Bettdecke für Doppelbett

Decke für Doppelbett

Viele übersetzte Beispielsätze mit "Bettdecke und Kissen" - Englisch - Deutsches Wörterbuch und Suchmaschine für englische Übersetzungen. Aber ein wirklich sauberes Bett hat mehr zu bieten: Ein- bis zweimal im Jahr sollte die Bettdecke auch gewaschen werden, um eine optimale Schlafhygiene zu gewährleisten. Werfen Sie einen Blick unter die engen französischen Bettdecken. Benutzen Sie die Größentabelle unten, um die beste Passform für Ihr Bett zu finden. Bettbezüge, Bettdecken und Kissen von Geresch.

Decken - Thönig AG Bettenhaus, St.Gallen

Ob Matratzenbezüge, Kopfkissen oder Duvets. Outlast-Technologie absorbiert, speichert auf und gibt Hitze ab, um eine optimale Komfort-Temperatur und ein ideales Schlafklima zu erzeugen. Wenn sich die Schale eines Menschen im Schlaf überhitzt, wird die Hitze absorbiert. Wenn sich die Schale abkühlt, wird die in den Koffern enthaltene Hitze wieder an den Organismus abgegeben.

Dadurch wird das Schwimmen deutlich verringert und ein ausgewogenes Schlafklima erzielt. Outlast Produkte sind besonders geeignet für Menschen mit wechselndem Wärmebedarf auch nachts (zuerst zu heiß, dann zu kalt) oder für schwere Pullover.

1,40m Doppelbett - welche Größe hat die Bettdecke?

  • Page 3

Wenn du Bettbezüge für dein Doppelbett kaufst, dann..... - Diskussionsrunde

Es gibt nur ganz "normale" Bettdecken, denke ich. mit aller Zuneigung, aber ich kann eine Bettdecke nicht mit jemandem gemeinsam nutzen..... Sie sind immer ganz für mich allein. Dafür haben wir zwei Bettdecken a 1,55. Aber selbst wenn es 2,00 Meter wären, würde ich sie wahrscheinlich allein haben. Auf einem 90*200cm großen Doppelbett mit einer Bettdecke (135, denke ich) haben wir fast 2 Jahre lang übernachtet, aber mit vier Kissen .

Nun schläft man entweder auf einem 120 oder 140 cm großen Doppelbett, wir haben beide 135*220 Daunendecken. Ich finde die optimale Grösse, obwohl diese grossen Bettdecken schon super sind! Da wir auch ein Doppelbett von 140 x 200 cm haben, die Bettdecke ist 200 x 200, deshalb beziehen wir immer 3-teilige Bettwäschesets (2x Kopfkissen, 1x Decke).

Bei der Größe des Bettes würden immer zwei Decken ausrutschen. Einige Jahre lang schliefen wir zusammen in einem 1,40m hohen Doppelbett, im letzten Jahr hatten wir in der neuen Ferienwohnung ein 1,80m großes Doppelbett. In der Nacht benötige ich Raum (ich kuschle gern vor dem Schlafengehen und nach dem Aufstehen, aber dazwischen ärgert es mich )und vorzugsweise meine eigene Unterwäsche.

Dennoch haben wir nur eine einzige Bettdecke mit 1,55 x 2,20m, die aus zwei geknöpften Bettdecken ist. Gewöhnlich macht man einen der Einzelstücke für die wärmere Jahreszeit, den man dann knöpfte, wenn es abkühlend wird. Doch unter den beiden dünnen Schlafsäcken schläft man das ganze Jahr über, wo jeder sein eigenes hat und wir uns zum Anschmiegen aufsuchen.

Die Größe von Mio. DM n und Betten hat nichts damit zu tun). Es gibt zwei Normalgrößen, 1,35x2,00m sollten die normalen Standardgrößen sein. Unsere Liege ist 1,80x2,00m groß. Zwei unter einer Bettdecke ist überhaupt nicht möglich, ich benötige im Schlaf Freiraum und Raum. So habe ich ein 1,20x2m großes Doppelbett und eine ganz gewöhnliche Bettdecke darauf, also 1,40x2m.

Das Gleiche gilt für meinen Partner, aber ich denke, er hat ein 1,40x2m großes Doppelbett.

Mehr zum Thema