Boxspringbett Federkern

Kastenfederbett Federkern

Die Kaltschaummatratze ist ideal als Obermatratze neben der Federkernmatratze. Der Federkern macht auch Boxspringbetten atmungsaktiv. Auf diesem schwarzen Boxspringbett können Sie Ihren geheimen Lieblingsplatz in eine luxuriöse Wohlfühloase verwandeln. Die Federbox ist mit einer Matratze mit Federkern ausgestattet. Daher gibt es im Handel Modelle aus Latex, Visko, Federkern oder Kaltschaum.

Boxsprungbett MIXX Abdeckung türkis, Bonell Federkernpolsterung 71437200022-3 - Designmöbel zu vernünftigen Konditionen

Brauchst du ein frisches Doppelbett? Das Boxspringbett MIXX sorgt für einen hohen Schlagkomfort und einen modernen Look! Die grauen Betten sind voll umpolstert. Die eleganten Füße aus Massivholz geben dem Pflegebett einen sicheren Halt! Ausgerüstet mit einem Bonell-Federkern-Polster werden Sie dieses Doppelbett viele Jahre lang genießen können. Das Boxspringbett hat eine Liegenfläche von 180x200 cm.

Egal ob allein oder zu Zweit, es gibt viel Raum zum Auseinanderklappen, entspannende Nachtruhe.

Die rechte Boxsprungfederbettung

Der Unterbau wird in der Regel mit einem Gestell aus Vollholz und Federholz bearbeitet. Boxspring-Untergestelle werden oft mit Knochenfedern (Federkern oder Taschenfederkern) hergestellt. Abhängig vom jeweiligen Fabrikat werden unterschiedliche Schichten und die Federanzahl verwendet. Die Boxspring ist in der Regel mit einer Taschenfedermatratze und, je nach Bauart, einer zusätzlichen Matratze ausgestattet.

Besonders populär sind Boxsprungbetten in den USA, Kanada und Skandinavien, wo sie eine lange Geschichte haben. Der klassische Amerikaner verbindet sehr oft eine besonders hoch liegende Unterlage. Der Skandinavier setzt sich aus einer weiteren Bettmatratze und einer mit dem Polsterstoff des Bettenbettes gepolsterten Bettmatratze zusammen. Die eingebauten Druckfedern und der freie Raum unter dem Doppelbett sorgen für eine optimale Durchlüftung.

Prinzipiell kann jede Matratzenart auf einer benutzt werden. Aus Bonell Federkern / Federkern, Lauftaschenfederkern, Latextasche, Visko oder auch einer Kaltschaummatratze. Besonders gut geeignet ist eine Taschenfederkern-Laufmatratze, da ein Federkern eine gute Belüftung und Belüftung gewährleistet und sehr pointelastisch wirkt. Die Tendenz bei einem Lauf-Taschenfedersystem ist, dass je mehr Federungen, umso größer die Tragkraft der Unterlage.

Aber allein die Zahl der Federungen sagt nicht alles über den Sitzkomfort aus. Die entsprechende Bettmatratze ist eine "dünne" Bettmatratze, die den Schlagkomfort steigern und die darunterliegende Bettmatratze schützen soll. Er ist auch mit integriertem Pocket-Federkern erhältlich. Die bis zu drei Komponenten (Untergestell, Liegefläche &) werden übereinander gelegt, wodurch eine angenehme Höhe erzielt wird, die es Älteren ermöglicht, leichter in das und aus dem Auto zu steigen.

Mehr zum Thema