Bett Rückenlehne Selber machen

Machen Sie Ihre eigene Bettrückenlehne

Dann verwenden Sie einfach ein paar dicke Kissen als Rückenlehnen und das Bettkopfteil ist fertig. Steigen Sie ein oder zusätzlicher Stauraum unter dem Bett; Mit komfortabler Rückenlehne. Wie Sie sich Ihr eigenes Polsterbett bauen können, erfahren Sie hier. Tief, gut und endlos zufrieden - weil du das Bett erschaffen hast, in dem du liegst, mit den Händen, dem Schweiß.

Wenn Sie weiter gehen wollen, können Sie etwas mehr Zeit und Mühe investieren und das Bett selbst wechseln.

DIY-Bett Kopfende mit bequemer Polsterung leicht gemacht!

Es ist einfacher, dieses Modell für ein Heimwerkerbettkopfteil nachzuahmen, als es scheinbar ist. Die meiste Zeit zählen Werke im Zusammenhang mit Sitzmöbeln zu den fortgeschritteneren Entwürfen, aber dieses Beispiel kann durchaus gemacht werden und macht auch noch Spass. Es ist nicht notwendig, stundenlang Bohrungen in der Schalhaut zu projektieren und zu bohren.

Weil Sie das Kopfende des DIY-Bettes an die Decke kleben, spielt es keine Rolle, dass die Scheibe nicht ganz so dehnbar ist. Auf Wunsch können Sie die Kopfendeplatte für das DIY-Bett im Shop auf die gewünschten Maße zuschneiden werden. Das vorhandene Loch dient Ihnen anschließend für die Buttons.

Ein wenig Mathematik ist notwendig, um festzustellen, in welchen Löchern sich die Tasten befinden sollten. Sobald Sie die Rezeptur gefunden haben, müssen Sie sie nur noch zählen und die Bohrungen mit Kalk kennzeichnen. Im Beispiel für ein DIY-Bett wurden drei Zeilen mit je 9 Tasten und zwei Zeilen mit je 8 Tasten erstellt.

Das ergibt eine Gesamtzahl von 45 Tasten. Viele Tasten waren erwünscht, so dass man weniger tun kann, wenn man es besser mag. Sobald Sie ein Beispiel finden, das Ihnen zusagt, erzählen Sie uns bitte die Tasten an diesem Kopfstück und bestimmen Sie den Abstandsmaßstab, um den gewünschten Effekt zu erzielen.

Anschließend benötigen Sie einen 7 cm dicken Schaum. Behalten Sie diese Materialstärke so weit wie möglich bei, da sonst das Kopfende des DIY-Bettes schlank und preiswert aussieht. Wichtig ist, dass Sie nur so viel Schaum benötigen, um die beiden obersten Dritteln der Sperrholzschicht abzudecken. Im Beispiel wurde für die 100 cm hohe Tellerplatte ein 60 cm großes Schaumstoffstück verwendet.

Das Unterteil ohne Schaum ist später hinter dem Bett und wird nicht sichtbar sein. Zur Markierung auf dem Schaum, wo sich die Bohrungen für die Tasten befinden müssen, platzieren Sie die Kopfteilverriegelung des DIY-Betts mit der markierten Fläche nach vorne auf dem Schaum.

Markiere mit einem Wirbel oder einem anderen Bleistift die Öffnungen für die Tasten mit einem Punkt. Bei der Verwendung von einem anderen Bleistift werden die Öffnungen mit einem kleinen Strich markiert. Um die Tasten für das DIY-Bett Kopfende später tiefer zu setzen, müssen Sie den Schaum an diesen Positionen ausschneiden. Man schneidet dazu ganz unkompliziert einen Ring um die gekennzeichneten Bereiche mit einem Textilmesser aus.

Durch diesen Arbeitsschritt sind Sie sehr rasch erledigt und es macht auch noch Spass. Sehen Sie, wie der Schaum nur etwa zwei Dritteln der Platten für das künftige Kopfende des DIY-Betts einnimmt. Verwenden Sie ein Klebstoffspray, um den Schaum auf die Plattenoberfläche zu verkleben. Vergewissern Sie sich, dass sich die Bohrungen für die Tasten überlappen.

