Body 1 Matratze

Körper 1 Matratze

Die Markenmatratze kostet zwischen 400 und 1.000 Euro und erhielt in der Ausgabe 7/2015 die Note "GUT" (1,8). Meine Bodyguard-Matratze (1,40x2,00) habe ich jetzt so ziemlich genau ein Jahr. Eine neue, noch original versiegelte/verpackte Matratze von " Body-Guard. Bewertung "sehr gut" durch "Haus & Garten Test": Endnote 1,2 für hervorragende Liegeeigenschaften durch Hydruxschaum!

MONDO: KAROSSERIE-FEDER

MONDO BODYSPRING bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten in einer Matratze. So haben Sie immer - heute und in absehbarer Zeit - Ihre persönliche, für Sie optimierte Matratze, abgestimmt auf alle Gegebenheiten, die für die Auswahl der für Sie optimalen Matratze von Bedeutung sind: Die Matratze, die Sie auf Ihre individuellen Anforderungen zuschneiden können.

Funktionsweise einer Matratze: Sie sollte sicherstellen, dass keine Druckstellen geschaffen werden. Das ist sowohl für die Wirbelsäulen, als auch für die gute Blutzirkulation von Bedeutung. Die Körpermerkmale sind für die Auswahl eines Matratzentyps von Bedeutung, der die Aufgabe bestmöglich erfüllt: Deshalb gibt es für jede Frau und jeden Mann eine eigene Matratze, die sich an die individuellen Körpermerkmale anpaßt.

Der Körperring Basic "4 in 1" ist 21 cm hoch und verfügt über zwei Kernlagen, inklusive Matratzenbezug. Der Bodyspring Super "8 in 1" ist 27 cm hoch und verfügt über zwei Kern- und einen Aufsatz ( "2 Stoffe in zwei Lagen"), inklusive Matratzenbezug. Schritte 1 und 2: Diese Matrize wird als Orientierungshilfe verwendet, welchen Härtegrad Sie in Bezug auf die Senkenzonen an Schultern und Buckel.

Step 3: Hier findest du dein Individuum, du hast die Wahl: Das Model BODYSPRING Basic "4 in 1" und das Model BODYSPRING Premium 8 in 1" (mit eingebautem Aufsatz) in den jeweiligen Zonen und Härtegraden. Deshalb legt man sich mit der Hüftgelenke in die obere Matratzenhälfte. Mit der Drehung der Matratze um die vertikale Achse kann die Senkenzone im Bereich der Schultern und Hüften ermittelt werden.

Die Matratzenkerne von BOODYSPRING sind aus 2 Grundplatten aufgebaut, die je aus einem anderen Hartschaumtyp gefertigt sind. Der Körperring ist für alle gebräuchlichen Gehäuseformen sowohl in Rücken- und Querlage als auch in Liegeposition zu haben. Sie ist in 7 Stufen für Stirn, Schultern, Lordose, Hüften, Schenkel, Beine, Knien und Knöcheln untergliedert.

In den Senkenzonen, sowohl in der linken als auch in der rechten Seite der vertikalen Achse, ist die Härte verschieden.

Warenbeschreibung

Was macht bodyypur® so eigen? In neun von zehn Fällen kommt es im Verlauf des eigenen Leben zu Rückenbeschwerden. Der Hauptgrund für Rückenbeschwerden ist oft eine unpassende Matratze. Schlafuntersuchungen haben gezeigt, dass eine rückenschonende, komfortable Matratze weder zu fest noch zu glatt sein sollte. Im Gebrauch sollte es flexibel, druckausgleichend und von fester Konsistenz sein.

Im Jahr 2011 entwickelt der Eigentümer Andreas Steffen die bodypur®-Matratze, einen Hightech-Schaumstoff auf Basis von MDI-Schaum unter Zusatz von Sojaöl und einer Dichte von 85 kg. Dieser Schaumstoff wird durch dieses Schäumverfahren extrem dehnbar und flexibel und bietet so den höchstmöglichen Sitzkomfort. Das Produkt bodyypur® foam ist ein auf Wärme und Gewicht reagierender Schaumstoff, der sich der Körperform optimal anpasst.

Im Gegensatz zu anderen zähflüssigen Schaumstoffen wirkt er unmittelbar nach der Druckentlastung und -entlastung und man muss sich im Schlaf nicht aus einer Mulde ausziehen.

Auch interessant

Mehr zum Thema