Bio Latex Matratze

Bio-Latexmatratze

Als Matratzenkern ist Naturlatex unvergleichlich punktelastisch. Die Hülle ist aus Bio-Baumwolle mit Schafschurwolle gefüttert. Hier erfahren Sie mehr über unsere Bio / Bio-Qualität, kbA, kbT & QUL Zertifikate. Die Matratzen aus nachhaltigem Naturlatex ohne Giftstoffe und für Allergiker geeignet.

Wenn Sie sich außerhalb dieser Größen befinden, empfehlen wir Ihnen unser Bioschlafsystem Viktoria .

Naturlatexmatratze 90x200 Naturlatex (Testsieger Öko-Test)

Dank des 5-Zonen-Kerns ist diese Basismatratze für die meisten Menschen mit Normalgewicht, ohne große kieferorthopädische Beeinträchtigungen, und für Schwellen, die den Tragekomfort des Punktesystems schätz..... Natürlicher Latex ist als Latratzenkern unvergleichlich pointelastisch. Die Herstellung der Federkerne erfolgt in Deutschland. Zertifizierte Zertifizierungen weisen die ökologische Nachhaltigkeit der Rohwaren nach, die aus kontrolliertem biologischen Landbau oder kontrollierter ökologischer Viehzucht kommen.

Ökologischer Landbau - naturnaher Fruchtfolgeanbau, ohne Pflanzenschutzmittel, ohne künstliche Düngemittel, empfindlicher Wasserkonsum - der umweltschonendste Teil der natürlichen Textilien.

Biolaterne ohne Kunstlatex, Gummi-Matratzen, Latex-Matratzen

Das Herzstück der PiuMa Lana Matratze ist ein reiner Schaumstoff. Die Grundlage ist der natürliche Fruchtsaft des Latexbaums. Es wird kein künstlicher Latex hinzugefügt. Mit der hohen Punktelastizität von Latex wird eine gleichmäßige Gewichtsverteilung und ein Schwebeliegen erreicht. Durch die schäumende Konstruktion und zusätzliche Nadellöcher wird eine gute Belüftung und Feuchtigkeitsabfuhr gewährleistet.

Die Velourshülle aus Bio-Baumwolle ist hochelastisch und stört den Körper beim Eintauchen nicht. Sie ist dick mit rein biologischer Schurwolle gesteppt, saugt rasch Wasser auf, leitet es vom Körper weg und sorgt so für ein ausgewogenes, angenehmes und ausgetrocknetes Schlafluft. In drei Härtegraden erhältlich, für optimale Unterstützung je nach Körpergewicht.

Durch die hochwertige manuelle Bearbeitung in Deutschland wird eine lange Lebensdauer und Qualität gewährleistet...... ist die Abkürzung für Global Organic Latex Standard. Der Begriff beschreibt und steuert zukunftsfähige Verarbeitungsverfahren für Latexprodukte aus biologischen Rohstoffen. Sie achtet auf die Weiterverarbeitung, Produktion, Konfektionierung, Kennzeichnung, den Verkauf und den Verkauf von Latexprodukten. steht für Global Organic Textile Standard zur Definition von Produktionskriterien, nach denen Textilrohstoffe oder Textilprodukte aus organischen Fasern gefertigt werden müssen.

Dabei werden aber auch gesellschaftliche Gesichtspunkte berücksichtigt, z.B. Arbeitsplatzbedingungen, Arbeitszeiten oder Regelungen zum Schutz vor Mutterschaft während der Trauer. Bei der Verwendung des G O T S-Zeichens verpflichten sich alle Produzenten zur Beachtung der Vorschriften und werden regelmäßig von unabhängigen Gremien auf ihre Konformität überprüft..... Zertifizierung und Kontrolle von Betrieben auf der ganzen Welt und Kontrolle der Übereinstimmung mit den Umweltnormen.

ist die Abkürzung für Global Organic Textile Standard. Die Abkürzung beschreibt Produktionskriterien, nach denen Textilrohstoffe oder Textilprodukte aus organischen Fasern gefertigt werden müssen. Dabei werden aber auch gesellschaftliche Gesichtspunkte berücksichtigt, z.B. Arbeitsplatzbedingungen, Arbeitszeiten oder Regelungen zum Schutz vor Mutterschaft während der Trauer. Bei der Verwendung des G O T S-Zeichens verpflichten sich alle Produzenten zur Beachtung der Vorschriften und werden regelmäßig von unabhängigen Gremien auf ihre Konformität überprüft.

Mehr zum Thema