Betten Reiter Leonding

Liegeplätze Reiter Leonding

Die Betten Reiter Leonding Adresse, Öffnungszeiten und Kontaktdaten mit aktuellen Angeboten und Broschüren! Die Umsetzung erfolgte durch den Aufbau einer eigenen Produktionsstätte in Leonding bei Linz. Ein paar Autominuten entfernt in Leonding besuchten wir Betten Reiter. Mit seiner Frau Cornelia Mehrheitsinhaber von Betten Reiter.

Betten Reiter positioniert sich anders.

Mit einem neuen Werbekonzept und einer neuen Kommunikationskampagne will das obösterreichische Unternehmen Betten Reiter mit Hauptsitz und eigener Produktionsstätte in Leonding bei Linz seine Niederlassungen weiter erneuern und die Vertriebsmarke "aufladen und verjüngen", wie das Unternehmen heute, Donnerstag, bekannt gab. Ende 2015 trat Ralph Hofmann in die Geschäftsleitung unter der Leitung von Peter Hildebrand und Monika Zechmeister ein, die nun für die Bereiche Vermarktung, Werbemittel und Verkauf verantwortlich sind.

Andreas Prödiger, geschäftsführender Gesellschafter, ist seit Ende Juli 2015 nicht mehr für das Untenehmen da. Hildebrand sagte gegenüber der APA. "â??Unsere Sparte steht im Mittelpunkt des Wandels: Discounter, Online-Shops und mit internationalen Marken gewinnen auch in Ã-sterreich zunehmend an MarktprÃ?senz bei Heimtextilienâ??, sagte Hildebrand. Für Österreichs Akteure wie Betten Reiter ist es daher besonders wichtig, neu zu handeln und sich an die Marktanforderungen zu gewöhnen.

In Leonding bei Linz werden seit den ersten Jahren 1953 rund 100.000 Kissen und Bettdecken pro Jahr hergestellt. Im Jahr 2010 brachte das Unter-nehmen die " Tierschutzgarantie " auf den Markt - Raubbau wird nicht verkauft. Das gab das Konzernunternehmen am vergangenen Wochenende bekannt. Als " starke Verpflichtung " des Hauptsitzes in Basel auf die Fachkompetenz und QualitÃ?t der Tiroler Werke bezeichnet Daniel Palmacci, Chef der Novartis ProduktionsstÃ?tten in Ã-sterreich, dies als "ein klares Bekenntnis".

Vegetarische Decken von BETTEN REITER aus Österreich

Das Heimtextilunternehmen BETTEN REITER aus Leonding in Österreich ergänzt sein Angebot mit zwei Veganprodukten. BETTEN REITER hat im September zwei neue vegan zertifizierte Deckbetten in sein Programm aufgenommen. Mit den neuen vegetarischen Baumwolle-Decken "Malaika", einer ganzjährigen Decke, und "Chika", einer leichten Sommermaske, werden nachweisbar ganz ohne tierische Erzeugnisse produziert und sind bereits vom VGÖ ( "Vegane Vereinigung Österreich") anerkannt.

Das V-Label stellt unter anderem sicher, dass die entlang der gesamten Herstellungskette eingesetzten Werkstoffe den Anforderungen an die vegane Qualität nachkommen. Darüber hinaus gibt die Zertifikation Orientierung und macht die Veganprodukte auf einen Blick ersichtlich. Peter Hildebrand, Managing Director von BETTEN REITER, erklärte: "Menschen, die Veganer sind, kennen die Anforderungen des täglichen Lebens.

Damit unsere Kundschaft leichter Produkte finden kann, die einen veganen Lebensstil fördern, haben wir unsere Produktpalette um diese Produkte erweitert. In der eigenen Fabrik in Leonding bei Linz werden die Gummitücher hergestellt und unter der Bezeichnung "Reiter Qualität" vertrieben. "Bei BETTEN REITER sind Zukunftsfähigkeit und höchstmöglicher Schutz der Tiere eine Selbstverständlichkeit.

Auch die vegane Zertifizierung von Erstprodukten ist ein weiterer Bestandteil, so Peter Hildebrand weiter. Mit 17 Niederlassungen in ganz Österreich offeriert das Traditionsunternehmen seinen Kundinnen und -kunden ein einmaliges Shopping-Erlebnis mit fachkundiger und vielfältiger Betreuung.

Mehr zum Thema