Bettdecke 200 X 180

Deckbett 200 X 180

Hinweis: Diese Maße gelten für Personen unter 180 cm. Guten Tag, ich habe meine 200x200 Bettdecke verschenkt, weil ich es satt habe, in der Mitte zu schlafen. Lediglich mit diesen Abmessungen bekomme ich keins und die Bettdecke ist 180 x 200 cm groß. Decken und Kissen: So finden Sie eine gute Nachtruhe. Kassettendecke mit Innenbahnen im Format 135 x 200 cm.

Decken - Wohnmöbel und Kuechen in Auerbach bei Pfegnitz

In der Bettdecke gibt es mehrere Funktionen: unser Schlafen optimal zu regeln, es im Hochsommer wohltuend zu erwärmen und unser Doppelbett zum Mittelpunkt des Komforts zu machen; im Hochsommer erfrischt es uns und stellt sicher, dass wir bei Temperaturen des Jahrhunderts noch eine entspannte Nacht bleiben können. Um ehrlich zu sein: Eine Tagesdecke ist nicht einfach! Denn: Mit keinem anderen alltäglichen Gegenstand verbringt man so viel Zeit wie mit unserer Bettdecke!

Durch unsere Tips und Kniffe rund um das Thema Stoff, Grösse und Betreuung unserer Bettdecke machen wir Sie winterfest! Inwiefern muss Ihre eigene Bettdecke groß sein? Bei der Auswahl der passenden Bettdeckengröße steht neben den persönlichen Ansprüchen und dem persönlichen Stil vor allem das Bett und die Korpusgröße im Vordergrund!

Gemäß dem Motto: Je grösser die Person/Matratze, desto grösser muss die Bettdecke sein. Man unterscheidet drei verschiedene Größen von Bettdecken: Standardgrößen: Buchstäblich der goldene Standard in der Bettdeckengröße. Hier können Sie aus verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten in Bezug auf Tiefe x Tiefe wählen: Aufmaß und Sondermaße: Für Menschen, die "in zwei Hälften geschossen" werden, die wirklich knuddelig sein wollen oder für Pärchen, die sich über den Quilt aussprechen.

Die folgenden Grössen sind Standard: str verhältnismässig einfach: Die Bettdecke sollte mind. 20 cm lang sein, als du gross bist. Wenn Sie sich in eine Bettdecke einwickeln und sich wie zu Hause fühlen möchten, sollten Sie sich auf eine Bettdecke mit übergroßer Breite einstellen. Beim Thema Füllgut wird es immer interessanter. Es gibt für jede Art von Schlaf und Klima das geeignete Auffüllmaterial.

Der Füllstoff einer Bettdecke muss drei wesentliche Anforderungen erfüllen, die darüber bestimmen, welches Material für Sie das richtige ist: Isolation und Wärmefaktor: Eine Bettdecke sollte uns mit "Luft" und "Wärme" bedecken. Ausschlaggebend für die Abschirmung einer Deckenkonstruktion und den Wärme-/Kälteschutz ist der Dämmfaktor. Luftwechsel und Atmung: Wie durchlässig ist unser Füllgut für die Atemluft?

Inwiefern verträgt das Füllgut Feuchte? Auch als Füllstoff für Decken ist die natürliche Faser der absoluter Vorbild. Hierfür eignen sich Feuchteaufnahme, Weichheit und der Hitzefaktor. Es ist hautfreundlich und leicht zu pflegen. Neuwolle / Schurwolle: Das Bestmögliche vom Schaf für eine besonders wärmere Bettdecke. Herausragend sind auch die Feuchteaufnahme von rund 30% des Eigengewichtes und der überdurchschnittlich hohe Wärmekoeffizient.

Die Materialien sind wartungsfreundlich und langlebig. Wenn es um Gemütlichkeit geht, sollten Sie es auf jeden Fall ausprobieren. Wenn Sie dagegen das Schurwollgefühl auf Ihrer Körperhaut schätzen, ist dieses Füllungsmaterial die beste Wahl. Die Wärmekapazität dieses Füllstoffs ist absolut erstklassig und eignet sich ideal für diejenigen, die oft im Lager einfrieren. Hinsichtlich Atemfestigkeit und Temperaturkompensation ist das Gewebe jedoch mehr eine kreisförmige Klasse.

Das Füllgut ist in jedem Falle leicht zu reinigen: Es ist bei 40°C in der Maschine waschbar und kann in einem hochmodernen Wäschetrockner gelagert werden (Down-Programm). Die Garne des Seidenraupenkokons sind seit über 4000 Jahren ein begehrter Rohstoff. Alpaka: Alpaka-Wolle ist der neue Star am Himmel, jedenfalls wenn es um Füllstoffe für himmlisch -warme Beete geht. Der Naturfaserstoff ist leicht zu pflegen, für Allergien empfänglich und äußerst strapazierfähig.

Alpakawolle ist im Moment sehr trendy, wenn Sie sie wollewarm und wunderbar komfortabel mögen, sollten Sie Alpakawolle unbedingt als Füllstoff ausprobieren! Kaschmir: Das Pelz der Kaschmirziege ist weltberühmt und wird sehr geschätzt. Jeder, der schon einmal das Glück hatte, einen exquisiten Kaschmir-Rollkragenpullover zu trägt, weiss, wie sich das Himmelsreich in Form von Kleidung füllt.

Dieses edle Produkt ist in punkto Sorgfalt sehr begehrt. Das Kaschmirbett muss an der Raumluft trocknen! Die richtige Bettdecke für die perfekte Bettdecke? Bist du rundum fröhlich und befriedigt, wenn es um Bettdecken geht? Zur himmlischen Komfortdecke gehört natürlich auch das dazu gehörige Doppelbett!

Mehr zum Thema