Bettdecke Naturmaterialien

Duvet Naturmaterialien

Ein Bettdecken aus gesunden Naturmaterialien für das ganze Jahr, mehr noch als Matratzen aus Naturmaterialien. Wer viel Wärme braucht - Bettdecken für schwere Pullover. Wir haben eine schöne Auswahl an nachhaltig produzierten Betten und Heimtextilien, wie z.B. Kissen oder Bettdecken aus skrupellosen Naturmaterialien.

Decken aus natürlichen Materialien

Leichtes Baumwollbett für Kinder, 100 135 cm allergikerfreundlich, bis 95 °C wischbar, wäscheleer. Die Bettdecke ist wäscheleer. Aus zwei dieser Drucktücher kann eine Kombination zu einer winterlichen Drucktüte hergestellt werden. Allergikerfreundlich, bis 95 °C abwaschbar, für Wäschetrockner einsetzbar. Warm 95°C abwaschbare Baumwoll-DUO-Decke, für Allergene und Nichtallergiker, besonders für Frühling, Sommer und Jahr.

Warmes Duo-Duvet, Füllfaser 800 g/m², Überzug Baumwolle-Satin Bio, optimal für Frühling, Sommer und Wintersonnen. Nicht auswaschbar. Warmes Duo-Duvet, Schurwollfüllung 800 g/m², Überzug Baumwolle-Satin Bio, optimal für Frühling, Sommer und Wintersonnen. Nicht auswaschbar. Mittelwarmes Duo-Duvet, 600 g/qm Wildseide gefüllt, überzogen mit Baumwollsatin aus biologischem Anbau, optimal für Frühling und Spätherbst, nicht auswaschbar.

Warmes Duo-Duvet, Kamel-Flauschhaarfüllung 600 g/m², Überzug Baumwolle-Satin aus biologischem Anbau, optimal für Frühling, Sommer und Winters, nicht auswaschbar. Warmes Duo, 100% Yakhaar 600 g/qm gefüllt, mit Baumwollsatin bezogen que a, wunderbar warmes Wintertuch, nicht auswaschbar. Warmes Duo-Duvet, gefüllt mit 100% Kaschmir 600 g/m², mit Baumwollsatin bezogen, wunderbar warmes Winterduvet, nicht auswaschbar. Zwei Lichtdecken können für den Sommer zu einer wirklich wärmenden Bettdecke kombiniert werden.

Sie sind mit einer leicht erwärmenden Einfüllmenge von 350 g/qm und in einer mittelwarmen Version mit 550 g/qm erhältlich. Es wird empfohlen, als ganzjährige Lösung zwei schlanke (350 g/qm) Akustikdecken mit Farbbändern zu ordern (falls erforderlich, beachten Sie dies bei Bestellungen bitte). Mit den nicht waschbaren DUO Luxor Plus Bettdecken unseres Markenerzeugers Lonsberg sind verschiedene Naturmaterialien, Abfüllmengen und Temperatureffekte erhältlich.

Decken haben die Funktion, ein holistisches natürliches Bett mit guter Feuchtigkeitsvermittlung und einem optimalen Schlafen zu errichten. Das Obermaterial für alle diese nicht abwaschbaren Decken ist Baumwollsatin aus kontrolliertem biologischen Anbau. Das Obermaterial ist aus Baumwolle. Regelmäßige Belüftung und zeitweises Sonnenbaden machen diese luftdurchlässigen Naturdecke auf lange Sicht gesundheitlich unbedenklich.

Decken aus Naturmaterialien - ideal für alle Jahreszeiten

Egal ob in den kühlen oder wärmeren Jahreszeiten, ob in der City oder in den Bergen, ob im Doppelbett oder bei einem heissen Nachmittagstee auf dem Sofa: Decken aus Naturmaterialien sind optimal, weil sie besonders gut erwärmen und wohltuenden Sitzkomfort ermöglichen. Ist es besser, eine Bettdecke aus Naturfaser oder eine Daunen-Decke zu verwenden? Textildecken und -decken - was sind die Unterschied?

Bei den preisgünstigsten Decken werden Kunststoffe verwendet, bei den hochwertigen Decken werden Naturfaserfüllungen wie z. B. Batt., Schurwolle oder Silk verwendet. Ein hochwertiges Bett ist in der Regel bequemer als ein Bett, da die Polsterung hochatembar ist und das Schwitzen nachts vermeidet. Ob Sie sich für eine Bettdecke oder eine Bettdecke entscheiden, ist sicherlich etwas Eigenständiges und richtet sich nach Ihren individuellen Wünschen und dem häuslichen Raumklima.

Ein letzter Punkt ist die ethische Hinsicht, da die Produktion von Wolldecken und Steppdecken das Pflücken oder Abscheren von Haustieren beinhaltet. Beim Herstellen von Schurwolle wird darauf achtet, dass das Vieh beim Schneiden keine Schäden erleidet. So findet ein aufmerksamer Verbraucher qualitativ hochstehende Drucktücher mit natürlichen Füllungen, die umwelt- und tiergerecht produziert wurden.

