Bodyguard Matratze Raumgewicht

Gewicht der Bodyguard-Matratze pro Volumeneinheit

Wie hoch ist die Dichte (RG)? Personenschutz-Matratze Anti-Kartell. Standard pro Monat. Besonders bei Kaltschaummodellen sollte man immer auf die Dichte achten. Details wie Härtegrad, Druckhärte, Dichte und Anzahl der Federn sind ebenfalls verwirrend.

Die Dichte ist entscheidend für die Haltbarkeit.

QXFoam-Schaumstoff

Das Herzstück der BODYGUARD Matratze bildet der hochwertige QXFoam®, der hochelastische und langlebige Polyurethanschaum (PUR). Es handelt sich um das fortschrittlichste Matratzenmaterial der Erde und hat viele Vorteile: Konventionelle Kaltschaumstoffe "erweichen" in der Nacht durch die Auswirkungen von Schweißaufnahme, Körpergewicht und Körperwärme. Sie ist " schlaff ", was zu einem ruhelosen Schlafen kann.

QXSaum® dagegen hält den Körper die ganze Zeit über konstant gestützt. Dabei bilden sich keine Ausbuchtungen, was zu einem erholsamen Schlafen aufbaut. QXFoam® ist ein extrem stabiler Werkstoff und formt auch nach Jahrzehnten keine Verschleißbecher. Sie hat sehr gute Feuchtigkeitsalterungswerte und zeichnet sich durch eine gleichbleibende Produktqualität über die ganze Nutzungsdauer der Matratze aus.

Der Bodyguard® ist langlebig und sorgt immer für besten Liegekomfort. Deshalb geben wir Ihnen eine 10-jährige Gewährleistung auf den Latexkern. QXSaum® benimmt sich wie eine vollkommene Quelle. Sie gibt genau dort nach, wo der Luftdruck auftritt und unterstützt so den Organismus optimal. Auf unterschiedliche Druckbelastungsmuster reagieren die BODYGUARD unterschiedlich - sie entlasten und stabilisieren den ganzen Organismus in jeder Schlafposition.

QXSaum® hat eine sehr offenzellige Struktur unmittelbar nach dem Schäumungsprozess, was zu einer effektiven Luftumwälzung und einem optimalen Feuchtigkeitstransport beiträgt. Dadurch weist der BODYGUARD eine sehr gleichmäßige, abgerundete und feinporige Struktur im Inneren auf und sorgt so für eine effektive Luftumwälzung (sog. "Airflow-Effekt"). QXSaum® zeichnet sich nicht nur durch hervorragende Liegeeigenschaften aus, sondern auch durch eine zusätzliche Leuchtdichte (35 oder < 40 kg/m³).

Dadurch wird eine optimale Handhabbarkeit erreicht. Ein Bodyguard® mit den Abmessungen 90x200 cm zum Beispiel ist mit nur 11,9 kg leicht und damit leicht zu befördern und zu drehen. Durch die optimale Bauhöhe von 18 cm (mit Abdeckung ca. 18,5 cm) und ihre Anpassungsfähigkeit ist die Matratze auch für einstellbare Federholzrahmen geeignet.

Das geringe Gewicht pro Volumeneinheit hat keinen Einfluss auf die Lebensdauer, bekräftigt die Kommission. Der Stiftungswarentest bescheinigt die großen Härteunterschiede der geprüften Matratzenmodelle. Dagegen weisen Latexmatratzen aus QXSchaum immer den gleichen Härtegrad auf, da dieser ständig reproduzierbar ist. An der Ober- und Unterseite und an der Oberseite der BODYGUARD® Kartellschutzmatte finden Sie unterschiedliche Liegehärten, die nach DIN EN 1957 normiert und immer gleich bleibend sind.

Die meisten Latexmatratzen ab 160 cm Länge sind aus zwei miteinander verklebten Matratzenkernen aufgebaut und aufgrund des Klebevorgangs oft von der Herstellergarantie ausgeschlossen. Die QXSchaum® Matratzenkerne werden immer aus einem Guss hergestellt - in allen Grössen. Durch den modernen Produktionsprozess unseres QXFoam werden gleichmäßig durchgehende Matratzenkerne ohne Klebenähte ermöglicht, was zu höchstem Schlafkomfort auf der ganzen Matratze mitbringt.

Auf alle unsere Matratzenhülsen bekommen Sie natürlich eine Vollgarantie von 10 Jahren - unabhängig von der Grösse. Lassen Sie sich von unserem neuartigen QXSaum® überzeugen - mit bewährter, konstant hochwertiger Verarbeitungsqualität.

Auch interessant

Mehr zum Thema