Bettgestell für Hohe Matratzen

Bettrahmen für hohe Matratzen

Bettgestell, Lattenrost und Matratze für den bestmöglichen Schlafkomfort. Vom Bett aus hängt es von der Höhe ab, auf der Ihre Matratze liegt. "Der Bruno bietet hervorragende Liegeeigenschaften und hohen Schlafkomfort. Diese sind jedoch mit hohen Kosten verbunden.

Modernes Bett: Bettgestell oder Federkasten?

Um Ihnen die Wahl zu erleichtern, stellt Ihnen möx die Vorteile des Boxspringbettes sowie die Vorteile einer klassisch kombinierten Bettkasten-, Lattenroste- und Matratzenauflage vor. Möglich sind auch die vielen Kombinationen von traditionellen, halbhohen Einzelbetten mit Bettgestell? Beide Bettentypen zeichnen sich nicht nur durch ihren Style, sondern auch durch ihre Innenwerte aus: Die Konstruktion des Boxspringbettes umfasst einen Federspeicher, eine Federmatratze und einen Oberboden.

Hierbei sind zwei Federelemente übereinander angeordnet, was bei jeder Karosseriebewegung für einen doppelten Federkomfort sorgt. Der Federkern ist mit zwei Federelementen ausgestattet. Bei dem Klassikbett gewährleistet die einzigartige Verbindung von Bettgestell, Sprossengestell und Bettmatratze den besten Schlafen. Wer "klassisch" ins Schlafen geht, lässt sich in der Regel ins Doppelbett fallen - denn die übliche Betthöhe beträgt nur ca. 40 cm.

Mit dem modularen Aufbau des Klassik-Bettes haben Sie eindeutig den grössten Freiräum. Sie bestimmen den Bettenrahmen in erster Linie nach visuellen Gesichtspunkten, die Bettmatratze und der Matratzenrahmen resultieren aus dem Prüfstand. Matratzenmaterial: Sprungkern oder wie gefällt es Ihnen? Bonell-Federn liegen in der Regel an der Unterseite, Taschen- oder Lauftaschenfederkernelemente darüber.

Bei einem klassischen Pflegebett haben Sie dagegen die Möglichkeit, zwischen Kaltschaum, Viskoseschaum oder Federmatratzen zu wählen. Daher wird in der Regel die Auswahl des Lieblingsmaterials getroffen. Auch in anderer Hinsicht überzeugen die klassischen Beete - zum Beispiel mit Bettgestellen aus hochwertigen Echthölzern aus heimischem Akazienholz, Eichenholz, Buchenholz, Eschenholz oder Walnuss, aber auch mit einer sehr komfortablen Sitzpolsterung....

Es ist bereits im Boxsprungbett enthalten und wird in der Regel aus Hartschaum oder Viskoseschaum hergestellt. Darüber hinaus schützt der Topdecker die Bettdecke vor Schmutz. Ein weiteres Plus: Da der Aufsatz zwei einzelnen Matratzen zu einer liegenden Fläche verhelfen kann, gibt es keinen störenden Bettenabstand mehr. Toppers sind auch für herkömmliche, halbhöhere Beete geeignet. Besuchen Sie eine mömax-Filiale und erleben Sie die Vielfalt moderner Betten: schauen, fühlen, ausprobieren.

Erfahren Sie den Unterscheid zwischen einem Boxsprungbett und einem klassischen Pflegebett im Direktvergleich. Eine mömax-Expertin wird Sie gerne rund um Bettgestelle, Matratzen, Härtegrade, Lattenroste und Auflagen beraten.

Auch interessant

Mehr zum Thema