Unser Seiden-, Woll- und Camelhaar stammt von Haustieren, die nach so hohen moralischen Maßstäben gehalten werden, dass ihr Wohlergehen in jeder Phase ihres Lebens geachtet wird. Nach dem Befüllen bekommen unsere Decken einen handgenähten Bezug aus hochwertigem Perkalbaumwolle. Bei diesen in Italien handgefertigten Decken können Sie die Abmessungen und Stärken ganz nach Ihren Wünschen gestalten.

Neben unserem breiten Angebot an Daunendecken für jede Saison, das Sie in unserem Online-Shop vorfinden, können Sie über das Kontaktformular Auskunft über eine maßgefertigte Bettdecke geben. Biobaumwolle: Das luftdurchlässige und luftdurchlässige Gewebe ist ein guter Heizleiter. Weil die Baumwollstoffe nur geringfügige Isoliereigenschaften haben, eignen sie sich für die Warmsaison, da sie kühlend wirken und den Luftsauerstoff in den Organismus fließen lassen.

Silk: Es ist bekannt für seine temperaturregulierende Wirkung. Der Stoff erwärmt sich im Wintersommer, ist kühl im Wintersommer und ist zu jeder Zeit hochatembar. 100% Naturseide hat auch den Vorzug, antiallergisch zu sein. Die Schurwolle ermöglicht eine ausgewogene Atmung und Neuanreicherung der Hautstelle mit künstlichem Luftsauerstoff, so dass die Temperatur unter der Bettdecke gleichbleibend ist.

Eine weitere Stärke der Schurwolle ist ihre schmerzstillende Auswirkung auf rheumatische Erkrankungen, Kopfschmerzen, Rückenschmerzen und Nackenprobleme. Kamelhaare: Kamelhaarwatte ist ebenfalls hochwärmeisolierend und wird wegen ihrer besonders weichen Oberfläche besonders geschätzt. der Einsatz von Kamelhaaren ist sehr wichtig. Durch seine speziellen Eigenschaften ist Camel Hair besonders für Menschen mit empfindlicher und leicht reizbarer Körperhaut zu empfehlen.

Duvets aus Naturmaterialien sind nicht nur in kühlen winterlichen Nächten die perfekten Partner. Sie sind auch in verschiedenen Materialzusammensetzungen und mit unterschiedlichen Gewichten für alle Fälle erhältlich: von der besonders wärmenden Winterdecke und der Bettdecke für die Übergangsphase bis zur sehr hellen Sommerdecke. Ein sehr praktisches Beispiel ist auch unsere 4-Jahreszeiten-Decke, die aus zwei zusammenhängenden Daunen besteht, die im Sommer warm sind und in den Wintermonaten auseinander genommen werden können, um den Organismus zu kühlen.

Je nach Wärmebedarf sind die Deckensysteme in zwei Dicken verfügbar: 450 und 600 g/m². Ist es für eine Wolldecke zu heiß und die kribbelnde, kühle Abendluft zu kühl, um unter einem Bettlaken zu übernachten, ist eine unserer hellen Sommerdecken 150 oder 300 g/m vielleicht das Passende für Sie.

Die Sommerdecke hat eine hochatembare natürliche Füllung aus Bio-Baumwolle oder Naturseide und ist optimal, um die ideale Körpertemperatur gleichbleibend zu halten, ohne ihr die Hitze zu entziehen. Diese Füllung ist sehr atmungsaktiv. Bei Nächten, die weder so heiß wie im Herbst noch so kühl wie im Herbst sind, verwandelt eine Frühjahr/Herbstdecke Ihr Doppelbett in ein warmes, pralles Etagenbett.

Die Bettdecken sind mit verschiedenen natürlichen Füllungen erhältlich: reine Wolle oder Kamelhaare 450 g/m für die kältere Jahreszeit und Bio-Baumwolle oder Seide 300 g/m für Gebiete mit niedrigeren Dauern. Wer zu keiner Jahreszeit auf eine bequeme Bettdecke verzichtet, ist mit unserer Vierjahresbettdecke bestens beraten.

Es handelt sich um zwei Daunendecken, die ganz unkompliziert mit Gurten befestigt werden und im Handumdrehen auseinander genommen werden können. In der Sommersaison können Sie nur die dünnsten und leichtesten Baumwoll- oder Seidendecken mit 150 g/m oder 300 g/m verwenden, in der Übergangsphase empfehlen wir die Decken mit der durchschnittlichen Heizleistung von 300 g/m aus Schurwolle oder Kamele.

Bei weiter sinkenden Außentemperaturen können Sie die beiden Bettdecken übereinander legen und dann je nach Wunsch eine Winterdecke mit einer Gesamtstärke von 450 g/m² oder 600 g/m² erhalten. Falls Sie eine einzige Bettdecke speziell für Sie anfertigen lassen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf und fordern Sie eine maßgeschneiderte Bettdecke an.

Bei der Bestellung ist der Füllstoff, die Stärke und die gewünschte Abmessung anzugeben.

Mehr zum Thema