeignet, während die Härteklasse 3 (H 3) für schwergewichtige bis schwergewichtige Menschen bestimmt ist.

Wenn sich ein Paar für ein Boxspringbett entscheidet, ist es empfehlenswert, je nach Gewicht zwei schmale Kopfmatratzen zu verwenden. Ein Boxspringbett ist nach Ansicht des Fachverbandes Matratzenindustrie schwerer zu ersetzen als ein normales Gitterrostbett. Es ist daher empfehlenswert, vor dem Erwerb eines Boxspringbetts darauf zu achten, dass die Bettmatratze leicht austauschbar ist.

Obgleich der Spendengütertest ergab, dass viele Schlafenden in Boxsprungbetten zum Schweißen neigten, drückt sich die Berufsgenossenschaft Matratzenindustrie über den Luftwechsel aus. Das Bett wurde von selbst gut belüftet. In vielen Geschäften werden Beete in Boxspringbauweise angeboten, die sich aber in der Textur vom Vorbild unterscheiden (siehe Extra). Möbel-Discounter beispielsweise haben ein Polsterbett mit Bettkasten und ohne Boxspringlamellen - Eigenschaften, die für echte Boxspringbetten ungewöhnlich sind.

Aber auch die Preisgestaltung variiert hier: In der Regel kosten Boxsprungbetten ab 3000 EUR, bei einem Billiganbieter sind es etwa 300 EUR. Boxsprungbetten haben durch amerikanische Kinofilme und viele Hotelanlagen an Beliebtheit erlangt, weshalb der begründete Verdacht besteht, dass sie nur wegen ihres Aussehens erstanden werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema