Bettdecke Wolle

Wollbettdecke aus Wolle

Warum ist Wolle so beliebt und was ist Mais so wertvoll? Die Bettdecken sind mit reiner Schurwolle gefüllt. Für unser "Nachthemd", das Bett, hat Schurwolle besonders günstige klimatische Eigenschaften. Häufig bestehen sie aus Wolle (Decke) und anderen wärmespeichernden Materialien. Die Bettdecken sind mit den Fasern unserer Alpakas gefüllt.

Bettwäsche Fabrik - Bettwäsche Neuwolle

Die Auswahl an Daunendecken ist sehr groß. Bei Daunendecken werden verschiedene Besatzarten eingesetzt und erstmals nach dem Füllgut differenziert. Für die Füllung wird qualitativ hochwertiges Merinowollematerial eingesetzt. Seit vielen Jahren produzieren wir Decken, die mit Schafwollfleece ausgefüllt sind. Sie als Experte für die Weiterverarbeitung von Rohschafwolle und vor allem für die Produktion von Deckbetten wollen wir bei Ihrer Wahl der richtigen Bettwäsche mitwirken.

Weil wir die Bettdecke selbst anfertigen, sind wir in der Regel nicht nur in den Standardgrößen 140 x 200, sondern auch in Sondergrößen wie 215 x 225 erhältlich. Aber mehr dazu im Folgenden. An dieser Stelle möchte ich Ihnen unser Sortiment an Federbetten, in der Schweiz Duvet heisst, im Detail präsentieren.

In diesem Zusammenhang werde ich auf die Möglichkeiten der Verarbeitung von Schafsschurwolle als Bettwäsche, eventuelle Sondergrößen und die Möglichkeiten einer Vier-Jahreszeiten-Decke näher eingehen. In diesem Zusammenhang möchte ich auf die Möglichkeiten der Schurwolle als Bettwäsche aufzeigen. Schafwolle-Decken sind aus Vlies aus Schafsschurwolle als Füllstoff, der zwischen zwei Schichten Baumwollmollino gegen Verrutschen abgesteppt wird. Mit den Baumwollschichten wird das Schafwollfleece genäht (gesteppt), danach wird es umsäumt und die Bettdecke ist bereit.

Schafwolle ist Wolle, die seit ihrer Herstellung zum ersten Mal in der Schafschur aufbereitet wurde. Für die Füllung wird qualitativ hochwertiges Merinowolle verwendet. Unsere Decken sind durch die kräftige Krummung der Wollehaare locker, was vor allem die Decken mit Punktquilting auszeichnet. Neue Schafwolle kann beim Schweißen etwa 30 - 35% ihres Eigengewichts an Feuchte absorbieren und gibt sie sieben Mal so schnell an die Aussenluft ab wie andere Stoffe.

Sie werden durch die Wolle vor Hitze, Kälte und Nässe geschützt. Dadurch ist Wollfleece aus Neuwolle die ideale Ergänzung für die Bettdecke vieler Menschen. Ein Sommerdecke wird mit weniger Füllstoff hergestellt als ein Winterdecken. Das ganze Jahr über befindet sich eine Bettdecke dazwischen. Alternativ gibt es die 4-Jahreszeiten-Bettdecke.

Somit kann man im Sommer eine zweite helle Sommermatte mit einer zweiten verbinden und man hat bereits eine angenehm wärmende Sommermatte. Der Vorteil der Steppdecke mit Kamelhaarfuellung ist rasch erklärt: Sie ist besonders leicht und hat ausgezeichnete Klimaeigenschaften. Diese Bettdecke ist besonders gut als Sommerbettdecke und für Menschen mit leichtem Schweißausgleich zu empfehlen.

Es besteht die Moeglichkeit, eine besonders helle Kameldecke im Sommer mit einer sommerlichen Wolldecke mit Wollfleecefuellung als 4-Saison-Decke zu verbinden. Die Bettdecke mit Kamelhaaren wird wie eine gewöhnliche Bettdecke behandelt. Der Quilt mit Spitzenquilten wird alle 30 bis 40 cm gesteppt. Das Punktsteppen beugt der Entstehung von Wärmebrücken an den Schweißnähten besser vor als das Karosseriesteppen und fördert die Weichheit der Decken.

Steppdecken mit punktueller Quiltierung sind aus Produktionsgründen etwas teuerer als Steppdecken mit Karosseriequiltierung. Im Falle von Steppdecken mit Steppung ist der Bezug durchgängig gesteppt, was es dem Füllmaterial - Wollfleece oder Camel Hair - schwer macht, innerhalb des Bezugs zu migrieren. Quilten ist die klassischste Form des Quiltens. Decken für den Winter sind nur in der Version mit Steppung erhältlich.

