Boxspringbett 140x200 Elektrisch

Kastenfederbett 140x200 Elektrisch

Hinzu kommen Boxspringbetten, bei denen das Kopf- und/oder Fußteil mittels eines leistungsstarken Motors elektrisch verstellbar ist. Hervorzuheben sind ebenso viele technische Highlights wie eine elektrisch verstellbare Box. Im Internet können Sie bei möbelmeile24 ein elektrisch verstellbares Boxspringbett 140x200 cm aus weißem Kunstleder von Winkle Madrid günstig kaufen. Kastenfederbett schwarz 140x200 cm sehr . Gerade bei einem Boxspringbett 140x200 ist es sinnvoll, es paarweise zu tragen!

Test und Abgleich des elektrischen Boxsprungbettes " Top 10 im Jahr 2018

Das Boxspringbett ist ein Symbol für Komfort und außergewöhnliches Schlafvergnügen. In immer mehr Geschäften werden Boxsprungbetten in allen erdenklichen Varianten angeboten. Boxsprungbetten gibt es in Überlängen, für übergewichtige Menschen oder als eine Version, die die Vorteile eines Wasserbettes vereint. Aber es gibt auch Boxsprungbetten. Für noch mehr Liegekomfort sorgen die Funktionen, die das Boxspringbett bereitstellt.

Das Boxspringbett unterscheidet sich grundlegend von konventionellen Bettwäsche, die derzeit noch in den meisten Zimmern vorkommt. In der Regel ist ein Doppelbett mit der klassischen Bauweise von Rahmen, Sprossenrahmen und Bettdecke verbunden. Anders hingegen verhält es sich mit dem Boxspringbett. Oft wird fälschlicherweise angenommen, dass das Boxspringbett ein Markenzeichen ist.

Das Herzstück ist die sogenannte "Boxspring", was auf deutsch "Federkiste" ist. Dies ist eine Basismatratze, die dem Doppelbett auch seinen weltweiten Vornamen gibt. Der Boxspringbalg steht auf festen Beinen, so dass die Raumluft unter dem Doppelbett zirkulieren kann. An der Boxfeder befindet sich die gewöhnliche Schlafmatratze.

Die Wechselwirkung dieser Bestandteile gewährleistet dann ein außerordentliches Schlaferlebnis. Boxfeder und Liegefläche können optional durch einen Oberstoff erweitert werden. Passendes Zubehör wie Nachttische oder ein stilvolles Kopfendelement rundet ein Boxspringbett ab. Trotz der derzeitigen Hypen ist das Doppelbett in dieser Ausführung keine neue erfunden. Die Boxspringbett ist in Amerika und auch in Europa wie den Niederlanden oder Dänemark und Schweden seit vielen Jahren in den Schlafzimmern der Normalfall.

Ob Privathaushalt oder Hotel - das Boxspringbett ist dort längst eingetroffen. Ein Boxspringbett wird oft als "Continental-Bett" oder "American-Bett" bezeichnet. Es ist zwar integraler Teil holländischer oder skandinavischer Bauten, ist aber nicht für die amerikanische Version bestimmt. Dies bedeutet jedoch nicht, dass man bei einer nordamerikanischen Version ganz auf einen solchen Belag verzichtet werden muss.

Ob Sie Ihr Doppelbett mit dieser Zusatzausstattung ausrüsten wollen, liegt ganz bei Ihnen. Vielleicht fragen Sie sich, was ein Elektrobox-Federbett ist. Ein Elektromotor stellt sicher, dass das Kopf- und Fussbereich verstellbar und damit einzeln anpassbar ist. Doch ist ein Boxspringbett überhaupt für eine solche Technik gedacht?

Aber mit einem geeigneten Triebwerk kann dies ohne Probleme passieren und ist definitiv den extra Komfort lohnenswert. Weil diese Variation ein weiteres Mehr an Komfort mitbringt. Wer z.B. am Abend im Schlaf liest, kann das Kopfende ganz bequem in die für ihn angenehme Lage stellen. Natürlich gibt es auch einige Aspekte, die vor dem Erwerb dieser Version des Boxspringbettes zu berücksicht.

So wäre es beispielsweise empfehlenswert, eine spezielle Haltevorrichtung zu montieren, die die Bettdecke vor dem Herausrutschen der Bettdecke absichert. Bei nur minimaler Verstellung des Kopfteils existiert diese Gefährdung in der Praxis in der Regel nicht, aber wenn Sie mit extremen Einstellvarianten ausprobieren wollen, ist eine solche Haltevorrichtung die richtige Wahl.

In der kabelgebundenen Ausführung ist natürlich sichergestellt, dass die Funkfernbedienung immer an ihrem Platz ist und nicht verloren geht oder verlagert werden kann. Weil die meisten Elektro-Boxspringbetten aber auch Seitentaschen haben, können Sie die Funkfernbedienungen komfortabel in diesen Fächern verstauen und unterschiedliche Latexmatratzen mit unterschiedlichem Härtegrad anbieten. Ob Sie ein Boxspringbett mit Elektroverstellung oder eine Normalausführung bevorzugen: Sie sollten wissen, welche Grösse Sie haben.

140×200, 160x200 oder die klassischen Doppelbettgrößen von 180×200 Zentimeter - die passende Grösse ist ausschlaggebend. Normalerweise sollten Boxsprungbetten wenig oder gar keinen Lärm machen. Wenn sie jedoch klar und hörbar knacken oder kreischen, kann dies auf die verwendeten Werkstoffe oder die falsche Konstruktion des Boxsprungbettes zurückzuführen sein.

Wenn es etwas kleiner ist oder Fasen hat, sollten Sie z.B. auf ein zusätzliches Kopfende verzichten. Natürlich ist es ein stilvolles Zubehör, aber im schlimmsten Falle wird Ihr Doppelbett für das Zimmer zu sperrig aussehen. Eine Boxspringbett steht sowieso für speziellen Liegekomfort und einiges mehr. Diesen Fahrkomfort können Sie mit einem Elektrobox-Federbett noch weiter steigern, da es individuell verstellbare Optionen gibt.

Mehr zum Thema