Betten Bauen selbst gemacht

Selbstgefertigte Betten bauen

Die Aufgabe war es, Möbel aus Europaletten zu entwerfen und zu bauen. Du musst anders oder zusätzlich vorgehen, damit du einen Lattenrost auf dein selbstgemachtes Bett legen kannst. Jeder kann ein Bett kaufen - selbst bauen ist das Motto! Wenn es um Improvisation geht, gibt es oft nur eines zu tun: Das eigene Bett bauen! hat es sich daher zur Aufgabe gemacht, eine kostengünstige Alternative zu finden.

Bauen Sie selbst ein Gitterbett aus Euro-Paletten.

Moderner, cooler und auch preiswerter: Der eigene Bettenbau aus Euro-Paletten ist sehr trendy. Natürlich ist es auch entscheidend, dass das selbstgefertigte Doppelbett aus Euro-Paletten exakt so gestaltet werden kann, wie es Ihnen am besten gefällt und wie es in Bezug auf Grösse, Gestalt und Bauhöhe am besten in Ihre eigenen vier Wände paßt.

Abgesehen vom Wunsch, selbst zu basteln, sind ein wenig Geschicklichkeit und ein wenig Phantasie nicht viel anderes notwendig, um ein Doppelbett aus den standardisierten Holzpaletten zu bauen. Es werden nur Materialien oder Werkzeuge benötigt: Die Euro-Palette ist im Vergleich zu Einmalpaletten wesentlich robuster. Trotzdem zahlt sich die Anschaffung aus, vor allem, wenn das Doppelbett eine gewisse Lebensdauer haben soll.

Mit etwas GlÃ?ck finden Sie auf dem SperrmÃ?ll einige Europapaletten oder erhalten diese kostenlos (oder wenigstens sehr preiswert) von einem Spediteur. Auf jeden Falle sollten die Ladeplatten jedoch in gutem Zustande sein. Die Anzahl der benötigten Ladeplatten richtet sich danach, wie groß das Lager sein wird oder welche Gestalt es haben wird.

Bei einem sehr einfachen Einzellbett können zwei oder drei Ladeplatten ausreichen. Wenn Sie ein Ehebett bauen wollen oder im Allgemeinen ein aufwändigeres und höheres Zusatzbett, einen Beistelltisch oder ein Kopfende haben, benötigen Sie entsprechend mehr EUPaletten. Egal wie komplex das Lager auch sein mag, die Europapaletten müssen im Voraus gut aufbereitet sein.

Um sicherzustellen, dass das Pflegebett keine Gefahr für Verletzungen darstellt, sollte es zunächst sorgfältig auf hervorstehende Fingernägel, Verschraubungen oder Späne überprüft werden. In der Regel ist es nicht notwendig, eine Primer zu benutzen, da die Farben oder Lacke sehr gut auf dem rohen Holzwerkstoff kleben können. Wenn Sie es natürlich mögen, können Sie einfach einen klaren oder einen transparenten Holzlack benutzen, der das Erscheinungsbild der Palette kaum ändert.

Natürlich können die Holzpaletten aber auch in einer kräftigen Farbgebung lackiert werden, die zum Rest des Innenraums paßt. Anschließend können die Ladeplatten in die entsprechende Stellung gefahren werden. Für eine wunderschöne Liegenfläche von zwei mal drei Meter ist es am besten, drei Bretter auf der langen Seite neben einander zu legen.

Zwei weitere Holzpaletten kommen dann mit ihren Längsseiten im rechten Winkel zu ihr. Diejenigen, die lieber etwas mehr schlafen, können eine zweite Schicht Euro-Palette darauf legen, um die Gesamthöhe des Bettes zu Verdoppel. Wenn Sie sichergehen wollen, dass die Bettmatratze nicht von der Liegefläche abrutschen kann, können Sie ganzflächig Platten anschrauben, die etwa 10 bis 20 cm über die Oberkante der Palette vorstehen.

Wenn Sie möchten, können Sie auf der Oberseite auch ein Kopfende einbauen. So gibt es keine Begrenzung Ihrer Phantasie, wenn es darum geht, das Doppelbett selbst zu bauen, das Sie sich schon immer gewünscht haben.

Diejenigen, die mit der Formgestaltung einverstanden sind, verschrauben oder nageln die Palette zu einem stabilen Rahmen zusammen. Dadurch wird auch vermieden, dass Risse oder Vertiefungen in den Ladeplatten beim Ein- und Auslagern unangenehme Aufmerksamkeit erregen. Sie werden dann noch besser dafür Sorge tragen, dass die Palette in jedem Falle dicht zusammenbleibt.

Dann wird vorsorglich noch einmal überprüft, ob der Anstrich oder die Lackierung an allen Orten noch wunderschön ist und bei der Verarbeitung nichts abplatzt. Sobald die Lackierung wieder gut ausgetrocknet ist, kann die Liegefläche auf den Palettenrahmen gestellt werden und das Bettgestell ist bereit. Wenn Sie sich entscheiden, Ihrem Doppelbett ein Kopfende hinzuzufügen, können Sie es aus zwei zusätzlichen Ladeplatten ausstatten.

Beide werden längs und aufrecht auf das Oberbett gelegt und mit Stiften oder Nägel befestigt. Die Zwischenräume in den Ladeplatten können auch als kleine Fächer für die Aufbewahrung von Büchern, Magazinen oder einem Radiowecker verwendet werden. Es sieht sehr fortschrittlich aus, wenn eine Kette von Leuchten oder Lampen in das Kopfende integriert ist, die auf Verlangen für viel Helligkeit und Stil sorgen können.

Aber auch (!) hängende Pflanzen können im Kopfende platziert werden und verleihen der gesamten Bettlandschaft ein äußerst angesagtes und umweltschonendes Erscheinungsbild.

Mehr zum Thema