Das Bett für den Hochsommer ist mit 100% Schafsschurwolle ausgekleidet. Als Füllmaterial wird beste Merinowolle aus Frankreich oder Süddeutschland verwendet. Unsere Bettdecke ist natürlich und NICHT mit kurzhaarigen Wollabfällen gedehnt, was bei billigeren Decken oft der fall ist. Die Standarddecke 140 x 200 hat ein Gewicht von 1,45 kg.

Wie alle unsere Decken ist auch die Bettdecke für den Sommer mit 100% reiner Schafwolle ausgekleidet. Als Füllmaterial wird beste Merinowolle aus Frankreich oder Süddeutschland verwendet. Unsere Decken sind aus natürlicher Wolle. Zum Beispiel, wenn Sie keinen Raum für die Aufbewahrung einer zweiten Decke haben. Einige nutzen sie auch als Winterdecke, weil sie in Gebieten leben, in denen es im Sommer nicht so kühl ist.

Der Winter ist zu warm für eine schmalere Sommermatte. Einige Menschen können sich gar nicht so recht überlegen, ob sie eine Winter- oder Sommermatte haben wollen. Die Ganzjahresdecke ist die passende für sie. Das Standardmaß 140 x 200 cm Bettdecke hat ein Gewicht von 2,6 kg das ganze Jahr über. Beliebt ist in den vergangenen Jahren die Vierjahresdecke, bei der zwei Einzugdecken mit unterschiedlichen Füllmengen und unterschiedlichen Zwischennähten im Sandwichverfahren miteinander verknotet werden können (maximale Wärmewirkung) oder individuell als reines Winter- oder Übergangstuch eingesetzt werden können.

Mit uns können Sie die 4-Jahreszeiten-Decke ganz nach Ihrem Wunsch ausstatten. Fügen Sie dazu die Farbbänder in die Bettdecke Ihrer Auswahl ein und binden Sie zwei Decken zu einer gemütlich wärmenden Winterbettdecke zusammen. Es wird empfohlen, zwei sommerliche Decken mit einem Pünktchen und einer Karosteppung zu verwen. Diese bilden zusammen eine winterliche Bettdecke.

Es war mir hoffentlich möglich, Ihnen bei der Auswahl des für Sie passenden Quilts mit diesem Textauszug zu helfen. Nachts wird mir nicht so rasch warm, also verwende ich eine sommerliche Decke mit Punkquilten fast das ganze Jahr über. Ich habe in den wenigen Abenden, in denen ich zu friere oder an einer Kälte leide, immer eine zweite feine Bettdecke in der Box, die ich bei Bedürftigkeit an die erste binden kann.

Die Auswahl an Daunendecken ist sehr groß. Bei Daunendecken werden verschiedene Besatzarten eingesetzt und erstmals nach dem Füllgut differenziert. Verwendung als Füllstoff..... Die Auswahl an Daunendecken ist sehr groß. Bei Daunendecken werden verschiedene Besatzarten eingesetzt und erstmals nach dem Füllgut differenziert. Für die Füllung wird qualitativ hochwertiges Merinowollematerial eingesetzt.

Seit vielen Jahren produzieren wir Decken, die mit Schafwollfleece ausgefüllt sind. Sie als Experte für die Weiterverarbeitung von Rohschafschurwolle und vor allem für die Produktion von Deckbetten wollen wir bei Ihrer Wahl der richtigen Bettwäsche mitwirken. Weil wir die Bettdecke selbst anfertigen, sind wir in der Regel nicht nur in den Standardgrößen 140 x 200, sondern auch in Sondergrößen wie 215 x 225 erhältlich. Aber mehr dazu im Folgenden.

An dieser Stelle möchte ich Ihnen unser Sortiment an Federbetten, in der Schweiz Duvet heisst, im Detail präsentieren. In diesem Zusammenhang werde ich auf die Möglichkeiten der Verarbeitung von Schafsschurwolle als Bettwäsche, eventuelle Sondergrößen und die Möglichkeiten einer Vier-Jahreszeiten-Decke näher eingehen. In diesem Zusammenhang möchte ich auf die Einsatzmöglichkeiten von Schurwolle als Bettwäsche hinweisen. Schafwolle-Decken sind aus Vlies aus Schafsschurwolle als Füllstoff, der zwischen zwei Schichten Baumwollmollino gesteppt wird, um ein Verrutschen zu verhindern.

Mit den Baumwollschichten wird das Schafwollfleece genäht (gesteppt), danach wird es umsäumt und die Bettdecke ist bereit. Schafschurwolle ist Wolle, die seit ihrer Herstellung zum ersten Mal in der Schafschur aufbereitet wurde. Für die Füllung wird qualitativ hochwertiges Merinowolle verwendet. Unsere Decken sind durch die kräftige Krummung der Wollehaare locker, was vor allem die Decken mit Punktquilting auszeichnet.

Neue Schafwolle kann beim Schweißen etwa 30 - 35% ihres Eigengewichts an Feuchte absorbieren und gibt sie sieben Mal so schnell an die Aussenluft ab wie andere Stoffe. Sie werden durch die Wolle vor Hitze, Hitze und Nässe geschützt. Dadurch ist Wollfleece aus Neuwolle die ideale Ergänzung für die Bettdecke vieler Menschen.

Ein Sommertuch wird mit weniger Füllstoff hergestellt als ein Wintertuch. Dazwischen befindet sich eine ganzjährige Unterwäsche. Alternativ gibt es die 4-Jahreszeiten-Bettdecke. Somit kann man im Hochsommer eine zweite helle Sommermütze mit einer zweiten verbinden und man hat bereits eine angenehm wärmende Sommermatte. Der Vorteil der Steppdecke mit Kamelhaarfuellung ist rasch erklärt: Sie ist besonders leicht und hat ausgezeichnete Klimaeigenschaften.

Diese Bettdecke eignet sich besonders als Sommerbettdecke und für Menschen, die leicht schweißen. Es besteht die Moeglichkeit, eine besonders helle Kameldecke im Sommer mit einer sommerlichen Wolldecke mit Fleecefuellung als 4-Saison-Decke zu verbinden. Die Bettdecke mit Kamelhaaren wird wie eine gewöhnliche Bettdecke behandelt. Der Quilt mit Spitzenquilten wird alle 30 bis 40 cm gesteppt.

Das Punktsteppen beugt der Entstehung von Wärmebrücken an den Schweißnähten besser vor als das Karosseriesteppen und fördert die Weichheit der Decken. Steppdecken mit punktueller Quiltierung sind aus Produktionsgründen etwas teuerer als Steppdecken mit Karosseriequiltierung. Im Falle von Steppdecken mit Steppung ist der Bezug durchgängig gesteppt, was es dem Füllmaterial - Wollfleece oder Camel Hair - schwer macht, innerhalb des Bezugs zu migrieren.

Quilten ist die klassischste Form des Quiltens. Überwinterungsdecken sind nur in der Version mit Steppung erhältlich. Das Bett für den Hochsommer ist mit 100% Schafsschurwolle ausgekleidet. Als Füllmaterial wird beste Merinowolle aus Frankreich oder Süddeutschland verwendet. Unsere Bettdecke ist natürlich und NICHT mit kurzhaarigen Wollabfällen gedehnt, was bei billigeren Decken oft der Fall ist.

Die Standarddecke 140 x 200 hat ein Gewicht von 1,45 kg. Wie alle unsere Decken ist auch die Bettdecke für den Sommer mit 100% reiner Schafwolle ausgekleidet. Als Füllmaterial wird beste Merinowolle aus Frankreich oder Süddeutschland verwendet. Bei unseren Daunendecken ist die Wolle natürlich. Zum Beispiel, wenn Sie keinen Raum für die Aufbewahrung einer zweiten Decke haben.

Einige verwenden sie auch als Überwinterung, weil sie in Gebieten leben, in denen es im Westen nicht so kühl ist. Sonst ist der Frühling zu warm für eine schmalere Sommermatte. Einige Menschen können sich gar nicht so recht überlegen, ob sie eine Decke für den Frühling oder den Herbst wollen. Die Ganzjahresdecke ist die passende für sie. Das Standardmaß 140 x 200 cm Bettdecke hat ein Gewicht von 2,6 kg das ganze Jahr über.

Beliebt ist in den vergangenen Jahren die Vierjahresdecke, bei der zwei Einzugdecken mit unterschiedlichen Füllmengen und unterschiedlichen Zwischennähten im Sandwichverfahren miteinander verknotet werden können (maximale Wärmewirkung) oder individuell als reines Sommer- oder Übergangstuch eingesetzt werden können. Mit uns können Sie die 4-Jahreszeiten-Decke ganz nach Ihrem Wunsch ausstatten.

Fügen Sie dazu die Farbbänder in die Bettdecke Ihrer Auswahl ein und binden Sie zwei Daunen zu einer gemütlich wärmenden Winterbettdecke zusammen. Es wird empfohlen, zwei sommerliche Decken mit einem Pünktchen und einer Karosteppung zu verwen. Diese bilden zusammen eine winterliche Bettdecke. Es war mir hoffentlich möglich, Ihnen bei der Auswahl des für Sie passenden Quilts mit diesem Textauszug zu helfen.

Nachts wird mir nicht so rasch warm, also verwende ich eine sommerliche Decke mit Punk-Steppung fast das ganze Jahr über. Ich habe in den wenigen Abenden, in denen ich zu friere oder an einer Kälte leide, immer eine zweite feine Bettdecke in der Box, die ich bei Bedürftigkeit an die erste binden kann.

Mehr zum Thema