Platzieren Sie ein Stück Baumwollpolsterung auf dem Polster. Das Gewebe für das Kopfende des DIY-Bettes, das am Ende hinzugefügt wird, kommt auf die Baumwolle. Hinweis zum Stoff: Für dieses Projekt ist es am besten, einen monochromen Stoff auszusuchen. Wenn Sie jedoch ein Modell bevorzugen, das für ein Heimwerkerbett mit Knopfleiste nicht empfohlen wird, es sei denn, die Größe ist gering, müssen Sie zwei oder drei Stücke dieses Stoffes zusammenfügen, so dass der Stoff groß genug ist, damit das Modell passt und in die gewünschte Laufrichtung führt.

Also, wie bereits gesagt, solltest du besser einen monochromen Stoff aussuchen. Du kannst den Bezug horizontal fixieren, so dass du weniger Material brauchst (ca. 1,8 Meter). Für ein großes DIY-Bett benötigt man definitiv nur ca. 1,8 lfm Gewebe, auch wenn es den Anschein hat, dass die Tasten, in die der Gewebeeinzug gedrückt wird, mehr Gewebe verbrauchen werden.

Nur wenige cm mehr Gewebe waren für das gesamte Kopfende notwendig. Jetzt kommen wir zu dem Teil, in dem Sie viele, viele Tasten für das Kopfende des DIY-Bettes verwenden werden. Dafür braucht man einen Knopfdruck, den man heute für nicht zu viel Bargeld bekommen kann. Die Herstellung aller Tasten dauert etwas länger.

Beginne an der Frontseite des Kopfteils des DIY-Bettes. Führen Sie die Kanüle durch das Gewebe, die Polsterung, das Schaumstoffloch und das Sperrholzloch, bis es auf der Rückwand austritt. Ziehe so straff wie möglich und befestige das Garn gut mit einem Heftgerät an der Rückwand des Kopfteils des DIY-Bettes.

Bereits der erste Button für das DIY-Bett ist fertig. Es wird eine Std. pro Zeile dauern, aber mit der Zeit, wenn man sich daran gewöhnt, wird es vermutlich nur etwa 20 Min. dauern.

Wenn Sie es nicht überstürzen, empfiehlt es sich, das Nähen der Knopfleiste auf etwa zwei Tage zu verlegen, da Sie mit der Zeit merken werden, dass diese Arbeiten für die Hände recht belastend und mühsam sind. Bei einem Polsterprojekt sollten Sie wie bei jedem anderen mit dem verwendeten Material mitspielen.

Dies trifft insbesondere dann zu, wenn es darum geht, die richtige Position für die Tasten des Kopfteils des DIY-Bettes zu finden und den Bezug nach Wunsch zu umklappen. Spiel mit dem Zeug und es wird dich treffen. Nachdem Sie die Tasten für das Kopfende des DIY-Bettes hinzugefügt haben, müssen Sie nur noch die Eck- und Kantenausbildungen vornehmen.

Nicht nur das Gewebe umwickeln und rückwärts heften. Das Gewebe, und das betrifft insbesondere die Flächen an den Rändern und Eckpunkten des Kopfteils des DIY-Betts, sollte eben und geschmeidig sein. Der Faltenwurf sorgt für den ganzen Stoffüberschuss, so dass die Ränder weich und gedehnt werden und von Ihnen mit einem Kleber wieder fixiert werden können.

Zur Fertigstellung des Kopfteilunterteils, an dem der Schäumer aufhört, kleben Sie lediglich ein paar Klammern darunter und in Längsrichtung. Dann ziehe den Stoff über die Unterkante des Freiblechs nach unten, falte ihn zurück und klebe ihn nach hinten, wie du es mit den anderen drei Ecken gemacht hast.

Damit ist das DIY-Bett Kopfende bereits zu Ende! Zur Befestigung des Kopfteils an der Wandfläche werden ein paar D-Ringe an der Hinterseite des Kopfteils und ein paar Schrauben an der Wandfläche befestigt. Nun wird das DIY-Bett Kopfende aufhängen. In diesem Foto sieht man, dass der Schaum erst oberhalb der Bettdecke auftritt.

So wirkt das DIY-Bett als ob das Kopfende auf der Bettmatratze sitzt.

Mehr zum Thema